Weitere Entscheidung unten: EGMR, 02.06.1986

Rechtsprechung
   EGMR, 08.07.1986 - 9815/82   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1986,5696
EGMR, 08.07.1986 - 9815/82 (https://dejure.org/1986,5696)
EGMR, Entscheidung vom 08.07.1986 - 9815/82 (https://dejure.org/1986,5696)
EGMR, Entscheidung vom 08. Juli 1986 - 9815/82 (https://dejure.org/1986,5696)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,5696) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    LINGENS v. AUSTRIA

    Art. 10, Art. 10 Abs. 1, Art. 10 Abs. 2, Art. 41 MRK
    Violation of Art. 10 Pecuniary damage - financial award Costs and expenses award - domestic proceedings Costs and expenses award - Convention proceedings (englisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    LINGENS c. AUTRICHE

    Art. 10, Art. 10 Abs. 1, Art. 10 Abs. 2, Art. 41 MRK
    Violation de l'Art. 10 Dommage matériel - réparation pécuniaire Remboursement frais et dépens - procédure nationale Remboursement frais et dépens - procédure de la Convention (französisch)

  • eugrz.info PDF

    Lingens gegen Österreich

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1987, 2143
  • Serie A Nr. 103
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (157)

  • EGMR, 10.07.2014 - 48311/10

    BILD-Artikel zu Gerhard Schröder und Gazprom zulässig

    Ferner sind die Grenzen der zulässigen Kritik im Hinblick auf einen Politiker als solcher weiter als bei einer einfachen Privatperson: im Unterschied zu letzterer setzt sich der Politiker unausweichlich und bewusst einer aufmerksamen Kontrolle seiner Handlungen und Gesten durch die Masse der Bürger aus; infolgedessen hat er eine größere Toleranz an den Tag zu legen (Lingens./. Österreich, 8. Juli 1986, Rdnr. 42, Serie A Band 103).
  • EGMR, 23.04.1992 - 11798/85

    CASTELLS v. SPAIN

    Elle permet à chacun de participer au libre jeu du débat politique qui se trouve au coeur même de la notion de société démocratique (arrêt Lingens c. Autriche du 8 juillet 1986, série A no 103, p. 26, par. 42).

    [8] Voir à ce sujet l'opinion séparée de M. Pekkanen, p. 29 ci-après, ainsi que, mutatis mutandis, l'arrêt Lingens c. Autriche du 8 juillet 1986, série A n° 103, pp.

  • EGMR, 20.10.2015 - 25239/13

    Holocaust-Leugnung: Dieudonné gescheitert

    Concernant la liberté d'expression, la Cour rappelle que sa jurisprudence a consacré le caractère éminent et essentiel de celle-ci dans une société démocratique (voir Handyside c. Royaume-Uni, 7 décembre 1976, § 49, série A no 24, et Lingens c. Autriche, 8 juillet 1986, § 41, série A no 103).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EGMR, 02.06.1986 - 8658/79   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1986,5986
EGMR, 02.06.1986 - 8658/79 (https://dejure.org/1986,5986)
EGMR, Entscheidung vom 02.06.1986 - 8658/79 (https://dejure.org/1986,5986)
EGMR, Entscheidung vom 02. Juni 1986 - 8658/79 (https://dejure.org/1986,5986)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,5986) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    BÖNISCH c. AUTRICHE (ARTICLE 50)

    Art. 41 MRK
    Dommage matériel - réparation pécuniaire Préjudice moral - réparation pécuniaire Remboursement frais et dépens - procédure nationale Remboursement frais et dépens - procédure de la Convention (französisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    BÖNISCH v. AUSTRIA (ARTICLE 50)

    Art. 41 MRK
    Pecuniary damage - financial award Non-pecuniary damage - financial award Costs and expenses award - domestic proceedings Costs and expenses award - Convention proceedings (englisch)

  • eugrz.info PDF

    Bönisch gegen Österreich

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • Serie A Nr. 103
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • EGMR, 17.06.2004 - 58278/00

    ZDANOKA c. LETTONIE

    Toutefois, ce principe doit s'interpréter à la lumière des buts généraux poursuivis par l'article 41. La Cour a reconnu que des frais élevés de procédure peuvent constituer en soi un sérieux obstacle à la protection efficace des droits de l'homme, et qu'elle aurait tort d'encourager pareille situation dans les décisions qu'elle rend en la matière au titre de l'article 41 (voir Bönisch c. Autriche (article 50), arrêt du 2 juin 1986, série A no 103, p. 9, § 15).
  • EGMR, 28.05.2002 - 35605/97

    KINGSLEY v. THE UNITED KINGDOM (GC)

    Faute de lien de causalité entre la violation et le dommage matériel allégué, et pour éviter toute spéculation sur l'issue éventuelle de la procédure, la solution consistant à reconnaître au requérant une «perte de chances réelles» sous l'angle du préjudice moral, comme la Cour l'a fait dans plusieurs affaires [Voir, parmi d'autres, les arrêts Colozza c. Italie du 12 février 1985, série A no 89, Bönisch c. Autriche (article 50) du 2 juin 1986, série A no 103, de Geouffre de la Pradelle c. France du 16 décembre 1992, série A no 253-B, Delta c. France du 19 décembre 1990, série A no 191-A, et plus récemment Pélissier et Sassi c. France [GC], no 25444/94, CEDH 1999-II, et Dulaurans c. France, no 34553/97, 21 mars 2000, ces deux derniers concernant spécifiquement les garanties d'un procès équitable (article 6 § 1 de la Convention)], me paraît une solution adéquate et juste.
  • EGMR, 10.04.2003 - 39731/98

    PETUR THOR SIGURDSSON v. ICELAND

    Bien entendu, la question de savoir comment la Cour suprême aurait statué si la violation n'avait pas eu lieu relève de la spéculation, mais une légère perte de chances réelles peut également être constatée à cet égard (voir, mutatis mutandis, Bönisch c. Autriche (article 50), arrêt du 2 juin 1986, série A no 103, p. 8, § 11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht