Schlußanträge unten: Generalanwalt beim EuGH, 15.03.2007

Rechtsprechung
   EuGH, 20.09.2007 - C-116/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,1859
EuGH, 20.09.2007 - C-116/06 (https://dejure.org/2007,1859)
EuGH, Entscheidung vom 20.09.2007 - C-116/06 (https://dejure.org/2007,1859)
EuGH, Entscheidung vom 20. September 2007 - C-116/06 (https://dejure.org/2007,1859)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,1859) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Gleichbehandlung von Männern und Frauen - Schutz schwangerer Arbeitnehmerinnen - Art. 2 der Richtlinie 76/207/EWG - Anspruch auf Mutterschaftsurlaub - Art. 8 und 11 der Richtlinie 92/85/EWG -Auswirkungen auf das Recht, eine Änderung der Dauer eines 'Erziehungsurlaubs' zu ...

  • Europäischer Gerichtshof

    Kiiski

    Gleichbehandlung von Männern und Frauen - Schutz schwangerer Arbeitnehmerinnen - Art. 2 der Richtlinie 76/207/EWG - Anspruch auf Mutterschaftsurlaub - Art. 8 und 11 der Richtlinie 92/85/EWG -Auswirkungen auf das Recht, eine Änderung der Dauer eines "Erziehungsurlaubs" zu ...

  • EU-Kommission PDF

    Kiiski

    Gleichbehandlung von Männern und Frauen - Schutz schwangerer Arbeitnehmerinnen - Art. 2 der Richtlinie 76/207/EWG - Anspruch auf Mutterschaftsurlaub - Art. 8 und 11 der Richtlinie 92/85/EWG -Auswirkungen auf das Recht, eine Änderung der Dauer eines "Erziehungsurlaubs" zu ...

  • EU-Kommission

    Kiiski

    Sozialvorschriften

  • Wolters Kluwer

    Abänderung der Dauer des Erziehungsurlaubs wegen einer erneuten Schwangerschaft als erhebliche Veränderung der Bedingungen für die Betreuung des Kindes

  • Judicialis

    Richtlinie 76/207/EWG Art. 2; ; Richtlinie 92/85/EWG Art. 8; ; Richtlinie 92/85/EWG Art. 11

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Europäischer Gerichtshof (Leitsatz)

    Kiiski

    Gleichbehandlung von Männern und Frauen - Schutz schwangerer Arbeitnehmerinnen - Art. 2 der Richtlinie 76/207/EWG - Anspruch auf Mutterschaftsurlaub - Art. 8 und 11 der Richtlinie 92/85/EWG - Auswirkungen auf das Recht, eine Änderung der Dauer eines "Erziehungsurlaubs" ...

  • k44.de (Kurzinformation)

    Vorzeitige Beendigung der Elternzeit wegen Geburt eines weiteren Kindes - unmittelbare Diskriminierung

  • heldt-zuelch.de (Kurzinformation)

    Verkürzung der Elternzeit zwecks Mutterschaftsurlaubs

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld auch bei zweitem Kind während der Elternzeit

Besprechungen u.ä.

  • taylorwessing.com (Entscheidungsbesprechung)

    Zuschuss zum Mutterschaftsgeld während Elternzeit bei erneuter Schwangerschaft?

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen des Tampereen käräjäoikeus vom 28. Februar 2006 - Sari Kiiski / Tampereen kaupunki

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorabentscheidungsersuchen des Tampereen käräjäoikeus - Auslegung des Artikels 2 der Richtlinie 76/207/EG des Rates vom 9. Februar 1976 zur Verwirklichung des Grundsatzes der Gleichbehandlung von Männern und Frauen hinsichtlich des Zugangs zur Beschäftigung, zur ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • Slg. 2007, I-7643
  • NJW 2007, 3418 (Ls.)
  • EuZW 2007, 741
  • NZA 2007, 1274
  • FamRZ 2008, 33 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (70)

  • EuGH, 21.02.2018 - C-518/15

    Matzak - Rufbereitschaft zuhause als Arbeitszeit

    Ferner hat der Gerichtshof festgestellt, dass die Rechtsnatur eines Arbeitsverhältnisses nach nationalem Recht keine Bedeutung für die Arbeitnehmereigenschaft im Sinne des Unionsrechts haben kann (Urteil vom 20. September 2007, Kiiski, C-116/06, EU:C:2007:536, Rn. 26 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuGH, 20.01.2009 - C-350/06

    Schultz-Hoff - Kein Verlust des Urlaubsanspruchs bei Krankheit

    Der Gerichtshof hat bereits entschieden, dass ein durch das Gemeinschaftsrecht gewährleisteter Urlaub nicht den Anspruch auf einen anderen gemeinschaftsrechtlich gewährleisteten Urlaub beeinträchtigen kann (vgl. Urteile Merino Gómez, Randnrn. 32 und 33, vom 14. April 2005, Kommission/Luxemburg, C-519/03, Slg. 2005, I-3067, Randnr. 33, und vom 20. September 2007, Kiiski, C-116/06, Slg. 2007, I-7643, Randnr. 56).
  • BAG, 19.05.2016 - 8 AZR 470/14

    Benachteiligung wegen des Alters - Entschädigung

    Da allerdings das Diskriminierungsverbot des § 7 Abs. 1 AGG der spezifische Ausdruck des allgemeinen Gleichheitssatzes ist und die Grundsätze der Gleichbehandlung und der Nichtdiskriminierung generell verlangen, dass gleiche Sachverhalte nicht unterschiedlich und unterschiedliche Sachverhalte nicht gleich behandelt werden, es sei denn, dass eine derartige Behandlung objektiv gerechtfertigt ist (vgl. ua. EuGH 20. September 2007 - C-116/06 - [Kiiski] Rn. 54, Slg. 2007, I-7643; 26. Juni 2001 - C-381/99 - [Brunnhofer] Rn. 28, Slg. 2001, I-4961) , ist auch bei einer mittelbaren Diskriminierung die Frage nach einer "vergleichbaren Situation" bzw. einer "vergleichbaren Lage" von Bedeutung (vgl. ua. EuGH 28. Juni 2012 - C-172/11 - [Erny] Rn. 39 - 41; 16. Juli 2009 - C-537/07 - [Gómez-Limón] Rn. 54 - 56, Slg. 2009, I-6525; 12. Oktober 2004 - C-313/02 - [Wippel] Rn. 56 f., Slg. 2004, I-9483) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 15.03.2007 - C-116/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,23014
Generalanwalt beim EuGH, 15.03.2007 - C-116/06 (https://dejure.org/2007,23014)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 15.03.2007 - C-116/06 (https://dejure.org/2007,23014)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 15. März 2007 - C-116/06 (https://dejure.org/2007,23014)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,23014) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Kiiski

    Gleichbehandlung von Männern und Frauen - Beschäftigungsbedingungen - Schutz von schwangeren Arbeitnehmerinnen - Elternurlaub, Erziehungsurlaub - Änderung der Dauer eines bereits bewilligten Erziehungsurlaubs infolge erneuter Schwangerschaft - Richtlinien 76/207/EWG, ...

  • EU-Kommission PDF

    Kiiski

    Gleichbehandlung von Männern und Frauen - Beschäftigungsbedingungen - Schutz von schwangeren Arbeitnehmerinnen - Elternurlaub, Erziehungsurlaub - Änderung der Dauer eines bereits bewilligten Erziehungsurlaubs infolge erneuter Schwangerschaft - Richtlinien 76/207/EWG, ...

  • EU-Kommission

    Kiiski

    Sozialvorschriften

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • Slg. 2007, I-7643
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerwG, 21.05.2015 - 1 WB 20.14

    Elternzeit; Beendigung Elternzeit; vorzeitige Beendigung; rückwirkende

    Nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (Urteil vom 20. September 2007 - C-116/06 [ECLI:EU:C:2007:170] - Kiiski - Slg. 2007, I-7643-7688 = NJW 2007, 3418) stellt es eine unmittelbare Diskriminierung dar, wenn einer Frau nicht gestattet wird, auf Antrag eine Änderung des Zeitraums ihres Erziehungsurlaubs in dem Moment zu erwirken, in dem sie ihre Ansprüche auf Mutterschaftsurlaub geltend macht, und ihr so mit dem Mutterschaftsurlaub verbundene Rechte zu nehmen (Rn. 58 und 60 a.a.O.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht