Rechtsprechung
   OLG Bremen, 19.09.2001 - Ss (B) 19/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,18643
OLG Bremen, 19.09.2001 - Ss (B) 19/01 (https://dejure.org/2001,18643)
OLG Bremen, Entscheidung vom 19.09.2001 - Ss (B) 19/01 (https://dejure.org/2001,18643)
OLG Bremen, Entscheidung vom 19. September 2001 - Ss (B) 19/01 (https://dejure.org/2001,18643)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,18643) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • verkehrslexikon.de

    Amtsaufklärungspflicht des Gerichts beim Ausbleiben des Betroffenen in der Bußgeldhauptverhandlung:

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    OWiG § 74 Abs. 2 S. 1
    Anforderungen an die Entschuldigung wegen Ausbleibens in der Hauptverhandlung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • NZV 2002, 195
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Hamm, 27.11.2008 - 4 Ss OWi 873/08

    Verwerfungsurteil; unentschuldigtes Fernbleiben in der Hauptverhandlung;

    Vielmehr ist der Tatrichter nach einhelliger obergerichtlicher Rechtsprechung in den Fällen, in denen Anhaltspunkte für ein entschuldigtes Ausbleiben vorliegen, von Amts wegen im Wege des Freibeweises gehalten, den Sachverhalt durch geeignete Maßnahmen, etwa durch Nachfragen beim behandelnden Arzt, aufzuklären (vgl. OLG Hamm StraFo 2008, 386; OLG Stuttgart, NStZ-RR 2006, 313; OLG Zweibrücken, ZfSch 2006, 233; OLG Bremen, NZV 2002, 195).
  • OLG Brandenburg, 26.08.2019 - 53 Ss OWi 173/19

    Verwerfung des Einspruchs wegen fehlender Entschuldigung des Betroffenen durch

    Hierbei ist die Vorlage des Attestes auch konkludente Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht (vgl. Göhler, OWiG, 16. Aufl., § 74 Rdnr. 29; OLG Bremen NZV 2002, 195; Beschluss des BbgOLG vom 17. Oktober 2005 - 1 Ss (OWi) 229 B/05 -).
  • OLG Dresden, 19.09.2008 - Ss OWi 543/08

    Bußgeldthemen - Erscheinen des Betroffenen in der Hauptverhandlung -

    Für den Begriff der genügenden Entschuldigung im Sinne des § 74 Abs. 2 OWiG ist nicht entscheidend, ob der Betroffene sich genügend entschuldigt hat, sondern ob er genügend entschuldigt ist (OLG Hamm, Verkehrsrecht aktuell 2006, 105; OLG Bremen, NZV 2002, 195).
  • OLG Brandenburg, 26.08.2019 - 1 Ss OWi 263/19
    Hierbei ist die Vorlage des Attestes auch konkludente Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht (vgl. Göhler, OWiG, 16. Aufl., § 74 Rdnr. 29; OLG Bremen NZV 2002, 195; Beschluss des BbgOLG vom 17. Oktober 2005 - 1 Ss (OWi) 229 B/05 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht