Rechtsprechung
   StGH Hessen, 08.03.2006 - P.St. 1961   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,21531
StGH Hessen, 08.03.2006 - P.St. 1961 (https://dejure.org/2006,21531)
StGH Hessen, Entscheidung vom 08.03.2006 - P.St. 1961 (https://dejure.org/2006,21531)
StGH Hessen, Entscheidung vom 08. März 2006 - P.St. 1961 (https://dejure.org/2006,21531)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,21531) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Erfolgreiche Grundrechtsklage auf rechtliches Gehör

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • StAnz. 2006, 1094
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • StGH Hessen, 12.08.2015 - P.St. 2482

    Bewährungswiderruf ohne Anhörung

    - Siehe etwa StGH, Urteil vom 08.03.2006 - P.St. 1961 -, StAnz.
  • StGH Hessen, 11.12.2006 - P.St. 2069

    1. Die Antragsberechtigung "jeder Person" (Art. 131 Abs. 3 HV, § 19 Abs. 2 Nr. 9

    Abzustellen ist hier jedoch auf den Beschluss vom 7. Dezember 2005, mit dem das Amtsgericht Frankfurt am Main die gemäß § 321a ZPO erhobene Gehörsrüge der Antragstellerin zurückgewiesen hat (vgl. StGH, Urteil vom 08.03.2006 - P.St. 1961 -, StAnz. 2006, S. 1094 [1096]).
  • StGH Hessen, 09.10.2013 - P.St. 2401

    Verletzung rechtlichen Gehörs und Verstoß gegen das Willkürverbot bei einer

    - StGH, Urteil vom 08.03.2006 - P.St. 1961 -, StAnz.
  • StGH Hessen, 14.07.2010 - P.St. 2276

    Beschluss über eine Grundrechtsklage zu einem Ausgangsverfahren, in dem

    a) Das Grundrecht auf rechtliches Gehör ist durch Art. 3 HV in Verbindung mit dem der Hessischen Verfassung innewohnenden Rechtsstaatsprinzip in gleicher Weise wie durch Art. 103 Abs. 1 GG verbürgt (st. Rspr. des Staatsgerichtshofs; vgl. Urteil vom 08.03.2006 - P.St. 1961 -, StAnz. 2006, S. 1094 [1096]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht