Rechtsprechung
   BGH, 11.08.2016 - StB 25/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,25765
BGH, 11.08.2016 - StB 25/16 (https://dejure.org/2016,25765)
BGH, Entscheidung vom 11.08.2016 - StB 25/16 (https://dejure.org/2016,25765)
BGH, Entscheidung vom 11. August 2016 - StB 25/16 (https://dejure.org/2016,25765)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,25765) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • HRR Strafrecht

    § 112 StPO; § 268b StPO
    Verwerfung der Haftbeschwerde als unbegründet (keine Notwendigkeit der näheren Darlegung des dringenden Tatverdachts bei Haftfortdauerbeschluss nach verurteilendem Erkenntnis; Fluchtgefahr; Schwerkriminalität)

  • lexetius.com
  • IWW

    § 129b StGB, § ... 211 StGB, § 212 StGB, § 154a Abs. 2 StPO, § 207 Abs. 3 StPO, § 349 Abs. 2 StPO, § 268b StPO, § 112 Abs. 2 Nr. 2 StPO, § 116 Abs. 1 StPO, § 129a Abs. 1 Nr. 1, § 129b Abs. 1 StGB, § 112 Abs. 3 StPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Fortdauer der Untersuchungshaft über zwölf Monate hinaus aufgrund der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Fortdauer der Untersuchungshaft über zwölf Monate hinaus aufgrund der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung

  • rechtsportal.de

    StGB § 129b; StPO § 268b
    Fortdauer der Untersuchungshaft über zwölf Monate hinaus aufgrund der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamburg, 12.04.2019 - 2 Ws 43/19
    Der erstmalige Erlass des Haftbefehls ist im vorliegenden Verfahrensablauf gleichsam an die Stelle einer nach § 268 b StPO mit der Urteilsverkündung zu treffenden Haftfortdauerentscheidung getreten, die in der Regel gar keiner gesonderten Begründung bedarf, weil der dringende Tatverdacht durch das verurteilende Erkenntnis bereits belegt ist (vgl. BGH, Beschluss vom 28. Oktober 2005 - Az.: StB 15/05, NStZ 2006, 297 ; BGH, Beschluss vom 11. August 2016 - Az.: StB 25/16 -, Rn. 7 juris).
  • BGH, 30.05.2018 - StB 12/18

    Fortdauer der Untersuchungshaft nach mehr als zwei Jahren und vier Monaten

    Durch das verurteilende Erkenntnis vom 20. September 2017 wird der dringende Tatverdacht hinreichend belegt (siehe nur BGH, Beschlüsse vom 2. November 2016 - StB 35/16, juris Rn. 7; vom 11. August 2016 - StB 25/16, juris Rn. 7; vom 28. Oktober 2005 - StB 15/05, NStZ 2006, 297; vom 8. Januar 2004 - StB 20/03, NStZ 2004, 276, 277).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht