Rechtsprechung
   OLG Hamm, 13.12.2011 - III-3 Ws 338/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,18809
OLG Hamm, 13.12.2011 - III-3 Ws 338/11 (https://dejure.org/2011,18809)
OLG Hamm, Entscheidung vom 13.12.2011 - III-3 Ws 338/11 (https://dejure.org/2011,18809)
OLG Hamm, Entscheidung vom 13. Dezember 2011 - III-3 Ws 338/11 (https://dejure.org/2011,18809)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,18809) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Entstehung einer Verfahrensgebühr bei der Einziehung sowie bei verwandten Maßnahmen; Entstehung der Verfahrensgebühr des Nr. 4142 VV RVG neben derjenigen des Nr. 4124 VV RVG in der Berufungsinstanz; Gebührenrechtliche Berücksichtigung der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    RVG -VV Nr. 4124; RVG -VV Nr. 4142
    Rechtsanwaltsvergütung; Entstehen der Verfahrensgebühr für Einziehung und verwandte Maßnahmen in der Berufungsinstanz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • StRR 2012, 158
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 20.12.2017 - 1 Ws 70/17

    Vergütung des Strafverteidigers: Gebühren bei Verteidigung gegen

    Daher steht die Gebühr dem Verteidiger nach der amtlichen Anmerkung 3 zu Nr. 4142 VV RVG "für das Verfahren des ersten Rechtszuges einschließlich des vorbereitenden Verfahrens und für jeden weiteren Rechtszug" zu, und zwar selbst dann, wenn das Rechtsmittel auf die Anordnung der Einziehung oder des (erweiterten Wertersatz-) Verfalls beschränkt war (vgl. zum Ganzen nur OLG Hamm, Beschluss vom 13. Dezember 2011 - 3 Ws 338/11 - Rdn. 3 m.w.N. [juris]; Burhoff in Gerold/Schmidt, RVG 23. Aufl., Nr. 4142 VV Rdn. 13 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht