Weitere Entscheidung unten: BGH, 11.03.1986

Rechtsprechung
   BGH, 25.02.1986 - 4 StR 56/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1986,5166
BGH, 25.02.1986 - 4 StR 56/86 (https://dejure.org/1986,5166)
BGH, Entscheidung vom 25.02.1986 - 4 StR 56/86 (https://dejure.org/1986,5166)
BGH, Entscheidung vom 25. Februar 1986 - 4 StR 56/86 (https://dejure.org/1986,5166)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,5166) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Versagung einer Strafaussetzung - Bewährungsstrafe - Vorstrafen - Familiäre Bindung des Angeklagten - Beruflich gefestigte Position des Angeklagten - Unzulässig unterbliebene Strafaussetzung zur Bewährung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • StV 1986, 293
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 25.04.1991 - 4 StR 156/91

    Rechtmäßigkeit einer Verurteilung wegen Verstöße gegen das Waffengesetz -

    Die Verneinung einer günstigen Sozialprognose bedarf aber bei einem nicht vorbestraften und im wesentlichen geständigen Täter näherer Darlegungen (BGH StV 1986, 293).
  • BGH, 23.05.1989 - 4 StR 194/89

    Gewährung einer Strafaussetzung zur Bewährung - Vorliegen besonderer Umstände in

    Die Strafkammer hat - ohne die vorrangige Frage (vgl. BGH, Beschluß vom 25. Februar 1986 - 4 StR 56/86), ob die Voraussetzungen des § 56 Abs. 1. StGB gegeben sind, abschließend zu beantworten - ausgeführt, es lägen "keine besonderen Umstände in der Tat und in der Persönlichkeit der Angeklagten vor, welche eine Strafaussetzung zur Bewährung ausnahmsweise rechtfertigen (§ 56 Abs. 2 StGB)" (UA 41).
  • BGH, 07.08.1986 - 4 StR 357/86

    Merkmal der "besonderen Umstände" im Sinne des § 56 Abs. 2 Strafgesetzbuch (StGB)

    Der Senat vermag nicht sicher auszuschließen, daß das Landgericht die insoweit erforderliche Gesamtbewertung von Tat und Täter nicht vorgenommen hat, die dazu führen kann, daß auch einzelne Umstände, die jeweils für sich betrachtet nur einfache, durchschnittliche Zumessungsgründe wären, durch ihr Zusammentreffen die Bedeutung besonderer Umstände im Sinne dieser Vorschrift erlangen können (BGH NStZ 1982, 285, 286; 1984, 360; BGH, Beschluß vom 25. Februar 1986 - 4 StR 56/86; siehe jetzt § 56 Abs. 2 StGB i.d.F. des 23. StrÄndG vom 13. April 1986 - BGBl I S. 393).
  • BGH, 15.11.1988 - 4 StR 511/88

    Möglichkeit der Strafaussetzung zur Bewährung

    Für die neue Hauptverhandlung weist der Senat darauf hin, daß auch bei einer Erörterung der Voraussetzungen des § 56 Abs. 2 StGB zunächst die Prognoseentscheidung nach § 56 Abs. 1 StGB zu treffen ist (vgl. Ruß in LK, 10. Aufl. § 56 Rdn. 9 ff.; BGH, Beschluß vom 25. Februar 1986 - 4 StR 56/86).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 11.03.1986 - 5 StR 40/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1986,10731
BGH, 11.03.1986 - 5 StR 40/86 (https://dejure.org/1986,10731)
BGH, Entscheidung vom 11.03.1986 - 5 StR 40/86 (https://dejure.org/1986,10731)
BGH, Entscheidung vom 11. März 1986 - 5 StR 40/86 (https://dejure.org/1986,10731)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,10731) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen der Berücksichtigung von Fluchtvorbereitungen zur Versagung der Anrechnung eines Teils der Untersuchungshaft auf eine zu verhängende Freiheitsstrafe

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 1986, 293
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht