Weitere Entscheidung unten: BGH, 09.02.1990

Rechtsprechung
   BGH, 14.02.1990 - 3 StR 426/89   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1990,5082
BGH, 14.02.1990 - 3 StR 426/89 (https://dejure.org/1990,5082)
BGH, Entscheidung vom 14.02.1990 - 3 StR 426/89 (https://dejure.org/1990,5082)
BGH, Entscheidung vom 14. Februar 1990 - 3 StR 426/89 (https://dejure.org/1990,5082)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,5082) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Nichtvernehmung zur Sache des Angeklagten als Revisionsgrund - Anforderungen an Vernehmung des Angeklagten zur Sache

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 1990, 245
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 13.09.1991 - 3 StR 338/91

    Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gegen die Versäumung der Frist zur

    Sie erstreckt sich vielmehr auch darauf, ob sich der Angeklagte in der Hauptverhandlung zur Sache geäußert hat oder nicht (vgl. BGHR StPO § 274 Beweiskraft 5; BGH StV 1983, 8).
  • BGH, 29.06.1995 - 4 StR 72/95

    Sitzungsprotokoll - Wesentliche Förmlichkeit - Angaben des Angeklagten

    Sie erstreckt sich auch darauf, ob sich der Angeklagte in der Hauptverhandlung zur Sache eingelassen hat oder nicht (BGHR StPO § 274 Beweiskraft 5; vgl. auch BGHSt 37, 260, 262):.
  • BGH, 06.06.2000 - 1 StR 212/00

    Vernehmung des Angeklagten; Grundsatz des fairen Verfahrens; Unzulässige

    Der Bundesgerichtshof hat in diesem Zusammenhang wiederholt ausgesprochen, daß der Angeklagte dabei möglichst Gelegenheit haben soll, sich im Zusammenhang zu äußern (vgl. hierzu BGHSt 13, 358, 360; BGHR StPO § 243 Abs. 4 Äußerung 1 m.w.N.).
  • BGH, 14.06.1996 - 3 StR 198/96

    Voraussetzungen für eine Verletzung des Öffentlichkeitsgrundsatzes - Beweis, ob

    Daher kann durch das Hauptverhandlungsprotokoll zwar im Sinne von § 274 StPO bewiesen werden, ob ein Angeklagter sich in der Hauptverhandlung zur Person und/oder zur Sache geäußert hat (vgl. BGHR StPO § 274 Beweiskraft 5, 11 und 18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   BGH, 09.02.1990 - 2 StR 638/89   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1990,5689
BGH, 09.02.1990 - 2 StR 638/89 (https://dejure.org/1990,5689)
BGH, Entscheidung vom 09.02.1990 - 2 StR 638/89 (https://dejure.org/1990,5689)
BGH, Entscheidung vom 09. Februar 1990 - 2 StR 638/89 (https://dejure.org/1990,5689)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,5689) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Folgen der Einreichung von Schriftsätzen durch einen Sozius anstatt durch den Pflichtverteidiger - Verfahrensfehler durch Fortführung einer unterbrochenen Verhandlung bei Abwesenheit des Angeklagten - Anforderungen an die Annahme des eigenmächtigen Fernbleibens des Angeklagten aus der Verhandlung - Pflicht zur Erteilung eines Hinweises auf die Anwesenheitspflicht

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 1990, 245
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 10.09.2008 - 2 StR 134/08

    Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gegen die Versäumung der Frist zur

    Die bei Holtz MDR 1990, 490 mitgeteilte Entscheidung des Senats vom 9. Februar 1990 - 2 StR 638/89 betraf eine andere Fallgestaltung.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht