Weitere Entscheidung unten: OLG Düsseldorf, 22.11.2000

Rechtsprechung
   BGH, 17.01.2001 - 2 StR 438/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,2747
BGH, 17.01.2001 - 2 StR 438/00 (https://dejure.org/2001,2747)
BGH, Entscheidung vom 17.01.2001 - 2 StR 438/00 (https://dejure.org/2001,2747)
BGH, Entscheidung vom 17. Januar 2001 - 2 StR 438/00 (https://dejure.org/2001,2747)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,2747) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

Papierfundstellen

  • StV 2002, 236 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 22.11.2000 - 2a Ss 332/00 - 83/00 II   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,15706
OLG Düsseldorf, 22.11.2000 - 2a Ss 332/00 - 83/00 II (https://dejure.org/2000,15706)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 22.11.2000 - 2a Ss 332/00 - 83/00 II (https://dejure.org/2000,15706)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 22. November 2000 - 2a Ss 332/00 - 83/00 II (https://dejure.org/2000,15706)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,15706) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    BtMG § 29 Abs. 1 S. 1 Nr. 1; StPO § 140 Abs. 2
    Strafprozessrecht: Notwendigkeit der Verteidigung bei sowohl zum Tatzeitpunkt wie auch in der Hauptverhandlung betäubungsmittelabhängigen Angeklagten

Papierfundstellen

  • StV 2002, 236
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 12.02.2008 - 3 Ss 541/07

    Pflichtverteidigerbestellung; Rügeanforderungen

    Ob eine Pflichtverteidigerbestellung wegen der "Schwere der Tat" erforderlich ist, bestimmt sich nach der obergerichtlichen Rechtsprechung vor allem nach der zu erwartenden Rechtsfolgenentscheidung, wobei hier eine Straferwartung von um ein Jahr Freiheitsstrafe zu Grunde gelegt wird (vgl. dazu näher OLG Düsseldorf StV 2002, 236; OLG Hamm, NStZ-RR 1997, 78; OLG Hamm NStZ-RR 2001, 373; OLG München wistra 2006, 118; OLG Rostock Beschl v. 24.06.2002 - I Ws 273/02; OLG Saarbrücken Beschl. v. 24.04.2007 - Ss 25/07; ThürOLG StraFo 2005, 200; OLG Koblenz StraFo 2006, 285; KK-Laufhütte StPO 5. Aufl. § 140 Rdn. 21; Meyer-Goßner a.a.O. § 140 Rdn. 23).

    Vielmehr sind nach ständiger obergerichtlicher Rechtsprechung auch die Verteidigungsfähigkeit des Angeklagten, die sich nach dem Zustand seiner Persönlichkeit und den Umständen des Falles richtet, zu berücksichtigen (vgl.: OLG Düsseldorf StV 2002, 236; OLG Hamm NStZ-RR 1997, 78; OLG München Beschl. v. 13.12.2005 - 5 StRR 129/05= wistra 2006, 118; ThürOLG StraFo 2005, 200; OLG Rostock Beschl. v. 24.06.2002 - I Ws 273/02; OLG Saarbrücken Beschl. v. 24.04.2007 - SS 25/07).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht