Weitere Entscheidung unten: LG Mönchengladbach, 12.06.2002

Rechtsprechung
   LG Bielefeld, 04.07.2002 - Qs 146/02 II   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,9300
LG Bielefeld, 04.07.2002 - Qs 146/02 II (https://dejure.org/2002,9300)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 04.07.2002 - Qs 146/02 II (https://dejure.org/2002,9300)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 04. Juli 2002 - Qs 146/02 II (https://dejure.org/2002,9300)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,9300) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Gebührenrechtliche Eigenständigkeit des Verfahrens nach dem DNA-IfG

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2002, 320
  • StV 2004, 37
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Potsdam, 27.02.2014 - 24 Qs 141/13

    Kosten im Fortsetzungsfeststellungsverfahren nach erledigter Ermittlungsmaßnahme:

    Die gleichen Voraussetzungen sind auch bei einer anwaltlichen Tätigkeit im DNA-Identitätsfeststellungsverfahren nach § 81g Abs. 5 Satz 4 StPO erfüllt, die ebenfalls gebührenrechtlich als Einzeltätigkeit nach Nr. 4302 VV RVG zu beurteilen ist (Burhoff, RVG, 3. Auflage, Teil 4 Abschnitt 3 Vorbemerkung 4.3 Rdn. 9; noch zur BRAGO: LG Bielefeld, NStZ-RR 2002, 320; LG Potsdam, NJW 2003, 3001).
  • AGH Niedersachsen, 10.07.2006 - AGH 13/05

    Anwaltgerichtliche Rechtsprechung: Berufsrechtsverletzung - Tätigkeit trotz

    Unab- hängig davon, ob die Tätigkeit nach §§ 83­86 BRAGO oder § 91 BRAGO zu vergüten war (vgl. LG Potsdam, NStZ-RR 2003, 383; LG Bielefeld, NStZ-RR 2002, 320), wären jedenfalls die Vorschriften über Gebühren in Strafsachen (§§ 83­103 BRAGO) einschlägig gewesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Mönchengladbach, 12.06.2002 - 12 Qs 142/02 (4)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,31453
LG Mönchengladbach, 12.06.2002 - 12 Qs 142/02 (4) (https://dejure.org/2002,31453)
LG Mönchengladbach, Entscheidung vom 12.06.2002 - 12 Qs 142/02 (4) (https://dejure.org/2002,31453)
LG Mönchengladbach, Entscheidung vom 12. Juni 2002 - 12 Qs 142/02 (4) (https://dejure.org/2002,31453)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,31453) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 2004, 37
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht