Weitere Entscheidung unten: OLG Frankfurt, 24.03.2010

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 29.12.2009 - 3 Ws 504/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,14665
OLG Hamm, 29.12.2009 - 3 Ws 504/09 (https://dejure.org/2009,14665)
OLG Hamm, Entscheidung vom 29.12.2009 - 3 Ws 504/09 (https://dejure.org/2009,14665)
OLG Hamm, Entscheidung vom 29. Dezember 2009 - 3 Ws 504/09 (https://dejure.org/2009,14665)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,14665) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch eines noch nicht mandatierten Rechtsanwalts auf Erteilung einer Besuchserlaubnis

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ 2010, 471
  • StV 2010, 586
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 24.03.2010 - 1 Ws 38/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,16286
OLG Frankfurt, 24.03.2010 - 1 Ws 38/10 (https://dejure.org/2010,16286)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 24.03.2010 - 1 Ws 38/10 (https://dejure.org/2010,16286)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 24. März 2010 - 1 Ws 38/10 (https://dejure.org/2010,16286)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,16286) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Erweiterung der Auflagen eines außer Vollzug gesetzten Haftbefehls

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • StV 2010, 586
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Zweibrücken, 16.03.2012 - 1 Ws 58/12

    Strafverfahren: Wiederinvollzugsetzung eines ausgesetzten Haftbefehls wegen

    Ist ein Haftbefehl einmal unangefochten außer Vollzug gesetzt worden, so ist jede neue haftrechtliche Entscheidung, die den Wegfall der Haftverschonung zur Folge hat, nur unter den einschränkenden Voraussetzungen des § 116 Abs. 4 StPO möglich (BVerfG StV 2008, 26; OLG Düsseldorf, Beschluss vom 8.11.2001, 4 Ws 544/01 ; OLG Frankfurt, Beschluss vom 24.03.2010, 1 Ws 38/10).
  • OLG Frankfurt, 14.08.2017 - 1 Ws 159/17

    Voraussetzungen für Widerruf der Außervollzugsetzung eines Haftbefehls nach § 116

    Ist dies nicht der Fall und musste der Angeklagte während der Haftverschonung bereits mit einer Verurteilung in der Größenordnung des Rechtsfolgenausspruchs des ergangenen Urteils rechnen, so vermag der Ausspruch der Freiheitsstrafe in der zu erwartenden Größenordnung die Aufhebung der Haftverschonung nicht zu rechtfertigen (vgl. Beschluss des Senats vom 03.06.2004 - 1 Ws 46/04 - StV 2004, 493; 16.04.2004 - 1 Ws 32/04; 30.06.2009 - 1 Ws 59/09; 24.03.2010 - 1 Ws 38/10; 10.09.2014 - 1 Ws 125/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht