Weitere Entscheidungen unten: BGH, 20.03.2003 | LG Kleve, 26.11.2002

Rechtsprechung
   BGH, 28.01.2003 - 4 StR 521/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,4684
BGH, 28.01.2003 - 4 StR 521/02 (https://dejure.org/2003,4684)
BGH, Entscheidung vom 28.01.2003 - 4 StR 521/02 (https://dejure.org/2003,4684)
BGH, Entscheidung vom 28. Januar 2003 - 4 StR 521/02 (https://dejure.org/2003,4684)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,4684) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • HRR Strafrecht

    § 177 StGB; § 52 StGB; § 177 Abs. 3 Nr. 2 StGB; § 239 StGB; § 63 StGB
    Sexuelle Nötigung (Tateinheit bei Einsatz des gleichen Nötigungsmittels zur Abnötigung mehrerer sexueller Handlungen; Teilidentität; Handlung im Rechtssinne; Gewalt); schwere Vergewaltigung (Konkurrenzen zur Freiheitsberaubung); Strafzumessung (Unmaßgeblichkeit des ...

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Handlungseinheit trotz mehrfacher Verwirklichung des Tatbestandes der schweren Vergewaltigung in Tateinheit mit Freiheitsberaubung; Einfluss auf die Strafbemessung bei unterschiedlicher rechtlicher Bewertung der Konkurrenzverhältnisse bei unverändertem Schuldumfang; ...

  • Judicialis

    StPO § 349 Abs. 2; ; StPO § 349 Abs. 4; ; StPO § 265; ; StGB § 177; ; StGB § 177 Abs. 3 Nr. 2; ; StGB § 239; ; StGB § 21; ; StGB § 63

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 52 Abs. 1 § 177 Abs. 1
    Eine Tat bei mehrfacher Tatbestandsverwirklichung unter Einsatz desselben Nötigungsmittels

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StraFo 2003, 281
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 19.08.2005 - 2 StR 335/05

    Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus (Feststellung eines

    Die Verwirklichung der Qualifikation gemäß § 177 Abs. 4 Nr. 1 StGB ist in der Urteilsformel durch Verurteilung wegen besonders schwerer Vergewaltigung kenntlich zu machen (vgl. BGHR StPO § 260 Abs. 4 Nr. 1 Urteilsformel 4; BGH StraFo 2003, 281; BGH, Beschl. vom 23. Mai 2003 - 3 StR 121/03; Senatsbeschl. vom 22. Dezember 2004 - 2 StR 470/04; Tröndle/Fischer, StGB 52. Aufl. § 177 Rdn. 78).
  • BGH, 18.06.2003 - 1 StR 184/03

    Teilweise Einstellung des Verfahrens; Bewertungseinheit beim Handeltreiben mit

    Denn bei unverändertem Unrechts- und Schuldgehalt kann die unterschiedliche rechtliche Beurteilung des Konkurrenzverhältnisses kein maßgebliches Kriterium für die Strafzumessung sein (BGHSt 41, 368, 373; BGH NStZ 1997, 233; BGH, Beschluß vom 28. Januar 2003 - 4 StR 521/02).
  • BGH, 18.05.2004 - 4 StR 185/04

    Fehlerhafte Anordnung der Unterbringung des Angeklagten in einem psychiatrischen

    Die Anordnung der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus setzt nach ständiger Rechtsprechung die positive Feststellung eines länger andauernden, nicht nur vorübergehenden Defekts voraus, der zumindest eine erhebliche Einschränkung der Schuldfähigkeit sicher begründet (st. Rspr.; BGH StraFo 2003, 281).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 20.03.2003 - 3 StR 51/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,8850
BGH, 20.03.2003 - 3 StR 51/03 (https://dejure.org/2003,8850)
BGH, Entscheidung vom 20.03.2003 - 3 StR 51/03 (https://dejure.org/2003,8850)
BGH, Entscheidung vom 20. März 2003 - 3 StR 51/03 (https://dejure.org/2003,8850)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,8850) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer

    Zwei ineinander übergehende Vergewaltigungen; Unmittelbar anschließende schwere räuberische Erpressung; Fortlaufender Einsatz desselben Nötigungsmittels; Verhältnis der Tateinheit; Verwendung eines gefährlichen Werkzeugs; Mitführen eines Messers

  • Judicialis

    StPO § 265; ; StPO § 349 Abs. 2; ; StGB § 177 Abs. 3 Nr. 1; ; StGB § 177 Abs. 4 Nr. 1

  • rechtsportal.de

    StGB § 52 Abs. 1 § 177 § 255
    Tateinheit zwischen sexuellen Nötigungen und räuberischer Erpressung

  • datenbank.nwb.de
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StraFo 2003, 281
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LG Bonn, 19.10.2017 - 50 KLs 17/17

    Vergewaltigung in der Siegaue

    Für die Wertung der Kammer spricht zudem, dass der Angeklagte dasselbe Nötigungsmittel (BGH, Beschluss vom 20.03.2013, Az.: 3 StR 51/03, zitiert nach juris), hier die Astsäge, für die Erzwingung des Geschlechtsverkehrs einsetzte, wie für die vorangegangene erzwungene Herausgabe des Geldes und der Lautsprecherbox.
  • BGH, 21.12.2005 - 2 StR 537/05

    Vergewaltigung in besonders schwerem Fall (Urteilstenor)

    Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ist die Verwirklichung der Qualifikationstatbestände des § 177 Abs. 3 und Abs. 4 StGB im Urteilstenor kenntlich zu machen (vgl. BGH bei Pfister NStZ-RR 2004, 357 Nr. 26; Beschluss vom 28. Januar 2003 - 3 StR 373/02; 4 StR 521/02; Beschluss vom 20. März 2003 - 3 StR 51/03, StraFo 2003, 281, 282; Tröndle/Fischer StGB 53. Aufl. § 177 Rdn. 78 m.w.N.).
  • BGH, 22.01.2015 - 3 StR 585/14

    Berichtigung des Schuldspruchs bei Verurteilung wegen Vergewaltigung

    Die Bezeichnung "schwere Vergewaltigung" bleibt demgegenüber der hier nicht gegebenen Qualifikation der Tat nach § 177 Abs. 3 StGB vorbehalten (vgl. BGH, Beschluss vom 20. März 2003 - 3 StR 51/03, StraFo 2003, 281, 282).
  • BGH, 23.05.2003 - 3 StR 121/03

    Fassung des Tenors bei Vorliegen der Qualifikation des § 177 Abs. 4 StGB

    Bei der Änderung des Schuldspruchs war die Vergewaltigung, die den Qualifikationstatbestand des § 177 Abs. 4 Nr. 1 StGB erfüllt, als besonders schwer zu kennzeichnen (BGH, Beschl. vom 28. Januar 2003 - 3 StR 373/02; Beschl. vom 20. März 2003 - 3 StR 51/03).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Kleve, 26.11.2002 - 2 StVK 393/02 - M   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,25746
LG Kleve, 26.11.2002 - 2 StVK 393/02 - M (https://dejure.org/2002,25746)
LG Kleve, Entscheidung vom 26.11.2002 - 2 StVK 393/02 - M (https://dejure.org/2002,25746)
LG Kleve, Entscheidung vom 26. November 2002 - 2 StVK 393/02 - M (https://dejure.org/2002,25746)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,25746) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Antrag auf Anrechnung einer Auslieferungshaft ; Entlassung aus einer Justizvollzugsanstalt

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 2003, 453
  • StraFo 2003, 281
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht