Rechtsprechung
   EuG, 21.05.2015 - T-145/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,11163
EuG, 21.05.2015 - T-145/14 (https://dejure.org/2015,11163)
EuG, Entscheidung vom 21.05.2015 - T-145/14 (https://dejure.org/2015,11163)
EuG, Entscheidung vom 21. Mai 2015 - T-145/14 (https://dejure.org/2015,11163)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,11163) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Adidas / OHMI - Shoe Branding Europe (Deux bandes parallèles sur une chaussure)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Klage der Inhaberin der nationalen und Gemeinschaftsbildmarken und der internationalen Eintragung, die drei parallele, auf Schuhen und Kleidung angebrachte Streifen darstellt, für Waren der Klassen 18, 25 und 28 auf Aufhebung der Entscheidung R ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • EuG, 19.06.2019 - T-307/17

    adidas/ EUIPO - Shoe Branding Europe (Représentation de trois bandes parallèles)

    Überdies ist die Entscheidung vom 28. November 2013 - sofern man annimmt, dass sie die von der Klägerin unterstellte Tragweite und Auswirkung gehabt hat - mit Urteil vom 21. Mai 2015, adidas/HABM - Shoe Branding Europe (Zwei parallele Streifen auf einem Schuh) (T-145/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:303), aufgehoben worden.
  • OLG München, 28.04.2016 - 6 U 1576/15

    Schutz bekannter Positionsmarken

    Dies steht im Einklang mit dem Beschluss des EuGH vom 17.02.2016, Az. C-396/15 P (abrufbar unter http://curia. europa. eu/juris/document/documentjsf?text=&docid= 174566&pageIndex=0&doclang=EN&mode=lst&dir=&occ=first&part= 1 &c id=674731), durch den das Urteil des EuG vom 21.05.2015, Az. T-145/14 (abrufbar unter http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text= &docid=164343&pageIndex=0&doclang=EN&mode=lst&dir=&occ=first&p art=1&cid=378556), bestätigt wurde.
  • EuG, 01.03.2018 - T-85/16

    adidas kann sich der Eintragung von zwei Parallelstreifen auf Schuhen als

    Toutefois, par arrêt du 21 mai 2015, adidas/OHMI - Shoe Branding Europe (Deux bandes parallèles sur une chaussure) (T-145/14, non publié, ci-après l"«arrêt d'annulation», EU:T:2015:303), le Tribunal a annulé la décision de la chambre de recours du 28 novembre 2013, au motif que la chambre de recours avait, à tort, conclu à l'absence de toute similitude entre les marques en conflit.
  • EuG, 17.01.2018 - T-68/16

    Deichmann/ EUIPO - Munich (Représentation d'une croix sur le côté d'une chaussure

    Gestrichelte Linien werden nämlich regelmäßig in vergleichbaren Situationen in dieser Weise verwendet, d. h. in Bezug auf verschiedene Waren, an denen eine Marke angebracht ist, ohne zwangsläufig im Detail alle Konturen oder anderen Eigenschaften dieser Waren anzugeben (Urteile vom 7. Februar 2007, Kustom Musical Amplification/HABM [Form einer Gitarre], T-317/05, EU:T:2007:39, entsprechend vom 14. Juni 2011, Sphere Time/HABM - Punch [An einem Schlüsselband befestigte Uhr], T-68/10, EU:T:2011:269, Rn. 62 bis 64, vom 26. Februar 2014, Sartorius Lab Instruments/HABM [Gelber Bogen am unteren Rand einer Anzeigeeinheit], T-331/12, EU:T:2014:87, und vom 14. März 2014, Lardini/HABM [Anbringung einer Blume an einem Kragen], T-131/13, nicht veröffentlicht, EU:T:2014:129; vgl. ebenfalls in diesem Sinne Urteil vom 4. Dezember 2015, K-Swiss/HABM [Darstellung paralleler Streifen auf einem Schuh], T-3/15, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:937, und entsprechend Urteil vom 21. Mai 2015, adidas/HABM - Shoe Branding Europe [Zwei parallele Streifen auf einem Schuh], T-145/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:303).
  • EuG, 01.03.2018 - T-629/16

    Shoe Branding Europe/ EUIPO - adidas (Position de deux bandes parallèles sur une

    Mit Urteil vom 21. Mai 2015, adidas/HABM - Shoe Branding Europe (Zwei parallele Streifen auf einem Schuh) (T-145/14, nicht veröffentlicht, im Folgenden: Aufhebungsurteil, EU:T:2015:303), hob das Gericht die Entscheidung vom 28. November 2013 mit der Begründung auf, die Beschwerdekammer habe zu Unrecht festgestellt, dass keine Ähnlichkeit zwischen den einander gegenüberstehenden Marken bestehe, und dieser Beurteilungsfehler habe die von der Beschwerdekammer vorgenommene Beurteilung des Vorliegens einer Verwechslungsgefahr für das Publikum und erst recht der Gefahr eines vom Publikum hergestellten Zusammenhangs zwischen den einander gegenüberstehenden Marken verfälscht.
  • EuG, 24.03.2021 - T-93/20

    Albert Darboven Holding/ EUIPO (WINDSOR-CASTLE)

    Wie die Klägerin in der mündlichen Verhandlung zutreffend geltend gemacht hat, kann jedoch dieser neue, in der angefochtenen Entscheidung nicht enthaltene Gesichtspunkt die Begründung der angefochtenen Entscheidung nicht ergänzen und die Beurteilung der Gültigkeit der Entscheidung nicht beeinflussen (Urteil vom 21. Mai 2015, adidas/HABM - Shoe Branding Europe [Zwei parallele Streifen auf einem Schuh], T-145/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:303, Rn. 44).
  • EuG, 06.12.2018 - T-459/17

    Fifth Avenue Entertainment/ EUIPO - Commodore Entertainment (THE COMMODORES) -

    De tels nouveaux éléments ne sauraient compléter la motivation de la décision attaquée et sont sans influence sur l'appréciation de la validité de celle-ci [arrêt du 21 mai 2015, adidas/OHMI - Shoe Branding Europe (Deux bandes parallèles sur une chaussure), T-145/14, non publié, EU:T:2015:303, point 44].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht