Weitere Entscheidung unten: EuG, 02.10.2009

Rechtsprechung
   EuG, 02.10.2009 - T-300/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,32378
EuG, 02.10.2009 - T-300/05 (https://dejure.org/2009,32378)
EuG, Entscheidung vom 02.10.2009 - T-300/05 (https://dejure.org/2009,32378)
EuG, Entscheidung vom 02. Januar 2009 - T-300/05 (https://dejure.org/2009,32378)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,32378) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Zypern / Kommission

  • EU-Kommission

    Zypern / Kommission

    Beitritt neuer Mitgliedstaaten zu den Gemeinschaften - Beitrittsakte von 2003 - Landwirtschaft - Gemeinsame Marktorganisation - Übergangsmaßnahmen für den Zuckersektor (Beitrittsakte von 2003, Art. 41 Abs. 1 und Anhang IV Nr. 4; Verordnung Nr. 60/2004 der Kommission) ...

  • EU-Kommission

    Zypern / Kommission

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage, eingereicht am 21. Juli 2005 - Republik Zypern / Kommission der Europäischen Gemeinschaften

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Nichtigerklärung der Verordnung (EG) Nr. 651/2005 der Kommission vom 28. April 2005 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 60/2004 mit Übergangsmaßnahmen für den Zuckersektor infolge des Beitritts der Tschechischen Republik, Estlands, Zyperns, Lettlands, Litauens, Ungarns, ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • EuG, 02.10.2009 - T-316/05

    Zypern / Kommission

    Par requête déposée au greffe du Tribunal le 21 juillet 2005, 1a République de Chypre a introduit, en vertu de l'article 230 CE, un recours visant à l'annulation du règlement nº 651/2005 (affaire T-300/05).

    Par acte séparé déposé au greffe du Tribunal le 18 novembre 2005, 1a Commission a soulevé une exception d'irrecevabilité dans le cadre de l'affaire T-300/05.

    Par deux actes déposés au greffe du Tribunal le 12 décembre 2005, 1a République de Lettonie a demandé à intervenir à l'appui des conclusions de la République de Chypre dans le cadre des affaires T-300/05 et T-316/05, ce qui a été accordé par deux ordonnances du président de la troisième chambre du Tribunal du 22 février 2006.

    Par ordonnance du président de la première chambre du Tribunal du 16 mars 2009, 1es affaires T-300/05 et T-315/05 ont été jointes aux fins de la procédure orale et de l'arrêt, conformément à l'article 50 du règlement de procédure du Tribunal.

    Dans l'affaire T-300/05, la République de Chypre conclut à ce qu'il plaise au Tribunal :.

    Par ailleurs, les arguments que la République de Chypre fait valoir à l'appui de ses différents moyens dans le cadre des affaires T-300/05 et T-316/05 sont, en substance, les mêmes.

  • EuG, 13.11.2014 - T-481/11

    Die Kommission durfte die Etikettierung von Zitrusfrüchten, die nach der Ernte

    Wird hingegen eine Bestimmung einer Verordnung geändert, wird die Klagemöglichkeit wieder eröffnet, nicht nur gegen diese Bestimmung allein, sondern gegen alle Bestimmungen, die, auch wenn sie nicht geändert worden sind, mit ihr eine Einheit bilden (Urteil des Gerichtshofs vom 18. Oktober 2007, Kommission/Parlament und Rat, C-299/05, Slg. 2007, I-8695, Rn. 29 und 30; Urteile des Gerichts vom 10. Juni 2009, Polen/Kommission, T-257/04, Slg. 2009, II-1545, Rn. 70, und vom 2. Oktober 2009, Zypern/Kommission, T-300/05 und T-316/05, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Rn. 258).

    Außerdem hat das Gericht im Urteil Zypern/Kommission, oben in Rn. 27 angeführt (Rn. 276), entschieden, dass die in dieser Rechtssache fragliche Bestimmung eine Bestätigung einer identischen früheren Bestimmung darstellt, nachdem es festgestellt hat, dass sie nicht auf einer Überprüfung der Rechtslage beruht.

    So hat das Gericht im Urteil Zypern/Kommission, oben in Rn. 27 angeführt (Rn. 270), ausgeführt, dass "der Ablauf der Klagefrist einer gegen eine geänderte Bestimmung erhobenen Nichtigkeitsklage nicht nur dann entgegensteht, wenn diese Bestimmung die Bestimmung des Rechtsakts, gegen den die Klagefrist abgelaufen ist, wiederholt, sondern auch dann, wenn ihr Inhalt trotz des geänderten Wortlauts ... nicht berührt wird".

  • EuG, 20.09.2019 - T-674/17

    Le Port de Bruxelles und Région de Bruxelles-Capitale/ Kommission

    En d'autres termes, ces dispositions confèrent à la partie intervenante le droit d'exposer de manière autonome non seulement des arguments, mais aussi des moyens, pour autant que ceux-ci viennent au soutien des conclusions d'une des parties principales et ne soient pas d'une nature totalement étrangère aux considérations qui fondent le litige tel qu'il a été constitué entre la partie requérante et la partie défenderesse, ce qui aboutirait à en altérer l'objet (arrêts du 15 juin 2005, Regione autonoma della Sardegna/Commission, T-171/02, EU:T:2005:219, point 152, et du 2 octobre 2009, Chypre/Commission, T-300/05 et T-316/05, non publié, EU:T:2009:380, point 203 ; voir également, en ce sens, arrêt du 23 février 1961, De Gezamenlijke Steenkolenmijnen in Limburg/Haute Autorité, 30/59, EU:C:1961:2, p. 37).
  • EuG, 20.09.2019 - T-673/17

    Port autonome du Centre und de l'Ouest u.a. / Kommission

    En d'autres termes, ces dispositions confèrent à la partie intervenante le droit d'exposer de manière autonome non seulement des arguments, mais aussi des moyens, pour autant que ceux-ci viennent au soutien des conclusions d'une des parties principales et ne soient pas d'une nature totalement étrangère aux considérations qui fondent le litige tel qu'il a été constitué entre la partie requérante et la partie défenderesse, ce qui aboutirait à en altérer l'objet (arrêts du 15 juin 2005, Regione autonoma della Sardegna/Commission, T-171/02, EU:T:2005:219, point 152, et du 2 octobre 2009, Chypre/Commission, T-300/05 et T-316/05, non publié, EU:T:2009:380, point 203 ; voir également, en ce sens, arrêt du 23 février 1961, De Gezamenlijke Steenkolenmijnen in Limburg/Haute Autorité, 30/59, EU:C:1961:2, p. 37).
  • EuG, 08.07.2010 - T-160/08

    Kommission / Putterie-De-Beukelaer - Rechtsmittel - Öffentlicher Dienst - Beamte

    Nach der Rechtsprechung stellt die Nichtbeachtung der Verfahrensvorschriften über den Erlass einer beschwerenden Maßnahme eine Verletzung wesentlicher Formvorschriften dar, die vom Unionsgericht auch von Amts wegen geprüft werden kann (Urteile des Gerichts vom 13. Dezember 2007, Angelidis/Parlament, T-113/05, Slg. 2007, I-A-2-0000 und II-A-2-0000, Randnr. 62 und die dort angeführte Rechtsprechung, und vom 2. Oktober 2009, Zypern/Kommission, T-300/05 und T-316/05, Slg. 2009, II-0000, Randnr. 206).
  • EuG, 21.09.2011 - T-268/10

    PPG und SNF / ECHA - Nichtigkeitsklage - REACH - Ermittlung von Acrylamid als

    Zweitens entspricht die strikte Anwendung der Unionsregelungen zu den Verfahrensfristen dem Erfordernis der Rechtssicherheit und der notwendigen Vermeidung jeglicher Diskriminierung oder willkürlicher Behandlung in der Rechtspflege (vgl. Urteil des Gerichts vom 2. Oktober 2009, Zypern/Kommission, T-300/05 und T-316/05, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 235 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 05.02.2015 - T-500/12

    Ryanair / Kommission

    À cet égard, il y a lieu de rappeler que l'article 40, quatrième alinéa, du statut de la Cour de justice de l'Union européenne, applicable à la procédure devant le Tribunal en vertu de l'article 53, premier alinéa, dudit statut, et l'article 116, paragraphe 4, du règlement de procédure du Tribunal confèrent à l'intervenant le droit d'exposer de manière autonome non seulement des arguments, mais aussi des moyens, pour autant que ceux-ci viennent au soutien des conclusions d'une des parties principales et ne soient pas d'une nature totalement étrangère aux considérations qui fondent le litige tel qu'il a été constitué entre la partie requérante et la partie défenderesse, ce qui aboutirait à en altérer l'objet (arrêts du 15 juin 2005, Regione autonoma della Sardegna/Commission, T-171/02, Rec, EU:T:2005:219, point 152, et du 2 octobre 2009, Chypre/Commission, T-300/05 et T-316/05, EU:T:2009:380, point 203 ; voir également, en ce sens, arrêt du 23 février 1961, De Gezamenlijke Steenkolenmijnen in Limburg/Haute Autorité, 30/59, Rec, EU:C:1961:2, p. 37).
  • Generalanwalt beim EuGH, 21.12.2011 - C-336/09

    Polen / Kommission - Rechtsmittel - Landwirtschaft - Gemeinsame Marktorganisation

    59 - Der Umstand, dass das Gericht im Rahmen einer in einer anderen Rechtssache (Urteil vom 2. Oktober 2009, Zypern/Kommission [T-300/05 und T-316/05, Randnrn. 43 bis 153]) erhobenen Einrede der Rechtswidrigkeit bereits über die Gültigkeit der Verordnung (EG) Nr. 60/2004 entschieden hat, führt trotz der Ähnlichkeit bestimmter Klagegründe und Argumente zu keinem anderen Ergebnis.
  • EuG, 15.09.2016 - T-456/14

    TAO-AFI und SFIE-PE / Parlament und Rat - Dienst- und Versorgungsbezüge der

    Was den angeblichen Verstoß gegen die in der Vereinbarung vom 18. Dezember 2008 festgelegten Verfahrensgarantien betrifft, ist daran zu erinnern, dass das SFIE-PE zwar aus dieser Vereinbarung, die es nicht unterzeichnet hat, keine Verfahrensrechte ableiten kann, die Nichtbeachtung der Verfahrensvorschriften über den Erlass einer Maßnahme der Union, die - wie die sich aus der genannten Vereinbarung ergebenden Vorschriften - von den zuständigen Organen selbst aufgestellt wurden, jedoch eine Verletzung wesentlicher Formvorschriften im Sinne von Art. 263 Abs. 2 AEUV darstellt, die vom Unionsgericht sogar von Amts wegen geprüft werden kann (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 13. Dezember 2007, Angelidis/Parlament, T-113/05, EU:T:2007:386, Rn. 62, vom 2. Oktober 2009, Zypern/Kommission, T-300/05 und T-316/05, nicht veröffentlicht, EU:T:2009:380, Rn. 205 und 206, und vom 8. Juli 2010, Kommission/Putterie-De-Beukelaer, T-160/08 P, EU:T:2010:294, Rn. 63).
  • EuG, 15.09.2016 - T-17/14

    U4U u.a. / Parlament und Rat

    Au demeurant, il importe également de rappeler que le non-respect des règles de procédure relatives à l'adoption d'un acte de l'Union, fixées par les institutions compétentes elles-mêmes, telles que celles issues de l'article 10 du statut et de la décision du Conseil du 23 juin 1981, visées par les premier, deuxième et troisième moyens, constitue une violation des formes substantielles, au sens de l'article 263, deuxième alinéa, TFUE, laquelle peut être examinée par le juge de l'Union même d'office (voir, en ce sens, arrêts du 13 décembre 2007, Angelidis/Parlement, T-113/05, EU:T:2007:386, point 62 ; du 2 octobre 2009, Chypre/Commission, T-300/05 et T-316/05, non publié, EU:T:2009:380, points 205 et 206, et du 8 juillet 2010, Commission/Putterie-De-Beukelaer, T-160/08 P, EU:T:2010:294, point 63).
  • Generalanwalt beim EuGH, 17.02.2009 - C-560/07

    Balbiino - Beitritt Estlands - Übergangsmaßnahmen - Landwirtschaftliche

  • EuG, 29.03.2012 - T-262/07

    Litauen / Kommission - Landwirtschaft - Gemeinsame Marktorganisation - Aufgrund

  • EuG, 29.03.2012 - T-247/07

    Slowakei / Kommission

  • EuG, 28.06.2018 - T-452/17

    TL/ EDSB

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EuG, 02.10.2009 - T-316/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,80373
EuG, 02.10.2009 - T-316/05 (https://dejure.org/2009,80373)
EuG, Entscheidung vom 02.10.2009 - T-316/05 (https://dejure.org/2009,80373)
EuG, Entscheidung vom 02. Januar 2009 - T-316/05 (https://dejure.org/2009,80373)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,80373) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage, eingereicht am 12. August 2005 - Republik Zypern / Kommission der Europäischen Gemeinschaften

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • EuG, 02.10.2009 - T-300/05

    Zypern / Kommission

    (Verbundene Rechtssachen T-300/05 und T-316/05).

    In der Rechtssache T-300/05 Klage auf Nichtigerklärung der Verordnung (EG) Nr. 651/2005 der Kommission vom 28. April 2005 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 60/2004 mit Übergangsmaßnahmen für den Zuckersektor infolge des Beitritts der Tschechischen Republik, Estlands, Zyperns, Lettlands, Litauens, Ungarns, Maltas, Polens, Sloweniens und der Slowakei (ABl. L 108, S. 3) und in der Rechtssache T-316/05 Klage auf Nichtigerklärung der Verordnung (EG) Nr. 832/2005 der Kommission vom 31. Mai 2005 über die Feststellung der Überschussmengen an Zucker, Isoglucose und Fructose für die Tschechische Republik, Estland, Zypern, Lettland, Litauen, Ungarn, Malta, Polen, Slowenien und die Slowakei (ABl. L 138, S. 3).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht