Rechtsprechung
   EuG, 19.05.1999 - T-34/96 und T-163/96   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,15457
EuG, 19.05.1999 - T-34/96 und T-163/96 (https://dejure.org/1999,15457)
EuG, Entscheidung vom 19.05.1999 - T-34/96 und T-163/96 (https://dejure.org/1999,15457)
EuG, Entscheidung vom 19. Mai 1999 - T-34/96 und T-163/96 (https://dejure.org/1999,15457)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,15457) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Connolly / Kommission

  • Europäischer Gerichtshof

    Connolly / Kommission

  • EU-Kommission

    Bernard Connolly gegen Kommission der Europäischen Gemeinschaften.

    [fremdsprachig] Beamte - Disziplinarverfahren - Entfernung aus dem Dienst - Artikel 11, 12 und 17 des Statuts - Meinungsfreiheit - Treuepflicht un Pflicht zur Wahrung des Ansehens des Amtes.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Beamte - Disziplinarverfahren - Entfernung aus dem Dienst - Artikel 11, 12 und 17 des Statuts - Meinungsfreiheit - Treuepflicht un Pflicht zur Wahrung des Ansehens des Amtes.

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (34)

  • EuGH, 06.03.2001 - C-274/99

    Connolly / Kommission

    betreffend ein Rechtsmittel gegen das Urteil des Gerichts erster Instanz der Europäischen Gemeinschaften (Erste Kammer) vom 19. Mai 1999 in den Rechtssachen T-34/96 und T-163/96 (Connolly/Kommission, Slg. ÖD 1999, I-A-87 und II-463) wegen Aufhebung dieses Urteils, anderer Verfahrensbeteiligter: Kommission der Europäischen Gemeinschaften, vertreten durch G. Valsesia und J. Currall als Bevollmächtigte im Beistand von D. Waelbroeck, avocat, Zustellungsanschrift in Luxemburg, Beklagte in erster Instanz,.

    Der Rechtsmittelführer hat mit Rechtsmittelschrift, die am 20. Juli 1999 bei der Kanzlei des Gerichtshofes eingegangen ist, gemäß Artikel 49 der EG-Satzung und den entsprechenden Bestimmungen der EGKS- und der EAG-Satzung des Gerichtshofes ein Rechtsmittel gegen das Urteil des Gerichts erster Instanz vom 19. Mai 1999 in den Rechtssachen T-34/96 und T-163/96 (Connolly/Kommission, Slg. ÖD 1999, I-A-87 und II-463, im Folgenden: angefochtenes Urteil) eingelegt, mit dem das Gericht seine Klage auf Aufhebung der Stellungnahme des Disziplinarrats vom 7. Dezember 1995 und der Entscheidung der Anstellungsbehörde vom 16. Januar 1996, mit der seine Entfernung aus dem Dienst ohne Aberkennung seines Ruhegehaltsanspruchs ausgesprochen wurde (im Folgenden: Entscheidung über die Entfernung aus dem Dienst), und auf Schadensersatz abgewiesen hat.

    ... 21 Der Kläger hat mit Klageschrift, die am 13. März 1996 bei der Kanzlei des Gerichts eingegangen ist, Klage erhoben auf Aufhebung der Stellungnahme des Disziplinarrats (Rechtssache T-34/96).

    24 Der Kläger hat mit Klageschrift, die am 18. Oktober 1996 bei der Kanzlei des Gerichts eingegangen ist, Klage erhoben auf Aufhebung der Stellungnahme des Disziplinarrats und der Entscheidung über die Entfernung aus dem Dienst sowie auf Schadensersatz (Rechtssache T-163/96).

    ... 30 In der mündlichen Verhandlung ist zu Protokoll genommen worden, dass der Kläger seine Anträge und sein Vorbringen in der Rechtssache T-34/96 in vollem Umfang in die Rechtssache T-163/96 übernommen und daher seine Klage in der Rechtssache T-34/96 zurückgenommen hat." Das angefochtene Urteil.

  • EuG, 19.05.1999 - T-203/95

    Connolly / Kommission

    Par requêtes déposées au greffe du Tribunal les 13 mars, 18 octobre et 23 décembre 1996, 1e requérant a introduit des recours ayant, pour objet, respectivement, l'annulation de l'avis du conseil de discipline (affaire T-34/96), l'annulation de cet avis et de la décision de révocation, ainsi que l'octroi de dommages-intérêts (affaire T-163/96), et, enfin, la réparation du préjudice subi à la suite de la publication, dans la presse, de déclarations le concernant, émanant du personnel de la Commission (affaire T-214/96).

    Par ordonnance du président de la deuxième chambre du Tribunal du 10 juin 1998, 1es affaires T-203/95, T-34/96, T-163/96 et T-214/96 ont été jointes aux fins de la procédure orale.

    Par décision du Tribunal du 21 septembre 1998, 1e juge rapporteur a été affecté à la première chambre, à laquelle les affaires T-203/95, T-34/96, T-163/96 et T-214/96 ont, par conséquent, été attribuées.

    Lors de l'audience, le requérant a déclaré que, à l'exception des griefs concernant la validité de la décision de suspension, les conclusions et moyens soulevés dans le recours T-203/95 étaient devenus sans objet après l'adoption de la décision de révocation et l'introduction du recours T-163/96.

    Les premier et deuxième moyens portent sur le déroulement de la procédure disciplinaire ayant abouti à l'adoption subséquente de la décision de révocation, qui fait l'objet d'un recours distinct dans l'affaire T-163/96.

    Par ailleurs, dans le cadre de l'arrêt rendu ce jour dans les affaires jointes T-34/96 et T-163/96, le Tribunal est appelé à se prononcer sur les moyens visant, notamment, le déroulement de la procédure disciplinaire.

  • EuGöD, 08.11.2007 - F-40/05

    Andreasen / Kommission

    Gericht erster Instanz: 26. November 1991, Williams/Rechnungshof, T-146/89, Slg. 1991, II-1293, Randnr. 76; 15. Mai 1997, N/Kommission, T-273/94, Slg. ÖD 1997, I-A-97 und II-289, Randnrn. 126 bis 129; 17. Februar 1998, E/WSA, T-183/96, Slg. ÖD 1998, I-A-67 und II-159, Randnrn. 38, 39 und 41; 19. Mai 1999, Connolly/Kommission, T-34/96 und T-163/96, Slg. ÖD 1999, I-A-87 und II-463, Randnrn. 123, 124 und 129; 12. September 2000, Teixeira Neves/Gerichtshof, T-259/97, Slg. ÖD 2000, I-A-169 und II-773, Randnrn. 29, 30 und 47.

    Gericht erster Instanz: Connolly/Kommission, Randnrn. 148 und 149 bis 152.

    Gericht erster Instanz: 28. März 1995, Daffix/Kommission, T-12/94, Slg. ÖD 1995, I-A-71 und II-233, Randnr. 33; 16. Juli 1998, Y/Parlament, T-144/96, Slg. ÖD 1998, I-A-405 und II-1153, Randnr. 27; Connolly/Kommission, Randnr. 93; Onidi/Kommission, Randnr. 156; 5. Dezember 2002, Stevens/Kommission, T-277/01, Slg. ÖD 2002, I-A-253 und II-1273, Randnrn. 70 und 71.

  • EuG, 19.05.1999 - T-214/96

    Connolly / Kommission

    Par requête déposée au greffe du Tribunal le 13 mars 1996, 1e requérant a introduit un recours en annulation de l'avis du conseil de discipline (affaire T-34/96).

    Par requête déposée au greffe du Tribunal le 18 octobre 1996, 1e requérant a introduit un recours en annulation de l'avis du conseil de discipline et de la décision de révocation, ainsi qu'en dommages et intérêts (affaire T-163/96).

    Par ordonnance du président de la deuxième chambre du Tribunal du 10 juin 1998, 1es affaires T-203/95, T-34/96, T-163/96 et T-241/96 ont été jointes aux fins de la procédure orale.

    Par décision du Tribunal du 21 septembre 1998, 1e juge rapporteur a été affecté à la première chambre, à laquelle les affaires T-203/95, T-34/96, T-163/96 et T-214/96 ont, par conséquent, été attribuées.

  • EuGöD, 17.07.2012 - F-54/11

    BG / Bürgerbeauftragter - Öffentlicher Dienst - Disziplinarverfahren -

    Nach ständiger Rechtsprechung soll es die Begründung einer beschwerenden Entscheidung dem Richter ermöglichen, deren Rechtmäßigkeit zu überprüfen, und dem Betroffenen die erforderlichen Anhaltspunkte für die Feststellung geben, ob die Entscheidung sachlich richtig ist (vgl. Urteil des Gerichts erster Instanz vom 19. Mai 1999, Connolly/Kommission, T-34/96 und T-163/96, Randnr. 93 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Die Anstellungsbehörde durfte jedoch unabhängig von den Beurteilungen und trotz der vom Bürgerbeauftragten in der streitigen Entscheidung zum Ausdruck gebrachten Anerkennung der unbestreitbaren Tüchtigkeit und Befähigung der Klägerin zu dem Ergebnis kommen, dass dieser Umstand angesichts der Schwere der begangenen Verfehlungen, der Besoldungsgruppe und der Zuständigkeiten der Klägerin nicht geeignet war, die zu verhängende Disziplinarstrafe zu mildern (vgl. das vorgenannte Urteil Connolly/Kommission, T-34/96 und T-163/96, Randnr. 167).

  • EuG, 16.03.2004 - T-11/03

    Afari / EZB

    Gerichtshof, 20. November 1997, Kommission/V, C-188/96 P, Slg. 1997, I-6561, Randnr. 26; Gericht, 16. Oktober 1998, V/Kommission, T-40/95, Slg. ÖD 1998, I-A-587 und II-1753, Randnr. 36; Gericht, 19. Mai 1999, Connolly/Kommission, T-34/96 und T-163/96, Slg. ÖD 1999, I-A-87 und II-463, Randnr. 93; Gericht, 23. April 2002, Campolargo/Kommission, T-372/00, Slg. ÖD 2002, I-A-49 und II-223, Randnr. 49; Gericht, 30. Mai 2002, 0nidi/Kommission, T-197/00, Slg. ÖD 2002, I-A-69 und II-325, Randnr. 156.

    Gericht, 6. Mai 1997, Quijano/Kommission, T-169/95, Slg. ÖD 1997, I-A-91 und II-273, Randnr. 44; Connolly/Kommission, Randnr. 93; Gericht, 15. Juni 2000, F/Kommission, T-211/98, Slg. ÖD 2000, I-A-107 und II-471, Randnr. 28; Gericht, 18. Oktober 2001, X/EZB, T-333/99, Slg. 2001, II-3021, Randnrn. 176 und 177; Onidi/Kommission, Randnr. 156.

  • EuGH, 06.03.2001 - C-273/99

    Connolly / Kommission

    Die Stellungnahme des Disziplinarrats und der Beschluss über die Entfernung aus dem Dienst waren Gegenstand gesonderter Aufhebungsklagen vor dem Gericht (Rechtssachen T-34/96 und T-163/96).

    Aufgrund der Erhebung der Klage in der Rechtssache T-163/96 gegen den Beschluss über die Entfernung aus dem Dienst nahm der Rechtsmittelführer die Klage in der Rechtssache T-203/95 mit Ausnahme der die Gültigkeit der angefochtenen Entscheidung betreffenden Rügen zurück.

  • EuG, 13.07.2006 - T-285/04

    Andrieu / Kommission

    p. II-2377, point 41 ; Tribunal 19 mai 1999, Connolly/Commission, T-34/96 et T-163/96, RecFP p. I-A-87 et II-463, point 93 ; Tribunal 30 mai 2002, 0nidi/Commission, T-197/00, RecFP p. I-A-69 et II-325, point 156 ; Tribunal 16 mars 2004, Afari/BCE, T-11/03, RecFP p. I-A-65 et II-267, point 44 ; Tribunal 12 juillet 2005, De Bry/Commission, T-157/04, non encore publié au Recueil, point 67 ; Tribunal 18 octobre 2005, Mateus/Commission, T-51/04, non encore publié au Recueil, point 40.

    Par ailleurs, au cours de la procédure précontentieuse, l'AIPN n'est pas plus tenue de répondre à tous les éléments soulevés par le fonctionnaire (voir, en matière disciplinaire, arrêts du Tribunal du 19 mai 1999, Connolly/Commission, T-34/96 et T-163/96, RecFP p. I-A-87 et II-463, point 93 ; du 30 mai 2002, 0nidi/Commission, T-197/00, RecFP p. I-A-69 et II-325, point 156, et du 16 mars 2004, Afari/BCE, T-11/03, non encore publié au Recueil, point 44).

  • EuGH, 13.12.2001 - C-340/00

    Kommission / Cwik

    Das Gericht habe nämlich zum einen die im Urteil des Gerichts vom 19. Mai 1999 in den Rechtssachen T-34/96 et T-163/96 (Connolly/Kommission, Slg. ÖD 1999, I-A-87 und II-463, Randnr. 153) anerkannte präventive Funktion dieser Vorschrift verkannt, indem es von der Kommission verlangt habe, die Beeinträchtigung ihrer Interessen konkret zu beweisen, und festgestellt habe, sie habe nicht nachgewiesen, dass die öffentliche Äußerung einer von der amtlichen abweichenden Meinung des betroffenen Beamten unter den Umständen des vorliegenden Falls geeignet sei, die Interessen der Gemeinschaften zu beeinträchtigen.
  • Generalanwalt beim EuGH, 25.10.2000 - C-274/99

    Connolly / Kommission

    - Am 13. März 1996 erhob Herr Connolly beim Gericht erster Instanz Klage auf Aufhebung der Stellungnahme des Disziplinarrats (Rechtssache T-34/96); am 18. Oktober 1998 erhob er eine weitere Klage gegen die Entscheidung über die Entfernung aus dem Dienst (Rechtssache T-163/96).

    2: - Urteil Connolly/Kommission (verbundene Rechtssachen T-34/96 und T-163/96, Slg. ÖD 1999, I-A-87, II-463) 3: - Verordnung (EWG, Euratom, EGKS) Nr. 259/68 des Rates vom 29. Februar 1968 zur Festlegung des Statuts der Beamten der Europäischen Gemeinschaften und der Beschäftigungsbedingungen für die sonstigen Bediensteten dieser Gemeinschaften sowie zur Einführung von Sondermaßnahmen, die vorübergehend auf die Beamten der Kommission anwendbar sind (ABl. L 56, S. 1).

  • EuGöD, 20.01.2011 - F-132/07

    Strack / Kommission - Öffentlicher Dienst - Beamte - Art. 17, 17a und 19 des

  • Generalanwalt beim EuGH, 19.10.2000 - C-273/99

    Connolly / Kommission

  • EuGöD, 12.03.2014 - F-128/12

    CR / Parlament

  • EuG, 04.05.2005 - T-144/03

    Schmit / Kommission

  • EuG, 09.09.2010 - T-17/08

    Andreasen / Kommission

  • EuG, 21.02.2006 - T-200/03

    V / Kommission

  • EuGöD, 10.06.2016 - F-133/15

    HI / Kommission

  • EuGöD, 30.04.2014 - F-28/13

    Lopez Cejudo / Kommission - Öffentlicher Dienst - Untersuchung des Europäischen

  • EuG, 29.11.2018 - T-493/17

    WL/ ERCEA - Öffentlicher Dienst - Vertragsbedienstete - Verwaltungsuntersuchung -

  • EuGöD, 16.07.2015 - F-20/15

    FG / Kommission

  • EuG, 30.05.2002 - T-197/00

    Onidi / Kommission

  • EuG, 15.03.2006 - T-429/03

    Valero Jordana / Kommission

  • EuG, 14.07.2000 - T-82/99

    Cwik / Kommission

  • EuG, 06.05.2019 - T-271/18

    Mauritsch/ INEA

  • EuG, 14.12.2018 - T-540/16

    FZ u.a. / Kommission

  • EuGöD, 20.07.2011 - F-116/10

    Gozi / Kommission

  • EuGöD, 11.04.2016 - F-49/15

    FU / Kommission

  • EuGöD, 15.10.2014 - F-107/13

    de Brito Sequeira Carvalho / Kommission

  • EuG, 05.12.2002 - T-277/01

    Stevens / Kommission

  • Generalanwalt beim EuGH, 19.10.2000 - C-274/99

    Connolly / Kommission

  • EuG, 09.07.2002 - T-21/01

    Zavvos / Kommission

  • Generalanwalt beim EuGH, 13.09.2001 - C-340/00

    Kommission / Cwik

  • EuG, 14.02.2019 - T-91/17

    L / Parlament - Öffentlicher Dienst - Akkreditierte parlamentarische Assistenten

  • EuGöD, 02.03.2016 - F-59/15

    FX / Kommission

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht