Rechtsprechung
   EuG, 29.10.1993 - T-463/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,12581
EuG, 29.10.1993 - T-463/93 (https://dejure.org/1993,12581)
EuG, Entscheidung vom 29.10.1993 - T-463/93 (https://dejure.org/1993,12581)
EuG, Entscheidung vom 29. Januar 1993 - T-463/93 (https://dejure.org/1993,12581)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,12581) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulassung als Streithelfer ; Inverkehrbringen homöopathischer Arzneimittel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • EuG, 19.06.1995 - T-107/94

    Christina Kik gegen Rat der Europäischen Union und Kommission der Europäischen

    Folglich gelte die Verordnung allgemein für die Wirtschaftsteilnehmer und könne daher nicht mit einer Nichtigkeitsklage nach Artikel 173 Absatz 4 EG-Vertrag angefochten werden (vgl. Urteile des Gerichtshofes vom 14. Dezember 1962 in den Rechtssachen 16/62 und 17/62, Confédération nationale des producteurs de fruits et légumes/Rat, Slg. 1962, 963, 979, vom 24. November 1992 in den Rechtssachen C-15/91 und C-108/91, Buckl/Kommission, Slg. 1992, I-6099, Randnr. 24, und Beschluß des Gerichts vom 29. Oktober 1993 in der Rechtssache T-463/93, Guna/Rat, Slg. 1993, II-1205, Randnr. 17).

    Daraus folgt, daß die Klägerin durch die angefochtene Handlung allein in ihrer objektiven Eigenschaft als Markenbevollmächtigte, ebenso wie alle anderen Markenbevollmächtigten, die sich hinsichtlich der bisher im Rahmen ihrer Berufstätigkeit verwendeten Sprache tatsächlich oder potentiell in der gleichen Situation befinden, betroffen ist (vgl. in ähnlichen Rechtssachen z. B. Urteil des Gerichtshofes vom 14. Juli 1983 in der Rechtssache 231/82, Spijker/Kommission, Slg. 1983, 2559, Randnr. 9, und Beschlüsse des Gerichts vom 29. Oktober 1993 in der Rechtssache T-463/93, GUNA/Rat, Slg. 1993, II-1205, Randnr. 17, und vom 21. Februar 1995 in der Rechtssache T-117/94, Associazione agricoltori della provincia di Rovigo/Kommission, Slg. 1995, II-0000).

  • Generalanwalt beim EuGH, 04.10.2001 - C-23/00

    Rat / Boehringer

    43: - Siehe z. B. Beschlüsse vom 29. Oktober 1993 in der Rechtssache T-463/93 (Guna/Rat, Slg. 1993, II-1205) und vom 20. Oktober 1994 in der Rechtssache T-99/94 (Asocarne/Rat, Slg. 1994, II-871) sowie Urteile vom 17. Juni 1998 in der Rechtssache T-135/96 (UEAPME/Rat, Slg. 1998, II-2335) und Salamander u. a./Parlament und Rat (zitiert in Fußnote 42).
  • EuG, 20.10.1994 - T-99/94

    Asociación Española de Empresas de la Carne gegen Rat der Europäischen Union. -

    Folglich ist die Klägerin nicht im Sinne von Artikel 173 Absatz 4 des Vertrages individuell betroffen (vgl. auch Urteil des Gerichtshofes vom 29. Juni 1993 in der Rechtssache C-298/89, Gibraltar/Rat, Slg. 1993, I-3605, Randnr. 21, und Beschluß des Gerichts vom 29. Oktober 1993 in der Rechtssache T-463/93, GUNA/Rat, Slg. 1993, II-1205, Randnr. 17).
  • EuGH, 28.03.1996 - C-270/95

    Kik / Rat und Kommission

    Daraus folgt, daß die Klägerin durch die angefochtene Handlung allein in ihrer objektiven Eigenschaft als Markenbevollmächtigte, ebenso wie alle anderen Markenbevollmächtigten, die sich hinsichtlich der bisher im Rahmen ihrer Berufstätigkeit verwendeten Sprache tatsächlich oder potentiell in der gleichen Situation befinden, betroffen ist (vgl. in ähnlichen Rechtssachen z. B. Urteil des Gerichtshofes vom 14. Juli 1983 in der Rechtssache 231/82, Spijker/Kommission, Slg. 1983, 2559, Randnr. 9, sowie Beschlüsse des Gerichts vom 29. Oktober 1993 in der Rechtssache T-463/93 GUNA/Rat, Slg. 1993, II-1205, Randnr. 17, und vom 21. Februar 1995 in der Rechtssache T-117/94, Associazione agricoltori della provincia di Rovigo u. a./Kommission, Slg. 1995, II-455).".
  • EuG, 30.06.1998 - T-73/97

    BSC Footwear Supplies u.a. / Kommission

    Da die Hauptsache erledigt ist, sind auch die Streithilfeanträge für erledigt zu erklären (vgl. dazu Beschluß des Gerichts vom 29. Oktober 1993 in der Rechtssache T-463/93, GUNA/Rat, Slg. 1993, II-1205, Randnr. 19).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht