Rechtsprechung
   BGH, 08.07.2004 - I ZR 272/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,2836
BGH, 08.07.2004 - I ZR 272/01 (https://dejure.org/2004,2836)
BGH, Entscheidung vom 08.07.2004 - I ZR 272/01 (https://dejure.org/2004,2836)
BGH, Entscheidung vom 08. Juli 2004 - I ZR 272/01 (https://dejure.org/2004,2836)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,2836) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Erfordernisse an eine wirksame Ermächtigung eines Dritten zur Geltendmachung eines Reklamationsrechts - Erfordernis einer nach außen erkennbar gewordenen Zustimmung des Rechtsinhabers zur fremden Rechtswahrnehmung für einen Dritten - Frage nach dem Zustehen eines Schadensersatzanspruchs aus einem Verkehrsunfall - Geltendmachung einer Schadensreklamation aus einem missglückten Transport durch eine Spedition - Verjährung von Schadensersatzansprüchen aus einem Schuldanerkenntnis - Hemmung der Verjährung von Schadensersatzansprüchen durch eine Reklamation

  • riw-online.de(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Geltendmachung eines Reklamationsrechts gemäß Art. 32 Abs. 2 S. 1 CMR durch einen Dritten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    CMR Art. 32 Abs. 2 S. 1
    Anforderungen an die Ermächtigung eines Dritten zur Geltendmachung eines fremden Rechts

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Geltendmachung eines fremden Rechts in eigenem Namen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2004, 1480
  • MDR 2004, 1365
  • VersR 2005, 1753
  • BB 2004, 855
  • TranspR 2004, 357



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Hamburg, 25.10.2018 - 6 U 243/16

    Verjährung von Ansprüchen des Transportversicherers wegen des Verlustes von

    Der BGH hat zu der entsprechenden Regelung in der CMR entschieden, dass die Wirkung der Verjährungshemmung nach Art. 32 Abs. 2 Satz 1 CMR nur durch die Reklamation eines Berechtigten herbeigeführt werden kann (BGHZ 116, 15, 20 = NJW 1992, 1766, 1767; BGH TranspR 2004, 357, 359 = NJW-RR 2004, 1480).

    Dabei erfordere die wirksame Ermächtigung eines Dritten zur Geltendmachung eines fremden Rechts im eigenen Namen regelmäßig eine nach außen erkennbar gewordene Zustimmung des wahren Rechtsinhabers zur fremden Rechtswahrnehmung (BGHZ 116, 15, 20 f = NJW 1992, 1766, 1767 f ; BGH TranspR 2004, 357, 359 = NJW-RR 2004, 1480, 1481).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht