Rechtsprechung
   BGH, 08.07.1952 - V BLw 44/51   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1952,1993
BGH, 08.07.1952 - V BLw 44/51 (https://dejure.org/1952,1993)
BGH, Entscheidung vom 08.07.1952 - V BLw 44/51 (https://dejure.org/1952,1993)
BGH, Entscheidung vom 08. Juli 1952 - V BLw 44/51 (https://dejure.org/1952,1993)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1952,1993) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 20.10.1953 - V BLw 48/53

    Rechtsmittel

    Nach der herrschenden, auch vom erkennenden Senat gebilligten Rechtsprechung und Rechtslehre (vgl. Beschluß vom 8. Juli 1952, V BLw 44/51; RGZ 97, 79 [81]; 107, 300 [301]; Palandt, BGB § 564 Bem. 2; Ermann-Schopp, BGB § 564 Bem. 3 b; Pritsch, Pachtnotrecht, RPO § 3 Bem. C II 1 c und D I 2 d) handelt es sich bei einem Pachtvertrag mit Verlängerungsklausel rechtlich nicht um einen einheitlichen Vertrag, sondern um zwei Verträge, von denen der eine für die erste Vertragszeit fest abgeschlossen ist und der zweite für die sich anschließende vertraglich festgelegte Zeit als abgeschlossen gilt, wenn innerhalb der vorgesehenen Frist keine gegenteilige Erklärung abgegeben wird.
  • BGH, 03.07.1958 - V BLw 10/58

    Rechtsmittel

    Ob im Einzelfall ein wichtiger Grund vorliegt, ist Tatfrage (vgl. Beschlüsse des Senats vom 8. Juli. 1952, V BLw 44/51, und vom 17. November 1953, V BLw 61/53).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht