Rechtsprechung
   BFH, 03.07.2014 - V R 2/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,21509
BFH, 03.07.2014 - V R 2/10 (https://dejure.org/2014,21509)
BFH, Entscheidung vom 03.07.2014 - V R 2/10 (https://dejure.org/2014,21509)
BFH, Entscheidung vom 03. Juli 2014 - V R 2/10 (https://dejure.org/2014,21509)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,21509) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • IWW
  • openjur.de

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • Bundesfinanzhof

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 15 Abs 4 UStG 1999 vom 15.12.2003, Art 17 Abs 5 EWGRL 388/77, Art 19 Abs 1 EWGRL 388/77, UStG VZ 2005, § 15 Abs 4 UStG 2005
    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • Deutsches Notarinstitut

    UStG 1999 § 15 Abs. 4
    Zur Ermittlung der Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Aufteilung von Vorsteuerbeträgen bei gemischt genutztem Gebäude nach Gesamtumsatz- (statt Flächen-) schlüssel bei fehlender Möglichkeit präziserer wirtschaftlicher Zurechnung

  • Betriebs-Berater

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ermittlung des nicht abziehbaren Teils der Vorsteuerbeträge bei Errichtung eines gemischt genutzten Gebäudes

  • datenbank.nwb.de

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

Kurzfassungen/Presse (7)

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Der Vorsteuerabzug bei gemischt genutzten Gebäuden

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Ermittlung des nicht abziehbaren Teils der Vorsteuerbeträge bei Errichtung eines gemischt genutzten Gebäudes

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zum Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Vorsteuer: Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Umsatzschlüssel bei gemischt genutzten Gebäuden

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 245, 571
  • NZM 2015, 179
  • NJ 2014, 487
  • BB 2014, 2133
  • DB 2014, 1969
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 16.11.2016 - V R 1/15

    Vorsteueraufteilung für ein Strom und Wärme produzierendes Blockheizkraftwerk

    Dieser Aufteilungsschlüssel ist daher nicht sachgerecht i.S. von § 15 Abs. 4 Satz 2 UStG, wenn die Nutzflächen des Gebäudes nicht miteinander vergleichbar sind, wie dies etwa bei stark unterschiedlicher Ausstattung der Gebäudeteile der Fall ist (Senatsurteile in BFHE 245, 416, Leitsätze 1 und 2, Rz 32, sowie vom 3. Juli 2014 V R 2/10, BFHE 245, 571; BFH-Urteil vom 10. August 2016 XI R 31/09, BFHE 254, 461, BFH/NV 2016, 1654, Rz 48).

    Wird das Gebäude dagegen für Umsätze des gesamten Unternehmens verwendet (wie beispielsweise ein Verwaltungsgebäude), sind die Vorsteuerbeträge nach dem gesamtumsatzbezogenen Umsatzschlüssel aufzuteilen (Senatsurteile in BFHE 245, 416, und in BFHE 245, 571; BFH-Urteil in BFHE 254, 461, BFH/NV 2016, 1654, Rz 52 bis 57).

  • FG Niedersachsen, 30.01.2019 - 11 K 87/18

    Anteilige Vorsteuerkürzung bei Finanzierung durch echte, nicht steuerbare

    Die Vorschrift ist allerdings unionsrechtskonform dahingehend auszulegen, dass eine Berechnung anhand des Umsatzschlüssels dann ausgeschlossen ist, wenn eine andere Methode eine präzisere wirtschaftliche Zurechnung ermöglicht (EuGH, Urteil vom 08.11.2012, C-511/10, ABl EU 2013, Nr. C 9, 6; BFH, Urteil vom 03.07.2014, V R 2/10, BFHE 245, 571).
  • FG Münster, 13.09.2016 - 15 K 2390/12

    Anwendung der Rundungsregel des Art. 175 Abs. 1 RL 2006/112/EG bei der Ermittlung

    Nur dann, wenn keine "wirtschaftliche Zurechnung" möglich ist, erlaubt § 15 Abs. 4 Satz 3 UStG ausnahmsweise die Vorsteueraufteilung nach dem Umsatzsatzschlüssel (vgl. dazu EuGH-Urteil vom 08.11.2012 C-511/10 "BLC Baumarkt", UR 2012, 968, DStR 2012, 2333; fortgeführt durch EuGH-Urteil vom 10.07.2014 C-183/13 "Banco Mais", UR 2014, 630, MwStR 2014, 508; BFH, Urteil vom 03.07.2014 V R 2/10, BFHE 245, 571, BFH/NV 2014, 1699; Beschluss vom 05.06.2014 XI R 31/09, BFHE 245, 447, BFH/NV 2014, 1438).
  • FG Münster, 17.03.2015 - 15 K 2390/12

    Aufteilungsschlüssel bei der gemischten Verwendung von Eingangsumsätzen

    Nur dann, wenn keine "wirtschaftliche Zurechnung" möglich ist, erlaubt § 15 Abs. 4 Satz 3 UStG ausnahmsweise die Vorsteueraufteilung nach dem Umsatzsatzschlüssel (vgl. dazu Bundesfinanzhof - BFH - Beschluss vom 05.06.2014 XI R 31/09, BFHE 245, 447, BFH/NV 2014, 1438; nachfolgend derzeit anhängig beim EuGH C-332/14; vgl. ferner BFH-Urteil vom 03.07.2014 V R 2/10, BFHE 245, 571, BFH/NV 2014, 1699).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht