Rechtsprechung
   BFH, 27.09.2018 - V R 48/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,41275
BFH, 27.09.2018 - V R 48/16 (https://dejure.org/2018,41275)
BFH, Entscheidung vom 27.09.2018 - V R 48/16 (https://dejure.org/2018,41275)
BFH, Entscheidung vom 27. September 2018 - V R 48/16 (https://dejure.org/2018,41275)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,41275) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW

    § 15 des Waffengesetzes (WaffG), §... 15a WaffG, § 60a Abs. 1 AO, § 52 AO, § 60a Abs. 1 Satz 1 AO, § 52 Abs. 2 Nr. 21 Satz 1 AO, § 96 Abs. 1 Satz 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 20 AO, § 120 Abs. 3 Nr. 2 Buchst. a FGO, § 52 Abs. 1 AO, § 126 Abs. 2 FGO, §§ 51, 59, 60, 61 AO, § 60a Abs. 2 Nr. 1 AO, §§ 52 bis 55 AO, § 59 AO, § 52 Abs. 2 Nr. 21 AO, § 52 Abs. 1 Satz 1 AO, Art. 1 bis 19 des Grundgesetzes (GG), Art. 1 Abs. 1 GG, Art. 2 Abs. 2 GG, § 15a Abs. 1 Satz 2 des WaffG, § 15 WaffG, § 52 Abs. 2 Nr. 20 AO, § 7 der Allgemeinen Waffengesetz-Verordnung, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    GG Art 1 Abs 1, GG Art 2 Abs 2, AO § 52 Abs 1, AO § 52 Abs 2 Nr 20, AO § 52 Abs 2 Nr 21, AO § 60a, FGO § 96 Abs 1, FGO § 118 Abs 2, WaffG § 15, WaffG § 15a Abs 1
    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

  • Bundesfinanzhof

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

  • Wolters Kluwer
  • Betriebs-Berater

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

  • rechtsportal.de

    Feststellung der Gemeinnützigkeit eines Vereins mit dem Zweck der Förderung des IPSC-Schießens

  • datenbank.nwb.de

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der IPSC-Schießsportverein - und die Gemeinnützigkeit

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

Sonstiges

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    AO § 60a, AO § 51, AO § 61
    Gemeinnützigkeit, Gesonderte Feststellung, Verein, Sport

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2018, 3029
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Berlin-Brandenburg, 09.04.2019 - 8 K 8242/15

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

    Der Bundesfinanzhof -BFH- entschied mit Urteil vom 27. September 2018 (V R 48/16, Sammlung der amtlich nicht veröffentlichten Entscheidungen des BFH -BFH/NV- 2019, 144), dass das IPSC-Schießen beide Alternativen der körperlichen Ertüchtigung erfüllt.

    Er weist darauf hin, dass die Erwiderung des Beklagten vom 05. März 2019 im Wesentlichen eine Kopie des Schriftsatzes des Bundesministeriums der Finanzen aus dem Verfahren V R 48/16 darstelle.

    Er vertritt die Auffassung, dass das BFH-Urteil vom 27. September 2018 (V R 48/16) aufgrund der unzureichenden Tatsachenfeststellungen des FG Niedersachsen, an die der BFH gebunden war, nicht auf den hier vorliegenden Rechtsstreit übertragen werden könne.

    Das Gericht schließt sich hinsichtlich der Frage, ob IPSC-Schießen als gemeinnützig anzuerkennende Tätigkeit zu bewerten ist der Entscheidung des FG Niedersachsen (Urteil vom 04. August 2016, 6 K 418/15, EFG 2017, 179) sowie der Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH, Urteil vom 27. September 2018, V R 48/16, BFH/NV 2019, 144) an.

    Das Gericht hat die Revision nicht zugelassen, insbesondere folgt das Gericht der Entscheidung des BFH vom 27. September 2018, V R 48/16, BFH/NV 2019, 144.

  • FG Hessen, 30.01.2019 - 5 K 1627/15

    Auch Pferdewetten unterfallen der Sportwettensteuer nach § 17 Abs. 2 RennwLottG

    Bolay/Pfütze, a.a.O. lehnen sich an die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) zum Gemeinnützigkeitsrecht und den dort verwandten Begriff „Sport“ an (vgl. dazu BFH-Urteil vom 27.09.2018 - V R 48/16, juris m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht