Rechtsprechung
   BFH, 09.06.2008 - V S 40/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,9051
BFH, 09.06.2008 - V S 40/07 (https://dejure.org/2008,9051)
BFH, Entscheidung vom 09.06.2008 - V S 40/07 (https://dejure.org/2008,9051)
BFH, Entscheidung vom 09. Juni 2008 - V S 40/07 (https://dejure.org/2008,9051)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,9051) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BFH, 08.03.2011 - IV S 14/10

    Bindung an die Entscheidung nach formloser Bekanntgabe der Urteilsformel an einen

    Es ist mit der Funktion der Anhörungsrüge nicht vereinbar, die in einem abgeschlossenen Verfahren nicht im Sinne des Rechtsmittelführers entschiedenen Rechtsfragen nochmals in vollem Umfang zu überprüfen (BFH-Beschlüsse vom 4. Juli 2007 VIII S 8/07, BFH/NV 2007, 2298; vom 9. Juni 2008 V S 40/07, BFH/NV 2008, 1854, und vom 11. März 2009 VI S 2/09, BFH/NV 2009, 1131).
  • BFH, 09.06.2008 - V S 41/07

    Zu den Anforderungen an den Antrag auf Prozesskostenhilfe einer juristischen

    Mit dem vorliegenden Antrag begehrt die Klägerin PKH für die von ihr erhobene Anhörungsrüge V S 40/07.

    Im Streitfall kann die beabsichtigte Anhörungsrüge aus den Gründen des Senatsbeschlusses vom 9. Juni 2008 im Verfahren V S 40/07 unter keinem denkbaren Gesichtspunkt zum Erfolg führen.

  • BFH, 11.02.2011 - XI S 1/11

    Gegenvorstellung und Anhörungsrüge gegen die Zurückweisung einer NZB

    Denn die Anhörungsrüge dient nicht dazu, die angegriffene Entscheidung in der Sache in vollem Umfang nochmals zu überprüfen (vgl. z.B. BFH-Beschlüsse vom 9. Juni 2008 V S 40/07, BFH/NV 2008, 1854, m.w.N.; vom 5. Mai 2009 XI S 2/09, Zeitschrift für Steuern und Recht 2009, R636).
  • BFH, 24.02.2009 - I S 1/09

    Anhörungsrüge - Zurückweisung als Bevollmächtigter

    Das Verfahren einer Anhörungsrüge kann nicht dazu dienen, weiter gehenden Tatsachen- oder Rechtsstoff in ein rechtskräftig abgeschlossenes Verfahren einzuführen oder dem Gericht vorzuhalten, in der Sache fehlerhaft entschieden zu haben (BFH-Beschluss vom 9. Juni 2008 V S 40/07, BFH/NV 2008, 1854).
  • BFH, 05.05.2009 - XI S 2/09

    Darlegungserfordernisse bei einer Anhörungsrüge

    Denn die Anhörungsrüge dient nicht dazu, die angegriffene Entscheidung in der Sache in vollem Umfang nochmals zu überprüfen (vgl. z.B. BFH-Beschluss vom 9. Juni 2008 V S 40/07, BFH/NV 2008, 1854, m.w.N.).
  • BFH, 08.04.2009 - II S 2/09

    Darlegungserfordernisse bei einer Anhörungsrüge - Keine Hinweispflicht des

    Es ist mit der Funktion der Anhörungsrüge nicht vereinbar, die in einem abgeschlossenen Verfahren nicht im Sinne des Rechtsmittelführers entschiedenen Rechtsfragen nochmals in vollem Umfang zu überprüfen (BFH-Beschlüsse vom 4. Juli 2007 VIII S 8/07, BFH/NV 2007, 2298; vom 9. Juni 2008 V S 40/07, BFH/NV 2008, 1854, m.w.N.).
  • BFH, 05.05.2009 - XI S 3/09

    Darlegungserfordernisse bei einer Anhörungsrüge

    Denn die Anhörungsrüge dient nicht dazu, die angegriffene Entscheidung in der Sache in vollem Umfang nochmals zu überprüfen (vgl. z.B. BFH-Beschluss vom 9. Juni 2008 V S 40/07, BFH/NV 2008, 1854, m.w.N.).
  • BFH, 30.10.2008 - I S 33/08

    Gegenstand einer Anhörungsrüge - keine Akteneinsicht in einem unzulässigen

    Soweit darüber hinaus dem erkennenden Senat vorgehalten wird, die Sachentscheidungsvoraussetzungen nicht geprüft bzw. die Sache nicht dem Großen Senat des BFH vorgelegt zu haben, wird nur geltend gemacht, dass der Senat in der Sache fehlerhaft entschieden habe; damit kann der Kläger im Verfahren der Anhörungsrüge nicht gehört werden (s. allgemein BFH-Beschluss vom 9. Juni 2008 V S 40/07, BFH/NV 2008, 1854).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht