Weitere Entscheidung unten: BGH, 19.09.2002

Rechtsprechung
   BGH, 19.09.2002 - V ZB 30/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,85
BGH, 19.09.2002 - V ZB 30/02 (https://dejure.org/2002,85)
BGH, Entscheidung vom 19.09.2002 - V ZB 30/02 (https://dejure.org/2002,85)
BGH, Entscheidung vom 19. September 2002 - V ZB 30/02 (https://dejure.org/2002,85)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,85) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    WEG §§ 26 Abs. 1 S. 4, 23, 25 Abs. 5, 43 Abs. 1 Nr. 4; BGB § 242
    Bestellung des Bauträgers zum Wohnungseigentumsverwalter - Stimmrecht des Bauträgers selbst

  • Wolters Kluwer

    Klage gegen die Feststellung eines ablehnenden Beschlussergebnisses durch den Versammlungsleiter - Rechtsschutzinteresse bei Anfechtung eines Negativbeschlusses der Wohnungseigentümerversammlung - Verbindung der Beschlussanfechtung mit gerichtlicher Feststellung eines ...

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    WEG - Abwahl des Verwalters

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Zum Stimmverbot des Verwalters bei Abberufung und Kündigung des Verwaltervertrages

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Frage des Stimmrechts bei der Bestellung oder Abberufung eines Wohnungseigentümers als Verwalter

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abstimmung über die Abberufung eines zum Verwalter bestellten Wohnungseigentümers

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Abberufung des Verwalters

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • jurpage.net (Leitsatz)
  • nomos.de PDF, S. 44 (Leitsatz)

    §§ 23 Abs. 1, 25 Abs. 5, 26 Abs. 1, 43 Abs. 1 Nr. 4 WEG; § 242 BGB
    Wohnungseigentum - Entscheidung über Bestellung oder Abwahl des Verwalters

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    WEG §§ 26, 23 Abs. 1, § 25 Abs. 5, § 43 Abs. 1 Nr. 4; BGB § 242
    Stimmverbot für zum Verwalter bestellten Wohnungseigentümer bei Beschlussfassung über seine Abberufung nur bei Kündigung aus wichtigem Grund

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Aktuelle Rechtsfragen der Einberufung und Durchführung von Wohnungseigentümerversammlungen" von Prof. Dr. Martin Häublein, original erschienen in: ZMR 2004, 723 - 731.

Papierfundstellen

  • BGHZ 152, 46
  • NJW 2002, 3704
  • MDR 2002, 1424
  • DNotZ 2003, 43
  • NZM 2002, 995
  • FGPrax 2003, 13
  • ZMR 2002, 930
  • NJ 2002, 655
  • NJ 2003, 146 (Ls.)
  • WM 2003, 295
  • DB 2003, 1169
  • Rpfleger 2003, 74
  • NZG 2003, 74 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (92)

  • BGH, 02.06.2005 - V ZB 32/05

    Rechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft; Vollstreckungen von

    c) Die Wohnungseigentümergemeinschaft hat eigene Organe, nämlich die Eigentümerversammlung, den Verwalter (vgl. Senat, BGHZ 151, 164, 171; 152, 46, 58) und - allerdings fakultativ - den Verwaltungsbeirat.
  • BGH, 02.03.2012 - V ZR 174/11

    Wohnungseigentum: Auslegung der Gemeinschaftsordnung bezüglich der Kostentragung

    Die unterlassene Anfechtung eines ablehnenden Beschlusses entfaltet keine Sperrwirkung für inhaltsgleiche Anträge (Senat, Beschluss vom 19. September 2002 - V ZB 30/02, BGHZ 152, 46, 51).
  • BGH, 15.01.2010 - V ZR 114/09

    Wohnungseigentum: Anfechtung eines Negativbeschlusses; Vorbefassung der

    Die Ablehnung eines Beschlussantrags durch die Wohnungseigentümer (Negativbeschluss) unterliegt auch ohne Verbindung mit einem auf die Feststellung eines positiven Beschlussergebnisses gerichteten Antrags der gerichtlichen Anfechtung (Abgrenzung zu Senat, BGH, 19. September 2002, V ZB 30/02, BGHZ 152, 46, 51 und BGH, 17. Juli 2003, V ZB 11/03, BGHZ 156, 19, 22).

    Das dafür notwendige Rechtsschutzbedürfnis ergibt sich daraus, dass der Antragsteller durch die Ablehnung gegebenenfalls in seinem Recht auf ordnungsmäßige Verwaltung des Gemeinschaftseigentums verletzt wird (einschränkend zum früheren Wohnungseigentumsgesetz Senat, BGHZ 152, 46, 51; 156, 19, 22; Wenzel, ZMR 2005, 413, 416).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   BGH, 19.09.2002 - V ZB 30/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,52794
BGH, 19.09.2002 - V ZB 30/02 (https://dejure.org/2002,52794)
BGH, Entscheidung vom 19.09.2002 - V ZB 30/02 (https://dejure.org/2002,52794)
BGH, Entscheidung vom 19. September 2002 - V ZB 30/02 (https://dejure.org/2002,52794)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,52794) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht