Rechtsprechung
   BGH, 14.09.2018 - V ZR 138/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,33676
BGH, 14.09.2018 - V ZR 138/17 (https://dejure.org/2018,33676)
BGH, Entscheidung vom 14.09.2018 - V ZR 138/17 (https://dejure.org/2018,33676)
BGH, Entscheidung vom 14. September 2018 - V ZR 138/17 (https://dejure.org/2018,33676)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,33676) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • IWW

    § 18 Abs. 1 WEG, § ... 18 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 1 WEG, § 18 WEG, § 19 Abs. 2 WEG, § 18 Abs. 1 Satz 1, § 18 Abs. 1 Satz 1 WEG, § 14 WEG, § 18 Abs. 2 Nr. 1 WEG, §§ 18, 19 WEG, § 11 Abs. 1 Sätze 1 und 2 WEG, § 749 Abs. 1, Abs. 2 Satz 1 BGB, Art. 131 EGBGB, § 737 BGB, §§ 140, 161 Abs. 2 HGB, § 15 Abs. 4, § 34 GmbHG, § 237 AktG, § 569 Abs. 2 BGB, § 1365 Abs. 1 BGB, § 19 Abs. 1 WEG, § 745 Abs. 1 BGB, § 745 Abs. 2 BGB, §§ 180, 181 ZVG, Abs. 2 Nr. 2 WEG, § 18 Abs. 3 WEG, § 14 Nr. 2 WEG, § 14 Nr. 1 WEG, § 743 Abs. 2 BGB, § 749 Abs. 1 BGB, § 16 Abs. 2 WEG, § 18 Abs. 2 Nr. 2 WEG, 18 Abs. 2 Nr. 1 WEG, § 19 WEG, § 91, § 97 Abs. 1 ZPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 18 Abs 1 WoEigG, § 18 Abs 2 Nr 1 WoEigG, § 19 Abs 2 WoEigG

  • Deutsches Notarinstitut

    WEG §§ 18 Abs. 1 u. 2 Nr. 1, 19 Abs. 2
    Gesamtentziehung des Wohnungseigentums bei Verwirklichung des Entziehungstatbestandes nur durch einen Miteigentümer; Abwendungsbefugnis der übrigen Miteigentümer

  • Wolters Kluwer

    Entziehen des Wohnungseigentums in Bruchteilseigentum bei Verwirklichung eines Entziehungstatbestands nur durch einen der Miteigentümer; Berechtigung des nicht störenden Miteigentümers zur Abwendung der Wirkungen des Entziehungsurteils bis zur Erteilung des Zuschlags durch Erwerb des Miteigentumsanteils

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    WEG § 18 Abs. 1, 2 Nr. 1, § 19 Abs. 2
    Entziehung von in Bruchteilseigentum stehendem Wohnungseigentum und Abwendungsbefugnis des nicht störenden Miteigentümers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Entziehen des Wohnungseigentums in Bruchteilseigentum bei Verwirklichung eines Entziehungstatbestands nur durch einen der Miteigentümer; Berechtigung des nicht störenden Miteigentümers zur Abwendung der Wirkungen des Entziehungsurteils bis zur Erteilung des Zuschlags durch Erwerb des Miteigentumsanteils

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Entzug des Wohnungseigentums bei Bruchteilseigentum

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Entziehung des Wohnungseigentums bei Bruchteilseigentum

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Entziehung des Wohnungseigentums bei Fehlverhalten nur eines Miteigentümers

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Auch nicht störendem Miteigentümer kann Wohnungseigentum entzogen werden - Miteigentümer kann aber Entziehung abwenden

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Entzug des Wohnungseigentums bei Bruchteilseigentum (IMR 2018, 515)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2019, 7
  • MDR 2018, 1431
  • DNotZ 2019, 176
  • NZM 2018, 1024
  • ZMR 2019, 51
  • Rpfleger 2019, 12
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 26.10.2018 - V ZR 143/17

    Trompetenspiel in einem Reihenhaus

    Aus dem Miteigentum der Beklagten zu 2 lässt sie sich nicht herleiten, weil der Beklagte zu 1 das gemeinsame Haus nicht aufgrund einer Gebrauchsüberlassung seitens der Beklagten zu 2 (dazu Senat, Urteil vom 7. April 2000 - V ZR 39/99, BGHZ 144, 200, 204), sondern als Miteigentümer aus eigenem Recht nutzt (vgl. § 743 Abs. 2 BGB; vgl. zum Ganzen auch Senat, Urteil vom 14. September 2018 - V ZR 138/17, juris Rn. 27 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht