Rechtsprechung
   BGH, 04.03.2011 - V ZR 156/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,2415
BGH, 04.03.2011 - V ZR 156/10 (https://dejure.org/2011,2415)
BGH, Entscheidung vom 04.03.2011 - V ZR 156/10 (https://dejure.org/2011,2415)
BGH, Entscheidung vom 04. März 2011 - V ZR 156/10 (https://dejure.org/2011,2415)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,2415) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (17)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 16 Abs 2 WoEigG, § 16 Abs 3 WoEigG, § 16 Abs 4 WoEigG, § 28 Abs 3 WoEigG
    Wohnungseigentum: Einstellung von unberechtigten Ausgaben des Verwalters in die Jahresabrechnung und Berücksichtigung eines Ersatzanspruchs gegen einen Wohnungseigentümer bei Umlegung der Kosten in den Einzelabrechnungen

  • Deutsches Notarinstitut

    WEG § 28 Abs. 3
    Abweichung vom Kostenverteilungsschlüssel nur bei tituliertem oder anderweitig feststehendem Ersatzanspruch gegen Wohnungseigentümer

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Aufnahme von unberechtigterweise aus Mitteln der Gemeinschaft getätigten Ausgaben durch den Verwalter in einer Jahresabrechnung; Verwendung eines vereinbarten oder gerichtlich vorgegebenen Verteilungsschlüssels als maßgebliche Größe für die Umlegung der Kosten in Einzelabrechnungen

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine grundsätzliche Ungültigkeit der Einzelabrechnungen bei Einstellung von unberechtigt vom Verwalter getätigten Ausgaben

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Auch unberechtigte Ausgaben gehören in die Jahresabrechnung, §§ 16 Abs. 2, 3 und 4; 28 Abs. 3 WEG

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    WEG-Verwalter - Jahresabrechnung und Umlegungsschlüssel Einzelabrechnungen

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Ausweis von unberechtigterweise aus Gemeinschaftsmitteln getätigten Ausgaben in der Jahresabrechnung; Kostenverteilungsschlüssel in den Einzelabrechnungen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Einstellung unberechtigter Ausgaben des Verwalters in die Jahresabrechnung; zur Behandlung von Ersatzansprüchen gegen einen Wohnungseigentümer bei der Umlegung der Kosten in den Einzelabrechnungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aufnahme von unberechtigterweise aus Mitteln der Gemeinschaft getätigten Ausgaben durch den Verwalter in einer Jahresabrechnung; Verwendung eines vereinbarten oder gerichtlich vorgegebenen Verteilungsschlüssels als maßgebliche Größe für die Umlegung der Kosten in Einzelabrechnungen

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verteilungsschlüssel bei Jahresabrechnung durch Verwalter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Jahresabrechnungen und Ersatzansprüche gegen einzelne Wohnungseigentümer

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Auch unberechtigte Ausgaben gehören auch in die Jahresabrechnung!

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    WEG-Jahresabrechnung - Auch unberechtigte Ausgaben des Verwalters gehören in die Abrechnung

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Jahresabrechnung: unberechtigte Ausgaben; abweichender Verteilungsschlüssel

  • blog.de (Kurzinformation)

    Auch unberechtigte Ausgaben sind in der Jahresabrechnung aufzuführen

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Unberechtigte Ausgaben gehören auch in die Jahresabrechnung

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Unberechtigte Ausgaben gehören auch in die Jahresabrechnung

  • gevestor.de (Kurzinformation)

    Auch ungerechtfertigte Kosten müssen in Jahresabrechnung erscheinen

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    WEG-Abrechnung: Wie sind Schadensersatzansprüche abzurechnen? (IMR 2011, 194)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 1346
  • MDR 2011, 534
  • NZM 2011, 366
  • ZMR 2011, 573
  • WM 2011, 1291
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (29)

  • BGH, 01.04.2011 - V ZR 162/10

    Wohnungseigentum: Änderung des Kostenverteilungsschlüssels

    Das gilt umso mehr, als durch die Beschlussfassung über die Jahresabrechnungen die Rechtsstellung der Gemeinschaft im Hinblick auf (Regress-)Ansprüche gegen den Verwalter nicht beeinträchtigt wird (Senat, Urteil vom 4. März 2011 - V ZR 156/10, zur Veröffentlichung bestimmt; vgl. auch BGH, Urteil vom 6. März 1997- III ZR 248/95, ZfIR 1997, 284, 287; jeweils mwN).
  • BGH, 05.07.2013 - V ZR 241/12

    Beschlussanfechtung im Wohnungseigentumsverfahren: Verwalterbefugnis zur

    Die Auffassung des Berufungsgerichts, wonach in die Jahresabrechnung auch - tatsächlich oder vermeintlich - unberechtigte Ausgaben einzustellen sind und die Genehmigung der Abrechnung keine Billigung solcher Positionen enthält, entspricht der Rechtsprechung des Senats (Urteil vom 4. März 2011 - V ZR 156/10, ZMR 2011, 573 ff.).
  • BGH, 11.10.2013 - V ZR 271/12

    Wohnungseigentum: Notwendiger Inhalt einer Gesamtjahresabrechnung

    Die Jahresabrechnung ist nicht zuletzt die Grundlage für die Festlegung der endgültigen Höhe der Beiträge (Senat, Urteil vom 4. Dezember 2009 - V ZR 44/09, NJW 2010, 2127 Rn. 10, 17; Urteil vom 4. März 2011 - V ZR 156/10, ZWE 2011, 256 Rn. 6; Beschluss vom 15. Mai 2012 - V ZB 282/11, NJW-RR 2012, 1103 Rn. 7).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht