Rechtsprechung
   BGH, 14.06.2019 - V ZR 254/17.   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,16056
BGH, 14.06.2019 - V ZR 254/17. (https://dejure.org/2019,16056)
BGH, Entscheidung vom 14.06.2019 - V ZR 254/17. (https://dejure.org/2019,16056)
BGH, Entscheidung vom 14. Juni 2019 - V ZR 254/17. (https://dejure.org/2019,16056)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,16056) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Ein Wohnungseigentümergemeinschaft muss nicht eigenmächtige Instandhaltungsarbeiten eines Wohnungseigentümers zahlen

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    WEG muss nicht für irrtümlichen Fenstertausch zahlen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Kein Kostenersatz für irrtümliche Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Keine Kostenerstattung bei eigenmächtigen Maßnahmen im Wohnungseigentumsrecht

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Kostenersatz für irrtümliche Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer?

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Kein Kostenersatz für irrtümliche Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Wohnungseigentümer zahlte Fenstertausch selbst - Die eigentlich zuständige Eigentümergemeinschaft muss dem Eigentümer die Kosten nicht nachträglich ersetzen

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Kein Kostenersatz für irrtümliche Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer

  • haufe.de (Kurzinformation)

    WEG-Eigentümer, der Gemeinschaftseigentum irrtümlich saniert, hat keinen Erstattunganspruch

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Wer Gemeinschaftseigentum selbst saniert hat, bekommt kein Geld zurück

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Wohnungseigentümergemeinschaft trifft keine Pflicht zur Übernahme der Kosten, die durch einen vom (Mit-)Eigentümer eigenmächtig durchgeführten Austausch von Fenstern ausgelöst wurden


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Kostenersatz für irrtümliche Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer?

Besprechungen u.ä. (2)

  • lto.de (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Modernisierungskosten für Gemeinschaftseigentum: Mein Fenster, dein Fenster, unser Fenster?

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Irrige eigenmächtige Reparatur von Fenstern: Keine Ansprüche auf Kostenersatz! (IMR 2019, 325)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • (Für BGHZ vorgesehen)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht