Rechtsprechung
   BGH, 23.03.1990 - V ZR 58/89   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1990,93
BGH, 23.03.1990 - V ZR 58/89 (https://dejure.org/1990,93)
BGH, Entscheidung vom 23.03.1990 - V ZR 58/89 (https://dejure.org/1990,93)
BGH, Entscheidung vom 23. März 1990 - V ZR 58/89 (https://dejure.org/1990,93)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,93) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Freizeitanlage - Geräusche - Volksfestlärm - Ortsüblichkeit - Nachbarliche Gemeinschaftsverhältnis - Duldungspflicht - Öffnungszeiten - Lärmimmission - Schädliche Umwelteinwirkung

  • eventlaw.de

    Nachbarrecht: Kriterien der wesentlichen Beeinträchtigung durch Volksfestlärm; Duldungspflicht

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Geräuschimmissionen; Geräuschbelästigung; Lärm; LAI-Hinweise; Freizeitanlagen; Volksfestlärm; Wesentlichkeit; Erheblichkeit; Lärmschutzverordnung; Nachbar; nachbarliches Gemeinschaftsverhältnis; Duldungspflichten; Ortsüblichkeit

  • rabüro.de

    Zur Frage der Ortsüblichkeit von Volksfestlärm

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Abstimmung von bürgerlich-rechtlichem und öffentlich-rechtlichem Lärmschutz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    TA Lärm
    Begriff der wesentlichen Geräuschimmissionen; Ansprüche bei Volksfestlärm; Entscheidung des Tatrichters bei Feststellung einer wesentlichen Lärmbeeinträchtigung; Ortsüblichkeit von Volksfestlärm

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHZ 111, 63
  • NJW 1990, 2465
  • NJW-RR 1990, 1231 (Ls.)
  • MDR 1990, 706
  • NVwZ 1990, 1104 (Ls.)
  • WM 1990, 1074
  • DVBl 1990, 771
  • DÖV 1990, 698
  • DÖV 1990, 887
  • JR 1991, 146
  • JR 1991, 149
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (93)

  • LG Wiesbaden, 19.12.2001 - 10 S 46/01

    Lampen-Streit: "Licht aus!"

    Mit der Rechtsprechung des BGH (vgl. BGHZ 120, 239) ist dabei auf das Empfinden eines "verständigen" Durchschnittsmenschen abzustellen und bei der Grenzziehung zwischen wesentlicher und unwesentliche Beeinträchtigung maßgeblicher Bedeutung beizumessen, in welchem Ausmaß die Benutzung des betroffenen Grundstücks nach dessen Natur und tatsächlicher Zweckbestimmung in seiner konkreten Beschaffenheit gestört wird (vgl. insoweit BGHZ 111, 63).
  • BGH, 12.12.2003 - V ZR 98/03

    Anspruch des Grundstücksnachbarn auf Beseitigung eines nahe an der

    Es bleibt grundsätzlich ihm überlassen, auf welchem Weg er die bevorstehende Eigentumsbeeinträchtigung abwendet (Senat, BGHZ 120, 239, 248; Urt. v. 17. Dezember 1982, V ZR 55/82, NJW 1983, 751, 752; vgl. auch Senat, BGHZ 111, 63, 72; Urt. v. 11. November 1983, V ZR 231/82, NJW 1984, 1242, 1243).
  • BGH, 20.11.1992 - V ZR 82/91

    Lärmimmissionen durch Frösche in einem Gartenteich

    Revisionsrechtlich nachprüfbar ist, ob das Berufungsgericht die nötigen Tatsachenfeststellungen verfahrensfehlerfrei getroffen und bei ihrer Würdigung die zutreffenden rechtlichen Gesichtspunkte zugrunde gelegt hat (BGHZ 111, 63, 66).

    Dies entspricht auch der bisherigen Rechtsprechung des Senats (BGHZ 111, 63, 65).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht