Rechtsprechung
   BFH, 28.02.2013 - VI R 33/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,12393
BFH, 28.02.2013 - VI R 33/11 (https://dejure.org/2013,12393)
BFH, Entscheidung vom 28.02.2013 - VI R 33/11 (https://dejure.org/2013,12393)
BFH, Entscheidung vom 28. Februar 2013 - VI R 33/11 (https://dejure.org/2013,12393)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,12393) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten - Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • IWW
  • openjur.de

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten; Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • Bundesfinanzhof

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten - Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 8 Abs 2 S 5 Halbs 2 EStG 2002, § 9 Abs 1 S 3 Nr 5 S 4 EStG 2002 vom 20.04.2009, § 9 Abs 1 S 3 Nr 5 S 6 EStG 2002 vom 20.04.2009, EStG VZ 2007, EStG VZ 2008
    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten - Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • cpm-steuerberater.de

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten – Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • Betriebs-Berater

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • datenbank.nwb.de

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Familienheimfahrten mit dem Dienstwagen

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Voraussetzungen eines Werbungskostenabzugs für durchgeführte Familienheimfahrten mit dem Dienstwagen

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zum Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Steuern für Familienheimfahrten

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Familienfahrten mit dem Dienstwagen

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Kein Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Familienheimfahrten mit Dienstwagen keine Werbungskosten

In Nachschlagewerken

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 240, 342
  • NJW 2013, 2304
  • NZA 2013, 954
  • NZV 2013, 486 (Ls.)
  • BB 2013, 1493
  • BB 2013, 1895
  • DB 2013, 1395
  • BStBl II 2013, 629
  • NZA-RR 2013, 485
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 18.04.2013 - VI R 29/12

    Doppelte Haushaltsführung - aufwandsunabhängige Inanspruchnahme der

    Denn der Gesetzgeber trägt vermeintlich "aufwandslosen" Fallgruppen durch gesetzliche Sonderregelungen (§ 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 Satz 5 i.V.m. Nr. 4 Satz 3 EStG ; § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 Satz 5 i.V.m. Nr. 4 Satz 5 EStG ; § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 Satz 6 EStG ) Rechnung (BFH-Urteil vom 28. Februar 2013 VI R 33/11, BFHE 240, 342), denen es nach der Lesart des FG nicht bedürfte.
  • BFH, 19.06.2013 - VIII R 24/09

    Verfassungsmäßigkeit der Erfassung der PKW-Nutzung für Familienheimfahrten von

    Für den Bereich der Überschusseinkünfte hat sich der Gesetzgeber für ein angeordnetes "Nullsummenspiel" in Gestalt eines Korrespondenzverhältnisses zwischen § 8 Abs. 2 und § 9 EStG entschieden (BFH-Urteil vom 28. Februar 2013 VI R 33/11, BFHE 240, 342).
  • FG Köln, 28.01.2015 - 12 K 178/12

    Werbungskosten, Progressionsvorbehalt, Veranlassungszusammenhang, Korrespondenz

    Bezüglich der Versteuerung des Nutzungsvorteils für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte verweist der Kläger ergänzend auf das Urteil des BFH vom 28.02.2013 (VI R 33/11, BStBl II 2013, 629) und das Urteil des FG Düsseldorf vom 24.07.2014 (11 K 1586/13, EFG 2014, 1770).

    In dem vom Kläger im Rahmen der mündlichen Verhandlung angeführten Urteil des BFH vom 28.02.2013 (IV R 33/11, BStBl II 2013, 629) hat der BFH erneut diese Rechtsprechung bestätigt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht