Rechtsprechung
   BGH, 24.01.2017 - VI ZR 146/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,4118
BGH, 24.01.2017 - VI ZR 146/16 (https://dejure.org/2017,4118)
BGH, Entscheidung vom 24.01.2017 - VI ZR 146/16 (https://dejure.org/2017,4118)
BGH, Entscheidung vom 24. Januar 2017 - VI ZR 146/16 (https://dejure.org/2017,4118)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,4118) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (17)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 249 Abs 2 S 1 BGB
    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung

  • verkehrslexikon.de

    Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung

  • IWW

    § 249 Abs. 2 Satz 1 BGB, § 249 Abs. 2 Satz 2 BGB

  • Wolters Kluwer

    Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensberechnung durch den Geschädigten nach einem Verkehrsunfall; Zulässigkeit der Kombination von fiktiver und konkreter Schadensabrechnung

  • rewis.io

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung

  • ra.de
  • degruyter.com(kostenpflichtig, erste Seite frei)
  • captain-huk.de (Entscheidungsanmerkung und Volltext)

    VI. Zivilsenat des BGH hält die Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung für sich genommen nicht für ersatzfähig mit Revisionsurteil vom 24.1.2017 - VI ZR 146/16 -.

  • blogspot.de (Kurzinformation und Volltext)

    Fiktive Berechnung des Unfallschadens auf Basis eines Gutachtens und Geltendmachung von Kosten für eine Reparaturbestätigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 249 (Hb)
    Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensberechnung durch den Geschädigten nach einem Verkehrsunfall; Zulässigkeit der Kombination von fiktiver und konkreter Schadensabrechnung

  • rechtsportal.de

    BGB § 249 Abs. 2 S. 1-2
    Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensberechnung durch den Geschädigten nach einem Verkehrsunfall; Zulässigkeit der Kombination von fiktiver und konkreter Schadensabrechnung

  • datenbank.nwb.de

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (18)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Verkehrsunfall: Keine Kombination von fiktiver und konkreter Schadensabrechnung

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Verkehrsunfall: Keine Kombination von fiktiver und konkreter Schadensabrechnung

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Ersatz der Reparaturbestätigung, - die wird bei fiktiver Schadensabrechnung i.d.R. nicht ersetzt

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Kombination von fiktiver und konkreter Schadensabrechnung unzulässig

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Kombination von fiktiver und konkreter Schadenabrechnung ist unzulässig

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Kein Ersatz von Kosten für Nachbegutachtung

  • unfallzeitung.de (Kurzinformation)

    BGH hält Reparaturbestätigungskosten an sich nach fiktiver Abrechnung für nicht ersatzfähig

  • versr.de (Kurzinformation)

    Bei fiktiver Abrechnung sind angefallene Kosten für die Bestätigung einer konkret durchgeführten Reparatur nicht zu ersetzen

  • schluender.info (Kurzinformation)

    Keine Erstattungsfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Ersatzfähigkeit der Kosten für eine Reparaturbestätigung

  • blogspot.com (Kurzinformation)

    Kein Ersatz der Kosten einer Reparaturbestätigung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Unfall: Ersatz der Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung?

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Keine Erstattung von Reparaturkosten bei fiktiver Abrechnung eines Unfallschadens

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Fiktive Abrechnung schließt konkrete Zusatzleistungen aus - Rechnung für gutachterliche Reparaturbestätigung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kein Ersatz der Kosten der Reparaturbestätigung durch einen Sachverständigen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kein Ersatz der Kosten der Reperaturbestätigung durch einen Sachverständigen

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Keine Erstattung einer Reparaturbestätigung bei fiktiver Abrechnung - Versicherung regulierte nur den Nutzungsausfall

Besprechungen u.ä. (2)

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Ersatz von Reparaturkosten

  • captain-huk.de (Entscheidungsanmerkung und Volltext)

    VI. Zivilsenat des BGH hält die Reparaturbestätigung bei fiktiver Schadensabrechnung für sich genommen nicht für ersatzfähig mit Revisionsurteil vom 24.1.2017 - VI ZR 146/16 -.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2017, 1664
  • MDR 2017, 393
  • NZV 2017, 223
  • VersR 2017, 440
  • VersR 2017, 441
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (38)

  • LG Saarbrücken, 19.05.2017 - 13 S 185/16

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Aufwendungsersatzanspruch des zur

    Er muss sich in diesem Fall an der gewählten Art der Schadensabrechnung festhalten lassen; eine Kombination von fiktiver und konkreter Schadensabrechnung ist insoweit unzulässig (BGH, st. Rspr.; vgl. Urteile vom 30.05.2006 - VI ZR 174/05, VersR 2006, 1088; vom 13.09.2016 - VI ZR 654/15, VersR 2017, 115 und vom 24.01.2017 - VI ZR 146/16, VersR 2017, 441 m.w.N.).

    b) Der Geschädigte, der - wie hier der Fall - zunächst seinen Schaden fiktiv abrechnet, kann indes im Rahmen der rechtlichen Voraussetzungen für eine solche Schadensabrechnung und der Verjährung zur konkreten Schadensabrechnung übergehen, sofern sich nicht aufgrund der konkreten Umstände des Regulierungsgeschehens etwas Abweichendes ergibt (vgl. BGHZ 169, 263; Urteil vom 24.01.2017 - VI ZR 146/16, VersR 2017, 441).

  • BGH, 12.10.2021 - VI ZR 513/19

    Anspruch auf Sachschadensersatz aus einem Verkehrsunfall im Wege der fiktiven

    So ist insbesondere eine Kombination von konkreter und fiktiver Schadensabrechnung unzulässig (vgl. Senatsurteile vom 15. Februar 2005 - VI ZR 172/04, BGHZ 162, 170, juris Rn. 16; vom 15. November 2005 - VI ZR 26/05, BGHZ 164, 397, juris Rn. 5; vom 2. Oktober 2018 - VI ZR 40/18, VersR 2018, 1530 Ls, Rn. 7; vom 13. September 2016 - VI ZR 654/15, VersR 2017, 115 Ls 2, Rn. 10, 17; vom 17. Oktober 2006 - VI ZR 249/05, BGHZ 169, 263, juris Rn. 15; vom 15. Juli 2003 - VI ZR 361/02, VersR 2004, 1575, juris Rn. 9; vom 30. Mai 2006 - VI ZR 174/05, VersR 2006, 1088 Rn. 11; vom 24. Januar 2017 - VI ZR 146/16, VersR 2017, 440 Rn. 5, 7; Freymann, jM 2014, 62, 63; ders., DAR 2017, 607 ff. ).
  • OLG München, 23.03.2018 - 10 U 2647/17

    Unfall, Fahrzeug, Kollision, Geschwindigkeit, Ersatzfahrzeug, Gutachten,

    Der Geschädigte, der - wie hier der Fall - zunächst seinen Schaden fiktiv abrechnet, kann indes im Rahmen der rechtlichen Voraussetzungen für eine solche Schadensabrechnung zur konkreten Schadensabrechnung übergehen (vgl. BGH VersR 2017, 441).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht