Weitere Entscheidung unten: BFH, 07.08.2018

Rechtsprechung
   BFH, 07.08.2018 - VII R 24, 25/17, VII R 24/17, VII R 25/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,36244
BFH, 07.08.2018 - VII R 24, 25/17, VII R 24/17, VII R 25/17 (https://dejure.org/2018,36244)
BFH, Entscheidung vom 07.08.2018 - VII R 24, 25/17, VII R 24/17, VII R 25/17 (https://dejure.org/2018,36244)
BFH, Entscheidung vom 07. August 2018 - VII R 24, 25/17, VII R 24/17, VII R 25/17 (https://dejure.org/2018,36244)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,36244) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW

    § 370 Abs. 1 der Abgabenordnung (AO), § ... 59 des Strafgesetzbuchs (StGB), § 302 Nr. 1 der Insolvenzordnung (InsO), § 174 Abs. 2 InsO, § 302 Nr. 1 InsO, Art. 2 des Grundgesetzes, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1, Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung, § 184 Abs. 1 InsO, § 251 Abs. 3 AO, § 174 Abs. 2, § 175 Abs. 2, § 302 Nr. 1 3. Alternative InsO, § 302 Nr. 1 1. Alternative InsO, § 184 Abs. 1 Satz 1 InsO, § 37 Abs. 1 AO, § 33 Abs. 1 Nr. 1 FGO, § 410 Abs. 3 der Strafprozessordnung, § 290 Abs. 1 Nr. 1 InsO, § 290 Abs. 1 Nr. 1, § 12 Abs. 2 Satz 2 des Bundeszentralregistergesetzes, Art. 103h des Einführungsgesetzes zur Insolvenzordnung, § 37 Abs. 1, § 3 Abs. 4 AO, § 302 InsO, § 135 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    InsO § 174 Abs 2, InsO § 290 Abs 1 Nr 1, InsO § 302 Nr 1, AO § 251 Abs 3, AO § 370, StPO § 410 Abs 3, StGB § 59
    Restschuldbefreiung und Steuerstraftaten

  • Bundesfinanzhof

    Restschuldbefreiung und Steuerstraftaten

  • Wolters Kluwer
  • Betriebs-Berater

    Restschuldbefreiung und Steuerstraftaten

  • zvi-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zulässige Feststellung der deliktischen Eigenschaft i. S. d. § 302 Nr. 1 InsO durch Verwaltungsakt des Finanzamtes

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Restschuldbefreiung und Steuerstraftaten

  • rechtsportal.de

    Zulässigkeit der Feststellung der rechtskräftigen Verurteilung wegen einer Steuerstraftat durch Verwaltungsakt in der Insolvenz des Steuerpflichtigen

  • datenbank.nwb.de

    Restschuldbefreiung und Steuerstraftaten

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die verspätet abgegebenen Umsatzsteuererklärungen - und die Restschuldbefreiung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Restschuldbefreiung und Steuerstraftaten

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Restschuldbefreiung und Steuerstraftaten

  • soziale-schuldnerberatung-hamburg.de (Kurzinformation)

    Finanzamt kann durch Verwaltungsakt entscheiden, ob ein Steuerpflichtiger i.S.d. § 302 Nr. 1 InsO wegen einer Steuerstraftat rechtskräftig verurteilt worden ist

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    AO § 251 Abs 3, InsO § 174, InsO § 302 Nr 1
    Feststellungsbescheid

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 327
  • NZI 2019, 175
  • BB 2018, 2918
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Düsseldorf, 30.11.2017 - 5 Kart 33/16

    Regulierungsbehörde hat Daten der Netzbetreiber zu veröffentlichen

    Auch der 3. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf, die Kartellsenate der Oberlandesgerichte Schleswig-Holstein und Bremen, der 2. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Thüringen sowie zuletzt der 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt haben gleichgerichtete Eilanträge zurückgewiesen (vgl. OLG Düsseldorf, 3. Kartellsenat, Beschluss v. 3.04.2017 - VI-3 Kart 11/17 (V), RdE 2017, 413 ff.; OLG Schleswig-Holstein, Beschluss v. 7.03.2017 - 53 Kart 1/17; OLG Bremen, Beschluss v. 4.04.2017 - 2 W 11/17 (Kart); OLG Thüringen, Beschluss v. 15.05.2017 - 2 Kart 3/17; OLG Frankfurt, Beschluss v. 05.10.2017 - 25/17 (Kart), jeweils n.v.).
  • OLG Düsseldorf, 14.03.2018 - 3 Kart 11/17

    Wirksamkeit der Neuregelung der Veröffentlichungspflichten der Betreiber von Gas-

    Auch der 5. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf, die Kartellsenate der Oberlandesgerichte Schleswig-Holstein und Bremen, der 2. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Thüringen sowie zuletzt der 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt haben gleichgerichtete Eilanträge gegen verschiedene Regulierungsbehörden zurückgewiesen (vgl. OLG Düsseldorf, Beschlüsse v. 16.02.2017 - VI-5 Kart 24/16 [V], EnWZ 2017, 315, und VI-5 Kart 2/17 [V], BeckRS 2017, 108479; OLG Schleswig-Holstein, Beschluss v. 7.03.2017 - 53 Kart 1/17; OLG Bremen, Beschluss v. 4.04.2017 - 2 W 11/17 (Kart); OLG Thüringen, Beschluss v. 15.05.2017 - 2 Kart 3/17; OLG Frankfurt, Beschluss v. 5.10.2017 - 25/17 (Kart), BeckRS 2017, 132371).
  • OLG Düsseldorf, 14.03.2018 - 3 Kart 16/17
    Auch der 5. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf, die Kartellsenate der Oberlandesgerichte Schleswig-Holstein und Bremen, der 2. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Thüringen sowie zuletzt der 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt haben gleichgerichtete Eilanträge gegen verschiedene Regulierungsbehörden zurückgewiesen (vgl. OLG Düsseldorf, Beschlüsse v. 16.02.2017 - VI-5 Kart 24/16 [V], EnWZ 2017, 315, und VI-5 Kart 2/17 [V], BeckRS 2017, 108479; OLG Schleswig-Holstein, Beschluss v. 7.03.2017 - 53 Kart 1/17; OLG Bremen, Beschluss v. 4.04.2017 - 2 W 11/17 (Kart); OLG Thüringen, Beschluss v. 15.05.2017 - 2 Kart 3/17; OLG Frankfurt, Beschluss v. 5.10.2017 - 25/17 (Kart), BeckRS 2017, 132371).
  • OLG Düsseldorf, 14.03.2018 - 3 Kart 28/17

    Rechtmäßigkeit der Veröffentlichung Netzbetreiber bezogener Daten durch die

    Auch der 5. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf, die Kartellsenate der Oberlandesgerichte Schleswig-Holstein und Bremen, der 2. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Thüringen sowie zuletzt der 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt haben gleichgerichtete Eilanträge gegen verschiedene Regulierungsbehörden zurückgewiesen (vgl. OLG Düsseldorf, Beschlüsse v. 16.02.2017 - VI-5 Kart 24/16 [V], EnWZ 2017, 315, und VI-5 Kart 2/17 [V], BeckRS 2017, 108479; OLG Schleswig-Holstein, Beschluss v. 7.03.2017 - 53 Kart 1/17; OLG Bremen, Beschluss v. 4.04.2017 - 2 W 11/17 (Kart); OLG Thüringen, Beschluss v. 15.05.2017 - 2 Kart 3/17; OLG Frankfurt, Beschluss v. 5.10.2017 - 25/17 (Kart), BeckRS 2017, 132371).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BFH, 07.08.2018 - VII R 25/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,39075
BFH, 07.08.2018 - VII R 25/17 (https://dejure.org/2018,39075)
BFH, Entscheidung vom 07.08.2018 - VII R 25/17 (https://dejure.org/2018,39075)
BFH, Entscheidung vom 07. August 2018 - VII R 25/17 (https://dejure.org/2018,39075)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,39075) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Sonstiges (3)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    AO § 251, AO § 235, InsO § 302 Nr 1
    Feststellungsbescheid, Hinterziehungszinsen

  • Bundesfinanzhof (Sonstiges)

    AO § 251 ; AO § 235 ; InsO § 302 Nr 1

  • juris (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht