Rechtsprechung
   BFH, 18.08.2020 - VII R 34/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,52873
BFH, 18.08.2020 - VII R 34/18 (https://dejure.org/2020,52873)
BFH, Entscheidung vom 18.08.2020 - VII R 34/18 (https://dejure.org/2020,52873)
BFH, Entscheidung vom 18. August 2020 - VII R 34/18 (https://dejure.org/2020,52873)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,52873) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW
  • Bundesfinanzhof

    AEUV Art 56, EGRL ... 71/96 Art 1 Abs 1, EGRL 71/96 Art 1 Abs 3 Buchst a, EGRL 71/96 Art 2 Abs 1, EGRL 71/96 Art 3 Abs 1 UAbs 1 Buchst c, EURL 67/2014 Art 9 Abs 1 UAbs 2 Buchst b, EURL 67/2014 Art 9 Abs 1 UAbs 2 Buchst c, EURL 67/2014 Art 10 Abs 1, GG Art 9 Abs 3, GG Art 12 Abs 1, GG Art 20 Abs 3, GG Art 74 Abs 1 Nr 12, GG Art 83, GG Art 87 Abs 3 S 2, GG Art 108 Abs 1, MiLoG § 14, MiLoG § 15 S 1 Nr 1, MiLoG § 15 S 1 Nr 2, MiLoG § 17 Abs 1, MiLoG § 17 Abs 2, MiLoG § 20, SchwarzArbG § 2 Abs 1 Nr 6, SchwarzArbG § 2 Abs 1 Nr 5, SchwarzArbG § 5, FVG § 1 Nr 2, FVG § 1 Nr 3, FVG § 3, FVG § 5a, FVG § 12
    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 56 AEUV, Art 1 Abs 1 EGRL 71/96, Art 1 Abs 3 Buchst a EGRL 71/96, Art 2 Abs 1 EGRL 71/96, Art 3 Abs 1 UAbs 1 Buchst c EGRL 71/96
    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • Betriebs-Berater

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • rechtsportal.de

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • datenbank.nwb.de

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf die Zollverwaltung - Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Prüfungsbefugnisse der Zollverwaltung nach dem Mindestlohngesetz gegenüber ausländischen ...

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Prüfungsbefugnisse der Zollverwaltung nach Mindestlohngesetz gegenüber ausländischen Arbeitgebern

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Aufgabenübertragung zur Prüfung nach dem Mindestlohngesetz

  • die-aktiengesellschaft.de (Leitsatz)

    Übertragung von Prüfungsbefugnissen nach dem MiLoG auf Zollverwaltung; Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Prüfungsbefugnisse der Zollverwaltung nach Mindestlohngesetz gegenüber ausländischen Arbeitgebern - Ausländische Unternehemen müssen Überprüfung von Art und Umfang der im Inland verrichteten Arbeiten durch die Zollverwaltung dulden

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    SchwarzArbG § 2, MiLoG § 20, EGRL 71/96, AEntG § 1
    Arbeitnehmer, Mindestlohn, Ausland, Prüfung, Entsendung, Zuständigkeit

  • Bundesfinanzhof (Verfahrensmitteilung)

    SchwarzArbG § 2 ; MiLoG § 20 ; EGRL 71/96 ; AEntG § 1

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Hamburg, 20.05.2021 - 4 V 33/21

    Zeitarbeiter dürfen wieder im Wurstbetrieb arbeiten

    Denn die Zollbehörden müssen die Möglichkeit haben, überhaupt erst einmal zu prüfen und festzustellen, ob und in welchem Umfang ein Betrieb Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Bereich der Fleischverarbeitung einsetzt (vgl. zur Prüfungsbefugnis im Hinblick auf das Mindestlohngesetz BFH, Urteil vom 18.08.2020, VII R 34/18, Rn. 98, juris).
  • FG Sachsen-Anhalt, 08.06.2020 - 3 V 1103/19

    Anwendbarkeit des MiLoG auf ausländische Transportunternehmer - Rechtmäßigkeit

    In beiden hierzu anhängigen Hauptsacheverfahren sei das Ruhen des Verfahrens bis zur Entscheidung des BFH in den dort anhängigen Revisionsverfahren VII R 12/19, VII R 34/18 sowie VII R 35/18 angeordnet worden.

    Gegen die bereits zwei finanzgerichtlichen Hauptsacheentscheidungen des FG Berlin Brandenburg (Urteil vom 16. Januar 2019 1 K 1174/17) und des FG Baden-Württemberg (Urteil vom 17. Juli 2018 11 K 544/16) seien beim Bundesfinanzhof (BFH) derzeit unter den Az. VII R 12/19 und VII R 34/18 Revisionsverfahren anhängig.

    Die beim BFH derzeit zu der streitigen Rechtsfrage anhängigen Revisionsverfahren sind jeweils auf Grund der in den klageabweisenden Finanzgerichtsentscheidungen zugelassenen Revisionen anhängig (BFH-Az. VII R 34/18, VII R 35/18 und VII R 12/19).

  • FG Münster, 26.09.2019 - 9 V 1280/19

    Aussetzung der Vollziehung einer Prüfungsverfügung des Zollamtes gegenüber einem

    Gegen die bereits in zwei Hauptsacheverfahren ergangenen Entscheidungen (FG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 16.1.2019 - 1 K 1174/17, juris; FG Baden-Württemberg, Urteil vom 17.7.2018 - 11 K 544/16, DStRE 2019, 519) sind beim Bundesfinanzhof derzeit Revisionsverfahren anhängig (VII R 12/19 und VII R 34/18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht