Weitere Entscheidung unten: BGH, 16.05.2002

Rechtsprechung
   BGH, 09.01.2003 - VII ZR 181/00 (1)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,455
BGH, 09.01.2003 - VII ZR 181/00 (1) (https://dejure.org/2003,455)
BGH, Entscheidung vom 09.01.2003 - VII ZR 181/00 (1) (https://dejure.org/2003,455)
BGH, Entscheidung vom 09. Januar 2003 - VII ZR 181/00 (1) (https://dejure.org/2003,455)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,455) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • IWW
  • Wolters Kluwer

    Beeinträchtigung des nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauchs - Minderung der Funktionsfähigkeit eines Werkes - Haltbarkeit und Nutzungsdauer eines Werkes - Verursachung erhöhter Betriebskosten oder Instandsetzungskosten durch ein Werk - Fehlerhafte Ausführung einer ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Minderung wegen Nichterreichens der mit der geschuldeten Ausführung erreichbaren technischen Eigenschaften trotz Eignung zur bei Vertragsschluss gewählten Nutzung

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Minderung, Gebrauchstauglichkeit und - für Errichtung einer Betondecke

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Begründung eines Minderungsanspruchs aus einem Bauvertrag

  • Judicialis

    VOB/B § 13 Nr. 1; ; VOB/B § 13 Nr. 6 A; ; VOB/B § 13 Nr. 6 D

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VOB/B § 13 Nr. 1, 6 (a.F.)
    Minderung des nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauchs; Belastbarkeit einer Betondecke; Berechnung des Minderungsbetrages

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Voraussetzungen der Minderung beim VOB/B-Vertrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (4)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    VOB/B a. F. § 13 Nr. 1, 6; BGB a. F. § 472
    Minderung wegen Nichterreichens der mit der geschuldeten Ausführung erreichbaren technischen Eigenschaften trotz Eignung zur bei Vertragsschluss gewählten Nutzung

  • bau-gewerbe.de (Kurzanmerkung)

    Berechnung der Minderung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Betondecke in B 25 statt in B 35: Mangel! (IBR 2003, 186)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Wie wird die Minderung berechnet? (IBR 2003, 187)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 153, 279
  • NJW 2003, 1188
  • ZIP 2003, 724
  • MDR 2003, 564
  • NZBau 2003, 214
  • WM 2003, 1436
  • BauR 2003, 533
  • ZfBR 2003, 356
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (46)

  • BGH, 22.02.2018 - VII ZR 46/17

    Abkehr von fiktiver Schadensberechnung im Werkvertragsrecht - Besteller kann nur

    Dagegen kommt beispielsweise eine Schadensbemessung anhand der Vergütungsanteile in Betracht, die auf die mangelhafte Leistung entfallen (vgl. z.B. BGH, Urteil vom 9. Januar 2003 - VII ZR 181/00, BGHZ 153, 279, 284, juris Rn. 21 für die Ausführung mit minderwertigem Material).
  • BGH, 06.12.2012 - VII ZR 84/10

    Architektenhaftung: Schätzung eines merkantilen Minderwerts eines Gebäudes nach

    a) Ein merkantiler Minderwert liegt vor, wenn nach erfolgter Mängelbeseitigung eine verringerte Verwertbarkeit gegeben ist, weil die maßgeblichen Verkehrskreise ein im Vergleich zur vertragsgemäßen Ausführung geringeres Vertrauen in die Qualität des Gebäudes haben (vgl. BGH, Urteile vom 9. Januar 2003 - VII ZR 181/00, BGHZ 153, 279; vom 15. Dezember 1994 - VII ZR 246/93, BauR 1995, 388; vom 11. Juli 1991 - VII ZR 301/90, BauR 1991, 744; vom 19. September 1985 - VII ZR 158/84, BauR 1986, 103).
  • BGH, 22.01.2004 - VII ZR 183/02

    Bauhhandwerkersicherung nach der Abnahme und nach der Kündigung

    Sofern die Mängelbeseitigung möglich ist und nicht wegen unverhältnismäßig hoher Kosten verweigert werden kann, ist die Vergütung regelmäßig um die Kosten zu kürzen, die notwendig sind, um den Mangel beseitigen zu lassen, sonst um den Minderwert des Bauwerks (vgl. BGH, Urteil vom 9. Januar 2003 - VII ZR 181/00, BauR 2003, 533 = IBR 2003, 186, 187 = NZBau 2003, 214 = ZfBR 2003, 356).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 16.05.2002 - VII ZR 181/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,11783
BGH, 16.05.2002 - VII ZR 181/00 (https://dejure.org/2002,11783)
BGH, Entscheidung vom 16.05.2002 - VII ZR 181/00 (https://dejure.org/2002,11783)
BGH, Entscheidung vom 16. Mai 2002 - VII ZR 181/00 (https://dejure.org/2002,11783)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,11783) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Aussetzungsantrag des Streitgenossen

§§ 246 Abs. 1, 239 Abs. 1 ZPO, Aussetzungsantrag kann bei notwendiger Streitgenossenschaft (§ 62 ZPO) auch für die Streitgenossen Wirkung haben

Volltextveröffentlichungen (7)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht