Rechtsprechung
   BGH, 19.07.2018 - VII ZR 19/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,23269
BGH, 19.07.2018 - VII ZR 19/18 (https://dejure.org/2018,23269)
BGH, Entscheidung vom 19.07.2018 - VII ZR 19/18 (https://dejure.org/2018,23269)
BGH, Entscheidung vom 19. Juli 2018 - VII ZR 19/18 (https://dejure.org/2018,23269)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,23269) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • autokaufrecht.info

    Rechtliche Einordnung eines Vertrags über die Lieferung und Montage einer Küche

  • IWW

    § 543 Abs. 1 ZPO, § 634 Nr. 4, §§ 280, 281 BGB, § 640 Abs. 2 BGB, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO, § 434 Abs. 2 BGB, Richtlinie 1999/44/EG, § 563 Abs. 1 Satz 1 ZPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 280 BGB, § 281 BGB, § 433 BGB, § 434 Abs 2 BGB, § 631 BGB
    Rechtliche Einordnung eines Vertrags über die Lieferung und Montage einer Küche

  • Wolters Kluwer

    Rechtliche Einordnung eines Vertrags über die Lieferung und Montage einer Küche; Zahlungsanspruch auf Schadensersatz wegen Mängeln einer Küche

  • rabüro.de

    Zur rechtlichen Einordnung eines Vertrags über die Lieferung und Montage einer Küche

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur rechtlichen Einordnung eines Vertrags über die Lieferung und Montage einer Küche

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtliche Einordnung eines Vertrags über die Lieferung und Montage einer Küche; Zahlungsanspruch auf Schadensersatz wegen Mängeln einer Küche

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Lieferung und Montage einer Küche: Kauf- oder Werkvertrag?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Wann handelt es sich bei einem Vertrag über die Lieferung und Montage einer Küche um einen Werkvertrag - wann um einen Kaufvertrag?

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Lieferung und Montage einer Einbauküche

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Vertrag über Lieferung und Montage einer Küche kann Werkvertrag oder Kaufvertrag sein - Schwerpunkt der Leistung ist zu ermitteln

Besprechungen u.ä. (3)

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    §§ 433, 434, 631, 650 BGB
    Rechtliche Einordnung eines Vertrags über die Lieferung und Montage einer Küche

  • rae-oehlmann.de (Entscheidungsbesprechung)

    Anwendung von Kauf- oder Werkvertragsrecht bei Lieferung und Montage einer Küche

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Lieferung und Montage einer Küche: Kauf- oder Werkvertrag? (IBR 2018, 512)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2018, 1109
  • VersR 2018, 1529
  • WM 2019, 411
  • BauR 2018, 1879
  • ZfBR 2018, 775
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 30.08.2018 - VII ZR 243/17

    Widerrufsrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Werkverträgen;

    Liegt der Schwerpunkt des Vertrags dagegen nicht auf dem Warenumsatz, sondern schuldet der Unternehmer die Herstellung eines funktionstauglichen Werks, ist ein Werkvertrag anzunehmen (vgl. BGH, Urteil vom 19. Juli 2018 - VII ZR 19/18 Rn. 19; Urteil vom 2. Juli 2016 - VII ZR 348/13 Rn. 11, BauR 2016, 1478 = NZBau 2016, 558; Urteil vom 7. März 2013 - VII ZR 162/12 Rn. 18, BauR 2013, 946 = NZBau 2013, 297).

    Danach liegt ein Kaufvertrag im Sinne der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie vor, wenn der Vertrag die Dienstleistung der Montage des verkauften Gutes im Verbund mit dem Kaufabschluss vorsieht und die Dienstleistung den Verkauf lediglich ergänzt, nicht jedoch wenn die Dienstleistung als Hauptgegenstand des Vertrags anzusehen ist (EuGH, NZBau 2018, 283 Rn. 37, 38, 44 - Schottelius; siehe zudem BGH, Urteil vom 19. Juli 2018 - VII ZR 19/18 Rn. 20).

  • BGH, 13.03.2020 - V ZR 33/19

    Ersatz "fiktiver" Mängelbeseitigungskosten im Kaufrecht?

    Ebenfalls unscharf sind die Trennlinien zwischen Werkvertrag einerseits und Kaufvertrag mit Montageverpflichtung (§ 434 Abs. 2 BGB; dazu BGH, Urteil vom 19. Juli 2018 - VII ZR 19/18, BauR 2018, 1879 Rn. 19) oder Werklieferungsvertrag (§ 650 BGB) andererseits.
  • BAG, 20.11.2018 - 10 AZR 121/18

    SokaSiG aus Sicht des Zehnten Senats verfassungsgemäß

    Dazu ist erforderlich, dass ein Kläger entweder die Klagesumme auf die einzelnen Ansprüche betragsmäßig aufteilt oder die Ansprüche in eine bestimmte Reihenfolge als Haupt- und Hilfsantrag bringt (BAG 18. Februar 2016 - 8 AZR 426/14 - Rn. 28; BGH 19. Juli 2018 - VII ZR 19/18 - Rn. 15) .
  • OLG Zweibrücken, 28.10.2019 - 5 U 72/19

    Ansprüche aus einem Vertrag über die Montage eines Heizkamins

    Denn aus dieser Beschreibung ergibt sich, dass gerade der individuelle Erfolg, nämlich der Einbau eines an die räumlichen Gegebenheiten individuell angepassten, funktionierenden Heizkamins, geschuldet war (vgl. BGH, Urt. vom 19. Juli 2018 - VII ZR 19/18 - ZfBR 2018, 775, beck-online - Abgrenzung zu § 434 Abs. 2 BGB; Beschluss des Senats vom 20.04.2018 - 5 U 19/18 - sowie ausführlich: Beschluss des Senats vom 10.09.2018 - 5 U 60/18 - Abgrenzung zu § 474 Abs. 2 BGB).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht