Rechtsprechung
   BGH, 10.03.1983 - VII ZR 302/82   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,92
BGH, 10.03.1983 - VII ZR 302/82 (https://dejure.org/1983,92)
BGH, Entscheidung vom 10.03.1983 - VII ZR 302/82 (https://dejure.org/1983,92)
BGH, Entscheidung vom 10. März 1983 - VII ZR 302/82 (https://dejure.org/1983,92)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,92) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    Keine Anwendung des Abzahlungsgesetzes auf typischen Fertighausvertrag

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Bestellung eines Fertighauses - Rücktritt vom Vertrag - Vereinbarung von Geschäftsbedingungen ohne Erläuterung und ohne Kenntnisnahme auf Grund von Sprachschwierigkeiten eines Ausländers - Anwendbarkeit des Abzahlungsgesetzes bei einem Fertighausvertrag

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Rechtsnatur des Fertighausvertrages mit Errichtungsverpflichtung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AGBG §§ 2, 10 Nr. 7; AbzG §§ 1, 1b; BGB § 631
    Rechtsnatur eines Fertighausvertrages; Wirksamkeit eines in deutscher Sprache abgefaßten Vertrages mit einem ausländischen Vertragspartner

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Ausländischer Vertragspartner: Verhandlungs- und Vertragssprache; Fertighausvertrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHZ 87, 112
  • NJW 1983, 1489
  • MDR 1983, 656
  • BauR 1983, 266
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (65)

  • BAG, 19.03.2014 - 5 AZR 252/12

    Arbeitsvertragsschluss in deutscher Sprache - ausländischer Arbeitnehmer

    (4) Ob der Arbeitsvertrag in der Sprache abgeschlossen wird, in der die Vertragsverhandlungen geführt wurden (vgl. zu einer solchen Konstellation BGH 10. März 1983 -  VII ZR 302/82  - zu I 1 der Gründe, BGHZ 87, 112; LAG Niedersachsen 18. März 2005 - 10 Sa 1990/04 - zu II 2 a bb der Gründe) , ist unerheblich.
  • OLG Koblenz, 02.03.2017 - 2 U 296/16

    Unwirksame Klauseln in einem Fertighausvertrag

    Der (Fertig-)Hausvertrag unterfällt insgesamt dem Werkvertragsrecht; eine Aufspaltung dieses einheitlichen Vertrages in mehrere Einzelleistungen widerspräche seinem Wesen (BGHZ 87, 112 = NJW 1983, 148e).
  • BGH, 27.04.2006 - VII ZR 175/05

    Formularmäßige Vereinbarung pauschalierten Schadensersatzes nach Kündigung eines

    Ein Vertrag, mit dem sich ein Unternehmer zur Lieferung und Errichtung eines Fertighauses verpflichtet, ist ein Werkvertrag (BGH, Urteil vom 10. März 1983 - VII ZR 302/82, BGHZ 87, 112).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht