Rechtsprechung
   BFH, 15.04.1987 - VIII K 1/86   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1987,16057
BFH, 15.04.1987 - VIII K 1/86 (https://dejure.org/1987,16057)
BFH, Entscheidung vom 15.04.1987 - VIII K 1/86 (https://dejure.org/1987,16057)
BFH, Entscheidung vom 15. April 1987 - VIII K 1/86 (https://dejure.org/1987,16057)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,16057) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Wiederaufnahme des Verfahrens bei Verletzung des Anspruches auf Gewährung rechtlichen Gehörs

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • BFH, 29.01.1992 - VIII K 4/91

    Vorschriftswidrige Besetzung des Gerichts durch mangelhaften

    IV. 249/10, RGZ 75, 53, 56; BFH-Beschlüsse vom 4. Juli 1979 I K 1/79, nicht veröffentlicht - n. v. - vom 15. April 1987 VIII K 1/86, BFH/NV 1987, 591; BFH-Urteile vom 17. Juli 1985 II K 1/84, BFH/NV 1986, 164, und vom 11. April 1990 I K 1/90, BFH/NV 1990, 790; Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, Zivilprozeßordnung, 50. Aufl., § 579 Anm. 1; Gräber/von Groll, a. a. O., § 134 Rz. 4; Rosenberg/Schwab, Zivilprozeßrecht, 14. Aufl., S. 1036; Thomas/Putzo, Zivilprozeßordnung, 15. Aufl., § 579 Anm. 1; Tipke/Kruse, a. a. O., § 134 FGO Tz. 4; Wieczorek, Zivilprozeßordnung, 2. Aufl., § 588 Anm. A; Zöller, Zivilprozeßordnung, 17. Aufl., § 578 Rz. 32 und § 588 Rz. 2).
  • FG Niedersachsen, 04.07.2000 - 15 K 974/99

    Voraussetzungen für die Wiederaufnahme eines Verfahrens

    Die von den Klägern gerügte Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör fällt nicht unter § 579 Abs. 1 Nr. 4 ZPO (BFH-Beschlüsse vom 24. März 1998 V B 158/97, BFH/NV 1998, 1237, und vom 15. April 1987 VIII K 1/86, BFH/NV 1987 591).
  • BFH, 24.03.1998 - V B 158/97

    Beschwerde gegen die Verwerfung eines Antrags auf Wiederaufnahme eines Verfahrens

    Denn die von dem Antragsteller gerügte Verletzung des Rechts auf Gehör fällt nicht unter die §§ 579, 580 ZPO (vgl. BFH-Beschlüsse vom 15. April 1987 VIII K 1/86, BFH/NV 1987, 591, und vom 19. Juli 1994 II S 13/94, BFH/NV 1995, 53; Hübschmann/Hepp/Spitaler, a. a. O., § 134 FGO Rz. 31, 43).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht