Rechtsprechung
   BFH, 07.05.2019 - VIII R 26/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,24750
BFH, 07.05.2019 - VIII R 26/16 (https://dejure.org/2019,24750)
BFH, Entscheidung vom 07.05.2019 - VIII R 26/16 (https://dejure.org/2019,24750)
BFH, Entscheidung vom 07. Mai 2019 - VIII R 26/16 (https://dejure.org/2019,24750)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,24750) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW

    § 18 des Einkommensteuergesetzes (EStG), Art. ... 3 Abs. 1 des Grundgesetzes (GG), § 1 des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes (PartGG), § 18 EStG, § 18 Abs. 1 Nr. 3 EStG, Art. 3 GG, § 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG, § 126 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung, § 2 des Gewerbesteuergesetzes (GewStG), § 15 Abs. 2 EStG, § 2 Abs. 1 Satz 2 GewStG, § 18 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 3 EStG, § 15 EStG, § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 des Rechtsdienstleistungsgesetzes, § 10 Abs. 1 RDG, § 12 Abs. 1 RDG, § 4 Abs. 1 des Einführungsgesetzes zum Rechtsdienstleistungsgesetz, § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 des Gesetzes über Rechtsberatung und Vertretung für Bürger mit geringem Einkommen, § 18 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2 EStG, § 1 Abs. 2 PartGG, § 4 der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), § 16a Abs. 5 EuRAG, § 118 Abs. 2 FGO, § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 RDG, § 5 RDG, § 3 Abs. 1 BRAO, § 156 Abs. 5 des Steuerberatungsgesetzes, § 18 Abs. 1 EStG, § 2205 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 18 Abs 1 Nr 1 S 2, EStG § 18 Abs 1 Nr 3, EStG § 15 Abs 2, GewStG § 2 Abs 1, GG Art 3, EStG VZ 2011, GewStG VZ 2011
    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 7.5.2019 VIII R 2/16 - Zur Frage der Gewerblichkeit der Tätigkeit eines Rentenberaters

  • Bundesfinanzhof

    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 7.5.2019 VIII R 2/16 - Zur Frage der Gewerblichkeit der Tätigkeit eines Rentenberaters

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 18 Abs 1 Nr 1 S 2 EStG 2009, § 18 Abs 1 Nr 3 EStG 2009, § 15 Abs 2 EStG 2009, § 2 Abs 1 GewStG 2002, Art 3 GG
    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 7.5.2019 VIII R 2/16 - Zur Frage der Gewerblichkeit der Tätigkeit eines Rentenberaters

  • Betriebs-Berater

    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 7.5.2019 VIII R 2/16 - Zur Frage der Gewerblichkeit der Tätigkeit eines Rentenberaters

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zur Frage der Gewerblichkeit der Tätigkeit eines Rentenberaters

  • rechtsportal.de

    Zuordnung der Einkünfte eines Rentenberaters zu den Einkünften aus selbständiger Tätigkeit

  • datenbank.nwb.de

    Zur Frage der Gewerblichkeit der Tätigkeit eines Rentenberaters

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Zur Frage der Gewerblichkeit der Tätigkeit eines Rentenberaters (im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 7.5.2019 - VIII R 2/16)

  • datev.de (Kurzinformation)

    Rentenberater sind gewerblich tätig

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 18 Abs 1 Nr 1 S 2, EStG § 18 Abs 1 Nr 3, EStG § 15 Abs 2, GG Art 3 Abs 1
    Beratende Tätigkeit, Ähnliche Tätigkeit, Freiberufliche Einkünfte, Abgrenzung

  • juris (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2020, 872
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 14.01.2020 - VIII R 27/17

    Externe Datenschutzbeauftragte sind gewerbliche Unternehmer

    bb) Erfordert die Tätigkeit des Datenschutzbeauftragten --wie dargelegt-- keine der Ausbildung des Rechtsanwalts vergleichbare akademische Ausbildung, übt der externe Datenschutzbeauftragte auch keinen dem Beruf des Rechtsanwalts ähnlichen Beruf gemäß § 18 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2 EStG aus (vgl. zu den Anforderungen an einen dem Katalogberuf ähnlichen Beruf z.B. BFH-Urteile vom 07.05.2019 - VIII R 2/16, BFHE 264, 325, BStBl II 2019, 528, und VIII R 26/16, BFHE 264, 334, BStBl II 2019, 532, zum Rentenberater; vgl. auch BFH-Urteile in BFHE 202, 336, BStBl II 2003, 761, und in BFH/NV 2003, 1557, zum BDSG 1990).
  • BFH, 07.05.2019 - VIII R 2/16

    Rentenberater sind gewerblich tätig

    Die Tätigkeit eines Rentenberaters ist nicht den Einkünften aus selbständiger Arbeit i.S. des § 18 EStG zuzurechnen, sondern den gewerblichen Einkünften i.S. des § 15 EStG (vgl. Senatsurteil vom 7. Mai 2019 - VIII R 26/16, zur amtlichen Veröffentlichung bestimmt; Sächsisches FG, Urteil vom 13. August 2015 - 1 K 189/14, EFG 2016, 1715, mit zust. Anmerkung Wackerbeck; Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein, Kurzinformation vom 19. August 2016 - VI 302 - S 2245 - 034, Deutsches Steuerrecht --DStR-- 2016, 2045; Blümich/Hutter, § 18 EStG Rz 131; Schmidt/Wacker, EStG, 37. Aufl., § 18 Rz 155, Stichwort Versicherungsberater; a.A. Güroff in Littmann/Bitz/Pust, Das Einkommensteuerrecht, Kommentar, § 18 EStG Rz 172; offengelassen, allerdings zweifelnd in Bezug auf die Gewerblichkeit des ehrenamtlich tätigen Versichertenberaters: Senatsurteil vom 3. Juli 2018 - VIII R 28/15, BFHE 261, 537, BStBl II 2018, 715).

    (bb) Ausgehend von diesen Grundsätzen (vgl. Senatsurteil vom 7. Mai 2019 - VIII R 26/16, zur amtlichen Veröffentlichung bestimmt) ist es revisionsrechtlich nicht zu beanstanden, dass das FG angenommen hat, die Tätigkeit der Klägerin sei keinem der Katalogberufe ähnlich.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht