Rechtsprechung
   BGH, 03.06.1987 - VIII ZR 154/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,291
BGH, 03.06.1987 - VIII ZR 154/86 (https://dejure.org/1987,291)
BGH, Entscheidung vom 03.06.1987 - VIII ZR 154/86 (https://dejure.org/1987,291)
BGH, Entscheidung vom 03. Juni 1987 - VIII ZR 154/86 (https://dejure.org/1987,291)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,291) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Vollstreckungsbescheid - Einspruchsschrift - Unterschrift

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Wirksamkeit der Einspruchsschrift gegen einen Vollstreckungsbescheid grundsätzlich nur bei handschriftlicher Unterzeichnung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 295, § 700 Abs. 1, § 338, § 340
    Einhaltung der Schriftform des Einspruchs gegen einen Vollstreckungsbescheid

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHZ 101, 134
  • NJW 1987, 2588
  • ZIP 1987, 1012
  • MDR 1987, 930
  • BB 1988, 96
  • Rpfleger 1987, 422
  • JR 1988, 419
  • JR 1988, 421
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (35)

  • BGH, 11.05.2011 - VIII ZR 42/10

    Teilurteil: Berücksichtigung der Unzulässigkeit in der Revisionsinstanz; Erlass

    Die somit schon in zweiter Instanz gebotene Zurückverweisung an das Landgericht kann der Senat nachholen (BGH, Urteile vom 18. Dezember 1954 - II ZR 76/54, aaO S. 82; vom 19. November 1959 - VII ZR 93/59, aaO; vom 3. Juni 1987 - VIII ZR 154/86, BGHZ 101, 134, 141; vom 13. April 1992 - II ZR 105/91, NJW 1992, 2099 unter 4; vom 12. Januar 1994 - XII ZR 167/92, aaO; vom 8. November 1995 - VIII ZR 269/94, aaO unter II 2; vom 13. Dezember 1995 - VIII ZR 61/95, aaO; vom 4. Oktober 2000 - VIII ZR 109/99, aaO unter III).
  • BGH, 04.05.1994 - XII ZB 21/94

    Zeitpunkt des Zugangs von per Telefax übermittelten Schriftsätzen

    Fehlt die Unterschrift, so ist die Prozeßhandlung nicht wirksam vorgenommen (BGHZ 101, 134, 136 ff; MünchKomm/Peters aaO. § 129 Rdn. 9 bis 12 m.N.; Zöller/Greger aaO. § 130 Rdn. 5).
  • BGH, 29.09.1998 - XI ZR 367/97

    Einhaltung von Fristen durch Übermittlung von nicht unterzeichneten Computerfaxen

    Fehlt die Unterschrift, so ist die Prozeßhandlung nicht wirksam vorgenommen (BGH, Beschluß vom 4. Mai 1994 - XII ZB 21/94, NJW 1994, 2097; BGHZ 101, 134, 136 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht