Rechtsprechung
   BGH, 01.12.1993 - VIII ZR 243/92   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,966
BGH, 01.12.1993 - VIII ZR 243/92 (https://dejure.org/1993,966)
BGH, Entscheidung vom 01.12.1993 - VIII ZR 243/92 (https://dejure.org/1993,966)
BGH, Entscheidung vom 01. Dezember 1993 - VIII ZR 243/92 (https://dejure.org/1993,966)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,966) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Beweisantrag - Substantiierung - Umfang eines Warenbestands - Verkauf des Bestands

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 286
    Substantiierung des Beweisantrags des Verkäufers eines Warenbestandes

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz)

    Umfang eines Warenlagers, Substantiierung eines Beweisantrages des Verkäufers

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1994, 377
  • MDR 1994, 1039
  • WM 1994, 706
  • BB 1994, 314
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (27)

  • BGH, 31.10.2001 - VIII ZR 60/01

    Einbeziehung von AGB in dem UN-Kaufrecht unterliegende Verträge

    Dabei ist die Vorschrift des § 539 ZPO, die eine Ausnahme von der Verpflichtung zu der dem Berufungsgericht in § 537 ZPO aufgegebenen erneuten vollständigen Verhandlung und Entscheidung der Sache enthält, eng auszulegen (BGH, Urteil vom 1. Dezember 1993 - VIII ZR 243/92, NJW-RR 1994, 377 = BGHR ZPO § 539 Verfahrensmangel 12 unter II 1; BGH, Urteil vom 10. Dezember 1996 - VI ZR 314/95, NJW 1997, 1447 = BGHR ZPO § 539 Verfahrensmangel 16 unter II 2 a, jew. m.w.Nachw.).
  • LG Hamburg, 03.09.2010 - 308 O 27/09

    Youtube haftet für Urheberrechtsverletzungen

    Ein Beweisantritt, dem die ausreichende Bestimmtheit der zu ermittelnden Tatsachen fehlt, ist abzulehnen (BGH NJW-RR 1994, 377, 378 - Anforderungen an die Substantiierung eines Beweisantrags; Zöller/Greger, ZPO, 27. Aufl., Vorb.

    Ein Beweisantritt, dem die ausreichende Bestimmtheit der zu ermittelnden Tatsachen fehlt, ist jedoch abzulehnen (BGH NJW-RR 1994, 377, 378 - Anforderungen an die Substantiierung eines Beweisantrags; Zöller/Greger, ZPO, 27. Aufl., Vorb.

  • BGH, 23.09.2004 - IX ZR 137/03

    Zustandekommen eines Anwaltsvertrages im Rahmen der Prozesskostenhilfe; Haftung

    Ein Beweisantritt, dem die ausreichende Bestimmtheit der zu ermittelnden Tatsachen fehlt, ist abzulehnen (BGH, Urt. v. 1. Dezember 1993 - VIII ZR 243/92, NJW-RR 1994, 377, 378; v. 15. Januar 2004 - I ZR 196/01, BGHReport 2004, 1383, 1384).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht