Rechtsprechung
   BGH, 06.04.2016 - VIII ZR 261/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,8291
BGH, 06.04.2016 - VIII ZR 261/14 (https://dejure.org/2016,8291)
BGH, Entscheidung vom 06.04.2016 - VIII ZR 261/14 (https://dejure.org/2016,8291)
BGH, Entscheidung vom 06. April 2016 - VIII ZR 261/14 (https://dejure.org/2016,8291)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,8291) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 434 Abs 1 S 2 Nr 2 BGB, § 444 BGB
    Gewährleistungsausschluss beim Kaufvertrag: Auslegung einer Besichtigungsklausel; Erkennbarkeit der Mängel erst im laufenden Betrieb der gekauften Maschine

  • verkehrslexikon.de

    Auslegung einer Besichtigungsklausel und Gewährleistungsausschluss beim Kaufvertrag

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Auslegung einer "Besichtigungsklausel" als Ausschluss der Gewährleistung beim Kaufvertrag; Begehren von Schadensersatz und Rückzahlung des Kaufpreises nach Erklärung des Rücktritts vom Kaufvertrag über eine Werkzeugmaschine

  • Betriebs-Berater

    Auslegung einer "Besichtigungsklausel" als Ausschluss der Gewährleistung beim Kaufvertrag

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Frage der Auslegung einer "Besichtigungsklausel" als Ausschluss der Gewährleistung beim Kaufvertrag

  • RA Kotz

    Gewährleistungsausschluss "wie besichtigt"

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zum Ausschluss der Kauf-Gewährleistung durch "Besichtigungsklausel"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Kaufrecht: Kein Ausschluss der Gewährleistung durch Klausel "wie besichtigt"

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Kein vollständiger Gewährleistungsausschluss durch Klausel "wie besichtigt" - umfasst nur bei Besichtigung wahrnehmbare Mängel der Kaufsache

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Besichtigungsklausel als Gewährleistungsausschluss

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Gewährleistungsausschluss beim Kaufvertrag - "gekauft wie besichtigt"

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zur Frage der Auslegung einer "Besichtigungsklausel" als Ausschluss der Gewährleistung beim Kaufvertrag

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Auslegung einer "Besichtigungsklausel" als Ausschluss der Gewährleistung beim Kaufvertrag

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Auslegung einer Besichtigungsklausel

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Auslegung einer Besichtigungsklausel

Besprechungen u.ä. (2)

  • Ruhr-Universität Bochum (Entscheidungsbesprechung)

    Zur Frage der Auslegung einer "Besichtigungsklausel" als Ausschluss der Gewährleistung beim Kaufvertrag

  • vogel.de (Entscheidungsbesprechung)

    Besichtigungsklauseln gelten nur für sichtbare Mängel - Streit über unzufriedenstellende Maschine

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "BGH: Auslegung einer "Besichtigungsklausel" als Ausschluss der Gewährleistung beim Kaufvertrag - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 06.04.2016" von RA Dr. Florian Unseld, original erschienen in: BB 2016, 2257 - 2259.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 2495
  • ZIP 2016, 1075
  • MDR 2016, 638
  • VersR 2016, 1061
  • WM 2017, 239
  • BB 2016, 2257
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 26.04.2017 - VIII ZR 233/15

    Kaufvertrag über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug: Umfang des vereinbarten

    Dies gilt umso mehr, als Freizeichnungsklauseln - als Ausnahme von der sich aus dem dispositiven Recht ergebenden Haftung - grundsätzlich eng auszulegen sind (BGH, Urteile vom 6. April 2016 - VIII ZR 261/14, NJW 2016, 2495 Rn. 21; vom 2. April 2004 - V ZR 267/03, BGHZ 158, 354, 366; jeweils mwN).
  • OLG Düsseldorf, 18.08.2016 - 3 U 20/15

    Rückabwicklung eines Vertrages über den Kauf eines gebrauchten Pkw wegen

    Damit dürfte zudem ein Gleichlauf mit den Wertungen, die in der höchstrichterlichen Rechtsprechung zu bestimmten Sachmängelhaftungsausschlüssen Niederschlag gefunden haben, erzielt sein; nach dieser Rechtsprechung beziehen sich Haftungsausschlüsse, die durch die Wendung "wie besichtigt" an eine vorangegangene Besichtigung anknüpfen, in aller Regel nur auf bei der Besichtigung wahrnehmbare, insbesondere sichtbare Mängel der Kaufsache, und wird dabei zugleich der Bezug zu einer Besichtigung des Käufers hergestellt, kommt es auf die Wahrnehmbarkeit des Mangels durch ihn und nicht darauf an, ob eine sachkundige Person den Mangel hätte entdecken oder zumindest auf dessen Vorliegen hätte schließen können und müssen (BGH MDR 2016, 638 f.).
  • LG Wuppertal, 08.11.2016 - 16 S 44/16

    Gebrauchtwagenkauf über Onlineplattform- Beschaffenheitsvereinbarung über

    Hiernach soll es für die Frage der Beschaffenheitsvereinbarung darauf ankommen, ob die Abweichungen von der Beschreibung im Internet mit zumutbarem Aufwand erkennbar waren (ähnlich für die Klausel "gekauft wie besichtigt": BGH, Urteil vom 6. April 2016 - VIII ZR 261/14 -, juris).
  • LG Frankfurt/Main, 05.03.2018 - 5 O 248/16

    Laut Protokoll Verkündet am: 05.03.2018

    Denn durch diese Klausel wird im Ergebnis nur die Gewährleistung für solche Mängel ausgeschlossen, die bei einer Besichtigung ohne Zuziehung eines Sachverständigen wahrnehmbar, insbesondere sichtbar waren (vgl. BGH NJW 2016, 2495 [BGH 06.04.2016 - VIII ZR 261/14] ).
  • LG Aurich, 24.04.2017 - 5 O 161/16

    Kein umfassender Gewährleistungsausschluss bei Besichtigungsklausel - "gekauft

    Der dann im Kaufvertrag der Parteien aufgenommene Zusatz "Es gilt der Grundsatz: gekauft wie gesehen" schließt die Gewährleistung hinsichtlich solcher Mängel aus, die für einen Laien bei einer Besichtigung ohne Hinzuziehung eines Sachverständigen erkennbar sind (so auch BGH , Urt . v. 06.04.2016 - VIII ZR 261/14 Rn . 22).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht