Rechtsprechung
   BGH, 10.10.2007 - VIII ZR 331/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,333
BGH, 10.10.2007 - VIII ZR 331/06 (https://dejure.org/2007,333)
BGH, Entscheidung vom 10.10.2007 - VIII ZR 331/06 (https://dejure.org/2007,333)
BGH, Entscheidung vom 10. Januar 2007 - VIII ZR 331/06 (https://dejure.org/2007,333)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,333) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Kanzlei Prof. Schweizer

    Mieterhöhung einer Teilinklusivmiete

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anspruch eines Vermieters auf Zustimmung zu einer Erhöhung der Bruttokaltmiete (Teilinklusivmiete); Anforderungen an die formelle Ordnungsmäßigkeit der Angabe eines pauschalen Betriebskostenanteils im Erhöhungsverlangen

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Formanforderungen an Begründung einer Mieterhöhung bei vereinbarter Teilinklusivmiete/Bruttokaltmiete; Modernisierungszuschlag als Bestandteil der Miete; formelle und materielle Wirksamkeit eines Mieterhöhungsverlangens; Mietspiegel mit Nettokaltmieten

  • RA Kotz

    Teilinklusivmiete - Mieterhöhungsverlangen

  • RA Kotz

    Teilinklusivmiete - Erhöhung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 557 Abs. 4 § 558 Abs. 1, 6 § 558a BGB
    Anforderungen an die Darlegung der Betriebskosten bei Erhöhung einer Teilinklusivmiete; Wirksamkeit einer Mieterhöhungsvereinbarung; Einrechnung von Mieterhöhungen in die Grundmiete

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Erhöhung einer Teilinklusivmiete: Anforderungen an Begründung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Anforderungen an die Begründung einer Mieterhöhung bei Vereinbarung einer Teilinklusivmiete

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Mieterhöhung bei Teilinklusivmiete

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mieterhöhung bei Teilinklusivmiete

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Anforderungen an eine Mieterhöhung

  • haus-und-grund-bonn.de (Kurzinformation)

    Begründung und Begründetheit einer Mieterhöhung bei vereinbarter Teilinklusivmiete

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Anforderungen an die Begründung einer Mieterhöhung

  • anwaltzentrale.de (Kurzinformation)

    Anforderungen an die Begründung einer Mieterhöhung bei Teilinklusivmiete

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Pauschaler Betriebskostenanteil steht formeller Ordnungsmäßigkeit einer Mieterhöhung nicht entgegen

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Zur Mieterhöhung bei einer Teilinklusivmiete

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Erhöhung der Bruttokaltmieten aufgrund Mietspiegels mit Nettomieten

  • 123recht.net (Pressemeldung, 10.10.2007)

    Erhöhungen bei "Teilinklusivmieten" // Anhebung bis zur üblichen Kaltmiete immer möglich

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Mieterhöhung bei Teilinklusivmiete (IMR 2008, 39)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 848
  • MDR 2008, 196
  • NZM 2008, 124
  • ZMR 2008, 190
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (35)

  • BGH, 18.11.2015 - VIII ZR 266/14

    Mieterhöhung auch bei Wohnflächenabweichung nur unter Beachtung der

    Entgegen der Auffassung der Revision findet gleichzeitig aber auch die Kappungsgrenze des § 558 Abs. 3 BGB Anwendung, zu deren - hier unstreitiger - Bemessung die zu Beginn des Vergleichszeitraums geltende Ausgangsmiete der ortsüblichen Vergleichsmiete gegenüber zu stellen ist (Senatsurteil vom 10. Oktober 2007 - VIII ZR 331/06, NJW 2008, 848 Rn. 16).
  • BGH, 27.05.2009 - XII ZR 78/08

    Berücksichtigung eines vom Unterhaltspflichtigen geschuldeten

    Denn diese versteht sich im Gegensatz zur (Teil-)Inklusivmiete als Miete ohne alle Betriebskosten nach § 556 Abs. 1 BGB (vgl. BGH Urteil vom 10. Oktober 2007 - VIII ZR 331/06 - NJW 2008, 848).
  • BGH, 17.04.2019 - VIII ZR 33/18

    Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete; Bestimmung der der Berechnung

    b) Ausgangspunkt für die Mieterhöhung ("Ausgangsmiete") ist dabei die vertraglich vereinbarte Miete, bei späteren Änderungen nach § 557 oder § 558 BGB die zuletzt vereinbarte Miete (vgl. Senatsurteil vom 10. Oktober 2007 - VIII ZR 331/06, NJW 2008, 848 Rn. 16; zur Ausnahme bei einvernehmlicher Mieterhöhung aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen vgl. Senatsurteile vom 18. Juli 2007 - VIII ZR 285/06, NJW 2007, 3122 Rn. 12; vom 9. April 2008 - VIII ZR 287/06, NJW 2008, 2031 Rn. 11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht