Rechtsprechung
   BGH, 19.11.2014 - VIII ZR 79/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,38774
BGH, 19.11.2014 - VIII ZR 79/14 (https://dejure.org/2014,38774)
BGH, Entscheidung vom 19.11.2014 - VIII ZR 79/14 (https://dejure.org/2014,38774)
BGH, Entscheidung vom 19. November 2014 - VIII ZR 79/14 (https://dejure.org/2014,38774)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,38774) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • lexetius.com

    ZPO § 3, § 9, § 256, § 258, § 259, § 286, § 294, § 511; BGB § 271; EEG 2012 § 16, § 35, § 66 Abs. 1 Nr. 6; EEG 2014 § 19, § 57, § 71, § 100 Abs. 1 Nr. 10

  • IWW

    §§ 3, ... 9 ZPO, § 511 Abs. 2 Nr. 1 ZPO, § 256 ZPO, § 271 BGB, § 315 Abs. 1 BGB, § 271 Abs. 1 BGB, § 511 Abs. 2 ZPO, §§ 2, 3 ZPO, § 3 ZPO, § 9 ZPO, §§ 22, 100 Abs. 1 EEG 2014, § 294 ZPO, § 511 Abs. 3 ZPO, § 448 ZPO, § 286 Abs. 1 ZPO, § 564 ZPO, § 256 Abs. 1 ZPO, § 22 EEG 2014, § 7 EEG 2014, § 258 ZPO, § 259 ZPO, § 256 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 19 Abs. 2 EEG 2014, § 100 Abs. 1 Nr. 10 EEG 2014, § 16 Nr. 1 VOB/B, §§ 71, § 556 Abs. 2, § 760 Abs. 1 BGB, § 14 Abs. 1 StromGVV, § 28 Abs. 1 AVBWasserV, §§ 632a, 212 Abs. 1 Nr. 1 BGB, § 13 StromGVV, § 25 AVBWasserV, §§ 269 f. BGB, § 57 Abs. 1 EEG 2014

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 3 ZPO, § 9 ZPO, § 256 ZPO, § 258 ZPO, § 259 ZPO
    Anspruch auf Zahlung von Abschlägen auf die zu erwartende Einspeisevergütung: Glaubhaftmachung der Berufungsbeschwer durch bloße Parteierklärung des Berufungsklägers; Frage der Fälligkeit als Gegenstand einer Feststellungsklage; Bestimmung des Fälligkeitszeitszeitpunkts

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Fälligkeit von Abschlagszahlungen aus einem Einspeiseverhältnis nach dem EEG

  • ponte-press.de PDF (Volltext/Auszüge)

    Zur Fälligkeit des Anspruchs des Anlagenbetreibers auf Abschlagszahlungen

  • erdigital.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    §§ 3, 9, 256, 258, 259, 286 Abs. 1, 294, 511 ZPO, § 271 BGB, §§ 16 Abs. 1 Satz 3, 35, 66 Abs. 1 Nr. 6 EEG 2012, §§ 19, 57, 71 EEG 2014, § 100 Abs. 1 Nr. 10 EEG
    Zur Frage der Fälligkeit eines Anspruchs auf Abschlagszahlungen auf die zu erwartende Einspeisevergütung

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Fälligkeit von Abschlagszahlungen aus einem Einspeiseverhältnis nach dem EEG

  • rechtsportal.de

    BGB § 271 ; EEG 2014 § 100 Abs. 1 Nr. 10
    Fälligkeit von Abschlagszahlungen aus einem Einspeiseverhältnis nach dem EEG

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Berufungsbeschwer - und ihre Glaubhaftmachung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Abschlagzahlungen - und die Zulässigkeit einer Feststellungsklage

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Fälligkeit der Abschlagszahlungen aus einem Einspeiseverhältnis nach dem EEG

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Fälligkeit der Abschlagszahlungen aus einem Einspeiseverhältnis nach dem EEG

  • ar-law.de (Kurzinformation)

    Fälligkeit von Abschlägen auf die EEG-Einspeisevergütung

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Fälligkeit von Abschlagszahlungen nach dem EEG

  • goerg.de (Entscheidungsbesprechung)

    Abschlagszahlungen für Stromeinspeisung nach dem EEG 2012

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 873
  • MDR 2015, 352
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (102)

  • BGH, 12.05.2016 - I ZR 272/14

    Zur Haftung wegen Teilnahme an Internet-Tauschbörsen

    Gegen die Zulässigkeit der Berufung, die auch in der Revisionsinstanz von Amts wegen zu prüfen ist (vgl. BGH, Urteil vom 19. November 2014  - VIII ZR 79/14, NJW 2015, 873 Rn. 12 mwN), bestehen keine Bedenken.
  • BGH, 06.04.2017 - III ZR 368/16

    Eltern haften nicht für 0900er-Käufe ihrer Kinder

    Sie ist deshalb auch vom Revisionsgericht unabhängig von den Anträgen der Parteien von Amts wegen zu prüfen (z.B. Senatsurteil vom 10. Februar 2011 - III ZR 338/09, NJW 2011, 926 Rn. 7; BGH, Urteile vom 19. November 2014 - VIII ZR 79/14, NJW 2015, 873 Rn. 12; vom 14. November 2007 - VIII ZR 340/06, NJW 2008, 218 Rn. 8; vom 26. Januar 2006 - I ZR 121/03, NJW-RR 2006, 1044 Rn. 23; vom 30. September 1987 - IVb ZR 86/86, BGHZ 102, 37, 38 und vom 26. Juni 1952 - IV ZR 36/52, BGHZ 6, 369, 370; MüKo-ZPO/Krüger, 5. Aufl., § 557 Rn. 26; Musielak/Ball, ZPO, 14. Aufl., § 557 Rn. 15; Zöller/Heßler, ZPO, 31. Aufl., § 557 Rn. 8; siehe auch Senatsurteil vom 21. Juni 1976 - III ZR 22/75, NJW 1976, 1940 zum Einspruch gegen ein Versäumnisurteil).
  • BGH, 14.06.2016 - VIII ZR 43/15

    Streitwert einer Klage auf Feststellung einer Minderung der Miete

    Daher besteht in Fällen der Minderung ebenso wenig wie bei anderen negativen Feststellungsklagen hinsichtlich der Miethöhe ein Grund, diese anders zu behandeln als eine Klage des Vermieters auf (künftige) Zahlung oder - unbeschadet eines Feststellungsabschlages - eine ihm wahlweise offenstehende (vgl. Senatsurteile vom 19. November 2014 - VIII ZR 79/14, NJW 2015, 873 Rn. 34; vom 21. Januar 2004 - VIII ZR 99/03, NZM 2004, 253 unter II 1 a) Klage auf Feststellung der Höhe der geschuldeten Miete.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht