Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 02.01.2003 - IV-2a Ss (OWi) 300/02 - (OWi) 90/02 III   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,10721
OLG Düsseldorf, 02.01.2003 - IV-2a Ss (OWi) 300/02 - (OWi) 90/02 III (https://dejure.org/2003,10721)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 02.01.2003 - IV-2a Ss (OWi) 300/02 - (OWi) 90/02 III (https://dejure.org/2003,10721)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 02. Januar 2003 - IV-2a Ss (OWi) 300/02 - (OWi) 90/02 III (https://dejure.org/2003,10721)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,10721) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Besetzung des Bußgeldsenats für die Rechtsbeschwerde zur Fortbildung des Rechts bei vorheriger Zulassung durch den mit einem Richter besetzten Bußgeldsenat; Anwendungsbereich des § 80 a Abs. 3 OWiG; Wertgrenze

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VRS 105, 27
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Düsseldorf, 03.06.2008 - 2 Ss OWi 84/08

    Zum Anhalten auf dem Seitenstreifen einer Kraftfahrstraße und Benutzung eines

    Eine Pflicht des Einzelrichters zur Übertragung besteht daher immer dann, wenn die Rechtsbeschwerde - wie hier - gemäß § 80 Abs. 1 Nr. 1 OWiG zur Fortbildung des Rechts zugelassen worden ist, da sich Zulassungs- und Übertragungsgrund in diesen Fällen stets decken (vgl. OLG Düsseldorf VRS 105, 27).
  • OLG Düsseldorf, 05.02.2008 - 2 Ss OWi 156/07

    Begriff des Führens eines Hundes i.S. des LHundG NRW

    Eine Pflicht des Einzelrichters zur Übertragung besteht daher immer dann, wenn die Rechtsbeschwerde - wie hier - gemäß § 80 Abs. 1 Nr. 1 OWiG zur Fortbildung des Rechts zugelassen worden ist, da sich Zulassungs- und Übertragungsgrund in diesen Fällen stets decken (vgl. OLG Düsseldorf VRS 105, 27).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht