Weitere Entscheidung unten: KG, 13.05.1982

Rechtsprechung
   OLG Köln, 26.05.1982 - 3 Ss 266/82 - 126   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1982,2787
OLG Köln, 26.05.1982 - 3 Ss 266/82 - 126 (https://dejure.org/1982,2787)
OLG Köln, Entscheidung vom 26.05.1982 - 3 Ss 266/82 - 126 (https://dejure.org/1982,2787)
OLG Köln, Entscheidung vom 26. Mai 1982 - 3 Ss 266/82 - 126 (https://dejure.org/1982,2787)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,2787) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Ermöglichung der Feststellung; Feststellungspflicht; Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort; Feststellung zu Gunsten des Geschädigten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    StGB § 142 Abs. 1

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VRS 63, 349
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 27.08.2014 - 4 StR 259/14

    Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (berechtigtes oder entschuldigtes Sich

    Wenn der Angeklagte noch vor Verlassen der Unfallstelle seine eigene Verletzung bemerkt hatte und die Unfallstelle zumindest auch deshalb verließ, um seine massiv blutende Wunde versorgen zu lassen, könnte sein Entfernen vom Unfallort gerechtfertigt gewesen sein (vgl. OLG Köln, VRS 63, 349, 350; OLG Frankfurt, VRS 65, 30; König in Hentschel/ König/Dauer, Straßenverkehrsrecht, 42. Aufl., § 142 StGB Rn. 51; Geppert in LKStGB, 12. Aufl., § 142 Rn. 126).
  • OLG Düsseldorf, 28.01.1992 - 5 Ss 467/91
    Eine Pflicht zur Vorstellung und zur Duldung der Festellungen entfällt hingegen, wenn der Unfallgegner darauf verzichtet hat (OLG Köln in VRS 13, 351 und VRS 63, 349; BayObLG in …
  • BayObLG, 30.04.1992 - 1St RR 24/92
    Ein Verzicht liegt vor, wenn das äußere Verhalten zweifelsfrei erkennen lässt, dass der Unfallbeteiligte alsbaldige Feststellungen an der Unfallstelle nicht mehr treffen will (OLG Köln VRS 63, 349/350 f.; OLG Karlsruhe VRS 36, 350/351; OLG Hamm VRS 23, 102/104; Bernsmann NZV 1989, 49 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   KG, 13.05.1982 - 3 Ss 64/82 - 27/82   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1982,14417
KG, 13.05.1982 - 3 Ss 64/82 - 27/82 (https://dejure.org/1982,14417)
KG, Entscheidung vom 13.05.1982 - 3 Ss 64/82 - 27/82 (https://dejure.org/1982,14417)
KG, Entscheidung vom 13. Mai 1982 - 3 Ss 64/82 - 27/82 (https://dejure.org/1982,14417)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,14417) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Papierfundstellen

  • VRS 63, 349
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht