Rechtsprechung
   BayObLG, 15.11.1984 - 1 ObOWi 342/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1984,7785
BayObLG, 15.11.1984 - 1 ObOWi 342/84 (https://dejure.org/1984,7785)
BayObLG, Entscheidung vom 15.11.1984 - 1 ObOWi 342/84 (https://dejure.org/1984,7785)
BayObLG, Entscheidung vom 15. November 1984 - 1 ObOWi 342/84 (https://dejure.org/1984,7785)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,7785) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    StVO § 12 Abs. 4 S. 1, § 43 Abs. 3 Nr. 2
    Parken neben der Begrenzung einer Baustelle

Papierfundstellen

  • BayObLGSt 1984, 121
  • VRS 68, 139
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OLG Naumburg, 25.10.2001 - 3 U 24/01

    Höhe des Schmerzensgeldes und Haftunsgverteilung bei einem Verkehrsunfall

    Hier indes handelt es sich um durch Absperrgeräte nach § 43 StVO vorübergehend eingerichtete Absperrungen, die nur teilweise die Benutzung untersagen (vgl. BayObLG, VRS 68, 139).
  • OLG Koblenz, 28.01.2003 - 3 U 167/01

    Haftung bei Kfz-Unfall: Haftung des Halters einer für den öffentlichen

    Etwas anderes gilt aber, wenn die Baustelle - wie hier - durch Absperrgeräte (§ 43 Abs. 2 Nr. 2 StVO) gesichert wird, die nach § 6 StVO den Charakter als Verkehrsraum unberührt lassen und nur ihre Benutzung teilweise untersagen (vgl. BayObLG VRS 68, 139, 140; KG VRS 62, 63, 64).
  • KG, 24.10.2019 - 3 Ws (B) 345/19

    Unzulässiges Parken in zweiter Reihe im Sinne von § 12 Abs. 4 Satz 1 StVO

    Dagegen kann das Parken neben dem Parkstreifen im Einzelfall zulässig sein, soweit dieser aufgrund von Bauarbeiten nicht benutzbar ist (vgl. BayObLGSt 1984, 121).
  • OLG Köln, 28.09.1999 - Ss 390/99

    Anwendung des § 142 Abs. 4 Strafgesetzbuch (StGB) bei einem Unfall während des

    Was unter fließendem Verkehr im Straßenverkehrsrecht zu verstehen ist, ist durch die Rechtsprechung zu §§ 2, 10 StVO geklärt (vgl. BGH VRS 56, 202, 203; BayObLG VRS 66, 52; 68, 139, 140; KG VRS 72, 127; OLG Karlsruhe VRS 77, 45, 46; OLG Zweibrücken VRS 51, 144; HK-StVR-Walther § 2 StVO Rn. 2 u. § 10 StVO Rn. 3; Mühlhaus/Janiszewski, StVO, 15. Aufl., § 2 Rn. 19; Jagusch/Hentschel, StVR, 35. Aufl., § 10 StVO Rn. 8).
  • KG, 18.12.1989 - 3 Ws (B) 349/89

    Parken auf der Fahrbahn neben einem unbenutzbaren Teil des Parkstreifens

    Für diesen Fall einer auf dem Parkstreifen eingerichteten Baustelle habe bereits das BayObLG (VRS 68, 139, 140) klargestellt, daß daneben am rechten Fahrbahnrand geparkt werden dürfe, weil der Parkstreifen wegen der Bauarbeiten nicht benutzbar ist.
  • KG, 18.12.1989 - 2 Ss 229/89 3 Ws (B) 349/89
    Für diesen Fall einer auf dem Parkstreifen eingerichteten Baustelle habe bereits das BayObLG (VRS 68, 139, 140) klargestellt, daß daneben am rechten Fahrbahnrand geparkt werden dürfe, weil der Parkstreifen wegen der Bauarbeiten nicht benutzbar ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht