Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 12.01.1987 - 1 Ss 572/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,14725
OLG Koblenz, 12.01.1987 - 1 Ss 572/86 (https://dejure.org/1987,14725)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 12.01.1987 - 1 Ss 572/86 (https://dejure.org/1987,14725)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 12. Januar 1987 - 1 Ss 572/86 (https://dejure.org/1987,14725)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,14725) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VRS 72, 461
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 21.06.1989 - 7 U 190/88

    Grobes Verschulden bei Fahren mit Abblendlicht auf der Bundesautobahn

    Da der Beklagte ohne jedes Erfordernis mit Abblendlicht fuhr, mußte er deshalb mit einer solch mäßigen Geschwindigkeit fahren, daß er jederzeit vor einem Hindernis anhalten konnte, was auch für die Nacht und für Bundesautobahnen gilt (vgl. etwa Jagusch aaO, Rdz. 25 und 27 zu § 3 StVO und OLG Hamburg, VRS 50, 101, BGH Betrieb 76, 1106, OLG Koblenz VRS 72, 461, insbesondere aber OLG Düsseldorf DAR 77, 186 [OLG Düsseldorf 25.05.1976 - 12 U 123/75] ).
  • LG Kassel, 26.10.2005 - 6 O 1326/05

    Voraussetzungen für die Verursachung eines Verkehrsunfalls durch höhere Gewalt;

    Ein Kraftfahrer muss auch nachts auf der Autobahn mit unbeleuchteten Hindernissen rechnen, er muss auch vor unvermuteten Hindernissen auf der Fahrbahn anhalten können (vgl. OLG Koblenz, VRS 68, 32 ; OLG Koblenz, VRS 72, 461; OLG Bamberg, NZV 2000, 49 ; OLG Frankfurt, NZV 1990, 154 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht