Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 19.12.2000 - Verg 28/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,187
OLG Düsseldorf, 19.12.2000 - Verg 28/00 (https://dejure.org/2000,187)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 19.12.2000 - Verg 28/00 (https://dejure.org/2000,187)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 19. Dezember 2000 - Verg 28/00 (https://dejure.org/2000,187)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,187) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • Reguvis VergabePortal - Veris(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Grundsätzliche Unzulässigkeit von Unterangeboten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Bieterschutz bei Vergabe auf unangemessen niedrigen Preis; Schutz des öffentlichen Auftraggebers durch das Zuschlagsverbot auf einen unangemessen niedrigen Preis; Bieterschützender Charakter des § 25 Nr. 3 Abs. 1 Verdingungsordnung für Bauleistungen/Teil A (VOB/A)

  • Thüringer Oberlandesgericht (Leitsatz)

    Ausschluss wegen Unterangebot

  • oeffentliche-auftraege.de (Leitsatz)

    Unterangebot: grundsätzlich unzulässig?

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Drittbezogenheit des Zuschlagsverbots auf einen unangemessen niedrigen Preis; Unterbindung von Unterangeboten

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Bieterschutz vor unangemessen niedrigem Preis der Konkurrenz? (IBR 2001, 448)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZBau 2002, 112 (Ls.)
  • BauR 2001, 1008 (Ls.)
  • VergabeR 2001, 128
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (126)

  • OLG Düsseldorf, 02.11.2011 - Verg 22/11

    Zulässigkeit von Nebenangeboten

    Dazu zählen beispielhaft unangemessen niedrige Angebote, die in der zielgerichteten Absicht der Marktverdrängung abgegeben worden sind oder die zumindest die Gefahr begründen, dass bestimmte Wettbewerber vom Markt verdrängt werden (vgl. OLG Düsseldorf, VergabeR 2001, 128 f.; NZBau 2002, 627 f.; BayOblG NZBau 2003, 105 f.; 2004, 743 f.; OLG Celle VergabeR 2004, 397, 405; OLG Koblenz, VergabeR 2006, 392, 401 f.; Dicks in: Kulartz/Marx/Portz/Prieß, VOL/A, § 25 Rdn. 148).
  • OLG Düsseldorf, 21.05.2012 - Verg 3/12

    Berücksichtigung des Preises bei der Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots

    Eine solche Feststellung ist im Streitfall jedoch nicht zu treffen, weil die Beigeladene ihr deutlich niedrigeres Preisangebot, was durch die von der Antragstellerin in Ablichtung eingereichten Pressemitteilungen unterstrichen wird (Anlagen BF 13 und 14), erklärtermaßen zu dem Zweck unterbreitet hat, um sich auf dem durch die Ausschreibung eröffneten Segment des Nachfragemarkts, und zwar gegenüber dem bisherigen Auftragnehmer (der Antragstellerin), im Wettbewerb durchzusetzen und sich auf diesem Teilmarkt Zutritt zu verschaffen (s. dazu die grundlegende Entscheidung des Senats, Beschl. v. 19.12.2000 - Verg 28/00, NZBau 2002, 112 [LS]).
  • OLG Celle, 18.12.2003 - 13 Verg 22/03

    Nachprüfung eines Vergabeverfahren für Versicherungsleistungen:

    Der Auftraggeber muss ein Interesse daran haben, nicht mit einer Zuschlagserteilung auf ein sog. Unterangebot Gefahr zu laufen, dass der Auftragnehmer den Auftrag nicht ordnungsgemäß erfüllen kann (OLG Düsseldorf, Beschluss vom 19. Dezember 2000, Verg 28/00).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht