Rechtsprechung
   BGH, 30.10.1962 - VI ZR 204/61   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1962,13838
BGH, 30.10.1962 - VI ZR 204/61 (https://dejure.org/1962,13838)
BGH, Entscheidung vom 30.10.1962 - VI ZR 204/61 (https://dejure.org/1962,13838)
BGH, Entscheidung vom 30. Januar 1962 - VI ZR 204/61 (https://dejure.org/1962,13838)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1962,13838) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Papierfundstellen

  • VersR 1963, 163
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BGH, 19.05.1981 - VI ZR 8/80

    Schutzzweck des Rotlichts

    Diesen Grundsatz hat der Bundesgerichtshof bisher allerdings nur für den einbiegenden Verkehr (s.Urteile vom 30. Oktober 1962 - VI ZR 204/61 = VersR 1963, 163 undv. 11. Januar 1977 - VI ZR 268/74 = VersR 1977, 524) und für querende Fußgänger(Urteile vom 16. Juni 1964 - VI ZR 98/63 = VersR 1964, 1069 undv. 19. September 1974 - III ZR 73/72 = VersR 1975, 37, 39) ausgesprochen.
  • BGH, 25.09.1990 - VI ZR 19/90

    Anforderungen an die Sorgfaltspflicht des Kraftfahrzeugführers geschützten

    So hat der Senat etwa entschieden, daß das Gebot, innerhalb der Fahrbahn möglichst weit rechts zu fahren (§ 2 Abs. 2 StVO), nur dem Begegnungsverkehr dient, der sich in Längsrichtung abwickelt, und sich deshalb auf einen Verstoß gegen dieses Gebot weder der einbiegende (Senatsurteile vom 30. Oktober 1962 - VI ZR 204/61 - VersR 1963, 163 und vom 11. Januar 1977 - VI ZR 268/74 - VersR 1977, 524, 526; ebenso BGH Urteil vom 17. September 1974 - III ZR 73/72 - VersR 1975, 37, 39) noch der aus der Gegenrichtung abbiegende Kraftfahrzeugverkehr (Senatsurteil vom 19. Mai 1981 - VI ZR 8/86 - VersR 1981, 837 f..) noch auch der die Fahrbahn überquerende Fußgängerverkehr (Senatsurteile vom 16. Juni 1964 - VI ZR 98/63 - VersR 1964, 1069, 1070 und vom 11. Januar 1977 aaO.; ebenso BGH Urteil vom 17. September 1974 aaO. m.w.N.) berufen kann.
  • BGH, 15.11.1966 - VI ZR 57/65

    Anspruch auf Schadensersatz wegen einer unerlaubten Handlung - Anforderungen an

    Nur in diesem Sinne haben die Vorschriften über die Benutzung der rechten Fahrbahnseite Schutzcharakter (Urteil des BGH vom 24. Juni 1958 - VI ZR 166/57 - VRS 15, 164 = VersR 1958, 550; 30. September 1958 - VI ZR 70/58 - VRS 16, 5 = VersR 1958, 831 und 30. November 1962 - VI ZR 204/61 - VersR 1963, 163).
  • BGH, 07.02.1967 - VI ZR 132/65

    Haftungsverteilung bei Anfahren eines die Fahrbahn überquerenden Fußgängers

    In übrigen dient diese Bestimmung nicht den Schutz des die Fahrbahn überquerenden Fußgängers (BGH Urteil vom 30. Oktober 1962 - VI ZR 204/61 = VersR 1963, 163, Urteil vom 16. Juni 1964 - VI ZR 98/63 = VersR 1964, 1069).
  • BGH, 16.12.1963 - III ZR 99/63

    Pflicht zur Einholung eines Obergutachtens

    Der Richter muß die eingeholten Gutachten - grundsätzlich nicht die von einer Partei eingereichten Gutachten, sog. Privatgutachten (BGH VI ZR 204/61 vom 2. Oktober 1963 mit weiteren Nachweisen) - auf ihre logische und wissenschaftliche Begründung hin nach Möglichkeit prüfen.
  • LG Erfurt, 07.10.2002 - 6 O 746/01

    Haftungsverteilung bei einem Kreuzungsunfall

    Bei der nach § 17 Abs. 1 StVG vorzunehmenden Abwägung der beiderseitigen Verursachungs- und Verschuldensbeiträge, bei der nur unstreitige oder erwiesene Umstände Berücksichtigung finden dürfen, überwiegt die Vorfahrtverletzung der Zeugin ... dermaßen, dass die Betriebsgefahr des Beklagtenfahrzeugs zurücktritt (vgl. BGH, VersR 1963, 163; OLG Köln, VersR 1992, 977 ).
  • BGH, 29.06.1965 - VI ZR 31/64

    Haftungsverteilung bei Kollision eines Linksabbiegers mit einem Fahrzeug des

    Diese dem Bereich des tatrichterlichen Ermessens angehörende Schadensabwägung ist aus Rechtsgründen nicht zu beanstanden (vgl. Urteile des erkennenden Senats vom 13. November 1956 - VI ZR 239/55 - VersR 1957, 178; vom 30. Oktober 1962 - VI ZR 204/61 - VersR 1963, 163; vom 14. Juli 1964 - VI ZR 124/63 - VersR 1964, 1113).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht