Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 17.12.1974 - 7 U 83/73   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1974,952
OLG Saarbrücken, 17.12.1974 - 7 U 83/73 (https://dejure.org/1974,952)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 17.12.1974 - 7 U 83/73 (https://dejure.org/1974,952)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 17. Dezember 1974 - 7 U 83/73 (https://dejure.org/1974,952)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1974,952) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Bemessung der Schmerzensgeldbeträge; Rechtsprechungstendenz; Allgemeine Erhöhung des Lebensstandards; Kaufkraftschwund des Geldes; Verhältnismäßigkeit; Schmerzensgeldtabelle; Orientierungshilfe

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 847

Papierfundstellen

  • NJW 1975, 1467
  • VersR 1975, 1058
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Saarbrücken, 17.02.1988 - 1 U 31/86

    Eigenschaft als Tierhalter; Schmerzensgeld wegen Zeugungsunfähigkeit nach

    Angesichts der schwerwiegenden Verletzungsfolgen und unter Berücksichtigung der einen ähnlichen Fall betreffenden Entscheidung des erkennenden Gerichts aus dem Jahre 1975 (in NJW 1975, 1467 ) sei ein Schmerzensgeld in der Größenordnung von 150.000,00 DM angemessen.

    Soweit der Kläger ein über 100.000,00 DM hinausgehendes Schmerzensgeld begehrt, verkennt er, daß die von ihm in Bezug genommene Entscheidung des erkennenden Gerichts aus dem Jahre 1975 (vgl. NJW 1975, 1467 ) das damals für die Entfernung des Gliedes eines 10-jährigen Jungen zuerkannte Schmerzensgeld von 150.000,00 DM nicht zuletzt auch damit begründet hat, daß dem Verletzer eine "besonders schwerwiegende Sorgfaltspflichtverletzung" vorzuwerfen war, während vorliegend die Beklagte allein aus dem Gesichtspunkt verschuldensunabhängiger Gefährdung haftet, so daß die sogenannte Genugtuungsfunktion des Schmerzensgeldes nicht zu berücksichtigen war.

  • OLG München, 13.10.1982 - 20 U 1946/81

    Voraussetzungen für die Zulassung einer Berufung; Anforderungen an die Darlegung

    Auch wenn sowohl nach überwiegender Rechtssprechungstendenz als auch wegen der allgemeinen Erhöhung des Lebensstandarts und wegen des erheblichen Kaufkraftschwundes des Geldes die Schmerzensgeldbeträge reichlicher zu bemessen sind als vor einigen Jahren (vgl. OLG Saarbrücken VersR 1975, 1058) ist wegen der Verletzung des Klägers bei voller Haftung ein Schmerzensgeld von 60.000,- DM unter Berücksichtigung aller Umstände angemessen aber auch ausreichend, bei Berücksichtigung einer Mithaftung von 1/3 also ein solches von insgesamt 40.000,- DM.
  • OLG Stuttgart, 20.05.1976 - 10 U 200/75

    Schmerzensgeldkapital; Monatliche Rente; Irreparable Gesundheitsschädigungen;

    Die Tendenz in der Rechtsprechung geht seit einiger Zeit dahin, bei wirklich gravierenden, bleibenden Verletzungen Beträge in nicht unbeträchtlicher Höhe zuzusprechen (vgl OLG Nürnberg NJW 71, 246; OLG Frankfurt NJW 73, 1415, OLG Saarbrücken NJW 75, 1467).
  • OLG Schleswig, 28.04.1982 - 9 U 86/81

    Schmerzensgeld; Kapital; Rente; Kind im Alter von 5 Jahren; Verbrennungen;

    Auch das vom Kläger herangezogene Urteil des Oberlandesgerichts Saarbrücken (NJW 1975, 1467 ff.) ist nicht vergleichbar.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG München, 17.09.1974 - 5 U 3417/73   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1974,6471
OLG München, 17.09.1974 - 5 U 3417/73 (https://dejure.org/1974,6471)
OLG München, Entscheidung vom 17.09.1974 - 5 U 3417/73 (https://dejure.org/1974,6471)
OLG München, Entscheidung vom 17. September 1974 - 5 U 3417/73 (https://dejure.org/1974,6471)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1974,6471) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • VersR 1975, 1058
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG München, 01.12.2006 - 10 U 4638/06

    Haftungsverteilung bei einem Unfall beim Linksabbiegen

    Im Falle einer Kollision zwischen einem Linksabbieger und einem trotz Überholverbot und erkennbarer Linksabbiegeabsicht des Vorausfahrenden überholenden Fahrzeug, dessen Fahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht nur unerheblich überschreitet, tritt nach Auffassung des Senats das im Verstoß gegen die zweite Rückschaupflicht liegende Verschulden sowie die Betriebsgefahr des Linksabbiegers grundsätzlich zurück und der Überholer haftet alleine (OLG München VersR 1975, 1058; LG Hildesheim SP 1992, 301).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 05.11.1974 - 2 W 101/74   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1974,7120
OLG Köln, 05.11.1974 - 2 W 101/74 (https://dejure.org/1974,7120)
OLG Köln, Entscheidung vom 05.11.1974 - 2 W 101/74 (https://dejure.org/1974,7120)
OLG Köln, Entscheidung vom 05. November 1974 - 2 W 101/74 (https://dejure.org/1974,7120)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1974,7120) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Armenrecht; Prozeßbevollmächtigter; Rechtsanwalt; Entzug

Papierfundstellen

  • VersR 1975, 1058
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 13.06.1975 - 3 U 41/75   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1975,7555
OLG Saarbrücken, 13.06.1975 - 3 U 41/75 (https://dejure.org/1975,7555)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 13.06.1975 - 3 U 41/75 (https://dejure.org/1975,7555)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 13. Juni 1975 - 3 U 41/75 (https://dejure.org/1975,7555)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1975,7555) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VersR 1975, 1058
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht