Weitere Entscheidung unten: BGH, 30.09.1980

Rechtsprechung
   BGH, 30.09.1980 - VI ZR 38/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,644
BGH, 30.09.1980 - VI ZR 38/79 (https://dejure.org/1980,644)
BGH, Entscheidung vom 30.09.1980 - VI ZR 38/79 (https://dejure.org/1980,644)
BGH, Entscheidung vom 30. September 1980 - VI ZR 38/79 (https://dejure.org/1980,644)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,644) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Schwarzfahrer - Festnahme - Gestohlenes Fahrzeug - Sicherung von Kraftfahrzeugen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    StVG § 7 Abs. 3; StVO (1970) § 14 Abs. 2
    Inanspruchnahme des Halters wegen von Schwarzfahrer verursachtem Unfall

Papierfundstellen

  • NJW 1981, 113
  • MDR 1981, 218
  • VersR 1981, 40
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • BGH, 21.06.2007 - IX ZR 29/06

    Schadenersatzforderungen aus einer Alkoholfahrt sind von der Restschuldbefreiung

    Schutzgesetzcharakter haben beispielsweise - um nur den Bereich des Straßenverkehrsrechts herauszugreifen - das Rechtsfahrgebot (BGH, Urt. v. 19. Mai 1981 - VI ZR 8/80, NJW 1981, 2301) und die Gebote, mit einer den Verkehrsverhältnissen angepassten Geschwindigkeit zu fahren (BGH, Urt. v. 21. Februar 1985 - III ZR 205/83, NJW 1985, 1950), gegenüber Kindern, Hilfsbedürftigen und älteren Menschen Rücksicht zu nehmen (BGH, Urt. v. 19. April 1994 - VI ZR 219/93, NJW 1994, 2829, 2830), ein Kraftfahrzeug gegen unbefugte Benutzung durch Schwarzfahrer zu sichern (BGH, Urt. v, 30. September 1980 - VI ZR 38/79, NJW 1981, 113) und nur vorsichtig an Haltestellen vorbeizufahren, an denen gerade Busse oder Straßenbahnen halten (BGH, Urt. v. 28. März 2006 - VI ZR 50/05, NJW 2006, 2110, 2111 f).
  • BGH, 18.12.2012 - VI ZR 55/12

    Bindungswirkung der im Adhäsionsverfahren ergehenden Entscheidung

    a) Die Leistungsfreiheit des Versicherers im Falle vorsätzlicher Herbeiführung des Versicherungsfalles gilt grundsätzlich auch für den Direktanspruch in der Pflichtversicherung (vgl. Senatsurteile vom 15. Dezember 1970 - VI ZR 97/69, VersR 1971, 239, 240 und vom 30. September 1980 - VI ZR 38/79, VersR 1981, 40; Jahnke in Burmann/Heß/Jahnke/Janker, Straßenverkehrsrecht, 22. Aufl., § 103 VVG Rn. 30).
  • BGH, 14.07.1986 - IVa ZR 22/85

    Leistungsausschluß wegen Herbeiführens eines Einbruchs in der

    Deshalb ist in der Rechtsprechung anerkannt, daß der vertragsgemäß vorausgesetzte Sicherheitsstandard erheblich herabgesetzt ist, wenn Reserveschlüssel im Handschuhfach aufbewahrt werden, mögen auch Lenkradschloß und Wagentür verriegelt gewesen sein (BGH, Urteil vom 30.9.1980 - VI ZR 38/79 - VersR 1981, 40 ; OLG Hamm VersR 1984, 151 ; Stiefel/Hofmann, Kraftfahrzeugversicherung 13. Aufl. Rdn. 94 zu § 12 AKB jeweils m.w.N.).
  • OLG Celle, 30.11.2006 - 14 U 204/05

    Haftung des Schwarzfahrers wegen eines Verkehrsunfalls mit einem entwendeten

    Der Schutzzweck des § 14 StVO über die Sicherung von Kraftfahrzeugen gegen Schwarzfahrer umfasst auch Unfälle, die der Schwarzfahrer anschließend verursacht (BGH NJW 1981, 113 f.).
  • LG Düsseldorf, 10.01.2003 - 13 O 306/00

    Schadensersatz und Schmerzensgeld: Haftung für die - vorsätzliche - Verursachung

    Im Termin vom 5. September 2002 hat das Gericht auf die Entscheidung des Bundesgerichtshofes, abgedruckt NJW 1981, Seite 113 ff. hingewiesen und diese mit den Parteien erörtert.

    Dass der hierfür Verantwortliche den Schadenshergang in seinen Einzelheiten nicht voraussehen kann, beeinflusst den Zurechnungszusammenhang für seine Haftung nicht (vgl. BGH NJW 1981, 113).

    § 152 WG schließt auch Direktansprüche des Geschädigten gegen den Haftpflichtversicherer aus § 3 Nr. 1 PfIVG aus (vgi. BGH VersR 1971, 239 [240], NJW 1981, 113).

  • OLG Frankfurt, 13.12.2001 - 3 U 141/99

    Kfz-Unfall: Halterhaftung für Schwarzfahrt bei Aufbewahrung der Fahrzeugschlüssel

    Zwar besteht eine Einstandspflicht nicht aus § 10 Nr. 2c AKB in Bezug auf die Haftung des Fahrers T., denn die Beklagte zu 2) kann dem klagenden Land den Risikoausschluss nach § 152 VVG wegen der jedenfalls bedingt vorsätzlichen Herbeiführung des Unfalls durch T. entgegen setzen; insoweit schließt § 152 VVG auch Direktansprüche des Geschädigten gegen den Haftpflichtversicherer aus (BGH NJW 1971, 459; BGH NJW 1981, 113).
  • OLG Jena, 08.07.2003 - 5 U 177/03

    Haftung bei Unfall eines gestohlenen Pkw

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Frankfurt, 24.06.1986 - 8 U 174/85

    Zum Mitverschulden des nichtangegurteten Insassen zum Haftungsverzicht bei

    Von einer Verletzung der Anzeigepflicht durch den geschädigten Versicherungsnehmer ist aber ein Vermögensnachteil insoweit nicht zu befürchten, als Obliegenheitsverletzungen des Versicherungsnehmers nach dem Versicherungsfall allenfalls dann zu Lasten des mitversicherten Schädigers wirken können (vgl. § 3 Abs. 3 S. 1 AKB sowie - für die seit Inkrafttreten des § 158 i VVG am 1.10.1965 geltende Rechtslage - BGH VersR 1976, 870 ff.), wenn dies nach dem Zweck der Obliegenheit und dem Gewicht der durch sie geschützten Interessen des Versicherers gerechtfertigt erscheint (vgl. BGHZ 49, 130 ff., 139 für Verletzung der Aufklärungspflicht - vgl. auch BGHZ 55, 281 ff., 284 - für Verletzung der Prämienzahlungspflicht - noch weitergehend - für völligen Ausschluß der Berücksichtigung des Verhaltens des Versicherungsnehmers nach dem Versicherungsfall zu Lasten des Mitversicherten - OLG Hamm VersR 1967, 747 ff., 749; vgl. auch - zur Zurechnung der vor dem Eintritt des Versicherungsfalls liegenden Tatbestände im Rahmen der Fremdversicherung - BGH VersR 1971, 239 ff., 240; BGH VersR 1981, 40 ff., 40; BGH VersR 1981, 971 ff.; OLG Köln VersR 1982, 383).
  • BGH, 17.03.1983 - III ZR 170/81

    Amtspflichten militärischer Aufsichtspersonen zur Verhinderung der

    Daneben bezwecken sie aber auch, der Gefahr von Verkehrsunfällen zu begegnen, wie sie besonders bei Schwarzfahrten auftreten (vgl. Urteile vom 19. Okt. 1965 - VI ZR 116/64 = VersR 1966, 79, 80 und vom 30. Sept. 1980 - VI ZR 38/79 = NJW 1981, 113) und in noch gesteigertem Maße dann, wenn dabei ein Panzer, zumal von einem Betrunkenen, benutzt wird.
  • LG Köln, 15.01.2009 - 24 O 365/08

    Inanspruchnahme eines Kraftfahreugversicherers durch den Eigentümer eines

    Gerichtlich entschieden wurde dies bereits für die Aufbewahrung der Schlüssel im Handschuhfach (BGH, Urteil vom 30.09.1980 - VI ZR 38/79, VersR 1981, 40; BGH Urteil vom 14.07.1986 - IVa ZR 22/85, VersR 1986, 962).
  • OLG Düsseldorf, 02.05.2000 - 4 U 68/99

    Grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalls (Kfz-Diebstahl)

  • LG Köln, 12.08.2009 - 24 O 365/08
  • LG Ingolstadt, 17.01.2019 - 44 O 379/18

    VW-Abgasskandal

  • LG Ingolstadt, 09.02.2010 - 43 O 1591/09

    Kfz-Kaskoversicherung: Grob fahrlässige Herbeiführung eines Fahrzeugdiebstahls

  • OLG Köln, 14.08.1995 - 16 W 42/95

    Haftung des Mofahalters für Schwarzfahrt eines anderen

  • KG, 17.06.1991 - 12 U 4660/90

    Schutzgesetz; Unerlaubte Handlung; Schwarzfahrt

  • AG Offenbach, 02.11.1987 - 201 OWi 41 Js 963090/87
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 30.09.1980 - VI ZR 36/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,2990
BGH, 30.09.1980 - VI ZR 36/79 (https://dejure.org/1980,2990)
BGH, Entscheidung vom 30.09.1980 - VI ZR 36/79 (https://dejure.org/1980,2990)
BGH, Entscheidung vom 30. September 1980 - VI ZR 36/79 (https://dejure.org/1980,2990)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,2990) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Schwarzfahrer - Festnahme - Gestohlenes Fahrzeug - Sicherung von Kraftfahrzeugen

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    StVG § 7 Abs. 3; StVO (1970) § 14 Abs. 2
    Inanspruchnahme des Halters wegen von Schwarzfahrer verursachtem Unfall

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 1981, 40
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht