Weitere Entscheidung unten: OLG Hamm, 11.02.1983

Rechtsprechung
   OLG Celle, 11.02.1983 - 8 U 180/82   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,3398
OLG Celle, 11.02.1983 - 8 U 180/82 (https://dejure.org/1983,3398)
OLG Celle, Entscheidung vom 11.02.1983 - 8 U 180/82 (https://dejure.org/1983,3398)
OLG Celle, Entscheidung vom 11. Februar 1983 - 8 U 180/82 (https://dejure.org/1983,3398)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,3398) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    AUB § 3 Abs. 4; BGB § 254; UZB § 3 Nr. 4

Papierfundstellen

  • VersR 1983, 1131
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Saarbrücken, 01.02.2017 - 5 U 45/16

    Unfallversicherung: Leistungsausschluss bei alkoholbedingter Bewusstseinsstörung

    Dass unter dieser Prämisse auch ein Fehlverhalten auf Seiten des den rückwärtigen Verkehr nicht hinreichend beachtenden Unfallgegners mitgewirkt hätte, stünde dem Risikoausschluss für sich genommen nicht entgegen (vgl. Knappmann in: Prölss/Martin, VVG, 29. Aufl. 2015, AUB 2010 Ziff. 5, Rdn. 22; OLG Celle, VersR 1983, 1131).

    Gerade die Verkennung von Geschwindigkeiten und Entfernungen ist aber ebenfalls eine typische Wirkung von Alkohol (OLG Köln, VersR 2013, 1166; OLG Celle, VersR 1983, 1131).

  • OLG Köln, 28.09.2012 - 20 U 107/12

    Eintrittspflicht der privaten Unfallversicherung bei alkoholbedingter

    Allein die fast immer bestehende denkgesetzliche Möglichkeit, dass der Versicherte den Unfall auch ohne Alkoholeinfluss erlitten haben könnte, entkräftet den Anscheinsbeweis nicht (OLG Celle, VersR 1983, 1131).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 11.02.1983 - 20 U 273/82   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,12418
OLG Hamm, 11.02.1983 - 20 U 273/82 (https://dejure.org/1983,12418)
OLG Hamm, Entscheidung vom 11.02.1983 - 20 U 273/82 (https://dejure.org/1983,12418)
OLG Hamm, Entscheidung vom 11. Februar 1983 - 20 U 273/82 (https://dejure.org/1983,12418)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,12418) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 1983, 1131
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 31.05.1990 - IX ZR 257/89

    Formularmäßige Einwilligung in Leichenschau in Krankenhausaufnahmeverträgen

    Die einzige gerichtliche Entscheidung zu diesem Fragenkreis ist, soweit ersichtlich, ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 11. Februar 1983 zu einer vom Versicherer gewünschten Obduktion (VersR 1983, 1131, nur Leitsatz).
  • BGH, 10.04.1991 - IV ZR 105/90

    Zulässigkeit der Exhumierung der Leiche eines Versicherungsnehmers zur

    Hat der Verstorbene keine Einwilligung erteilt, so ist die Zustimmung zur Exhumierung von dem nächsten zur Totensorge berufenen Angehörigen in der Reihenfolge einzuholen, die § 2 Abs. 2 und 3 des Gesetzes über die Feuerbestattung vom 15. Mai 1934 (RGBl. I S. 380) als Ausdruck einer Grundwertung bestimmt (vgl. OLG Hamm, VersR 1983, 1131; Bruck/Möller/Winter aaO; Benkel/Hirschberg, aaO, § 9 ALB Rdn. 22; Stiefel/Hofmann, aaO).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht