Rechtsprechung
   OLG Köln, 12.07.1982 - 5 U 137/81   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1982,2777
OLG Köln, 12.07.1982 - 5 U 137/81 (https://dejure.org/1982,2777)
OLG Köln, Entscheidung vom 12.07.1982 - 5 U 137/81 (https://dejure.org/1982,2777)
OLG Köln, Entscheidung vom 12. Juli 1982 - 5 U 137/81 (https://dejure.org/1982,2777)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,2777) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Repräsentant durch Firmenfahrzeug; Alkoholkonzentration; Fehlleistung des Fahrzeugführers; Relative Fahruntüchtigkeit; Mißachtung von Ausfallerscheinung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    VVG §§ 6, 61

Papierfundstellen

  • VersR 1983, 293
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Saarbrücken, 30.10.2014 - 4 U 165/13

    Regressansprüche des Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherers bei Alkoholisierung

    Insbesondere müssen Ausfallerscheinungen, insbesondere vermindertes Reaktions- und Koordinationsvermögen oder erhöhte Risikobereitschaft, festgestellt werden, die typischerweise auf den Alkoholgehalt zurückzuführen sind (vgl. OLG Köln, VersR 1983, 293; OLG Köln, VersR 1989, 139; OLG Frankfurt, VersR 1996, 52; LG Düsseldorf, Schaden-Praxis 2004, 23 - 24, zitiert nach juris; Prölss/Martin-Knappmann, aaO., § 12 AKB, Rdn. 105; Beckmann/Matusche-Beckmann-Heß/Höke, aaO. § 30, Rdn. 50 m. w. N.).
  • OLG Köln, 17.11.1988 - 5 U 71/88

    Rückgriff des Versicherers auf den Versicherungsnehmer bei vorsätzlich oder grob

    Unterhalb der Grenze der absoluten Fahruntüchtigkeit handelt ein Kraftfahrer dann grob fahrlässig, wenn er über die genossene Alkoholmenge hinaus weitere ernsthafte Anzeichen für eine Fahruntüchtigkeit mißachtet hat (OLG Hamm VersR. 1981, 924; OLG Köln VersR 1983, 293; 1986, 229und ständig).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht